Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Franny
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 02.01.2009, 13:51

Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Franny » 02.02.2012, 15:45

Hi,

ich habe soeben einen Aushang von meinem Vermieter gelesen, dass er auf Net Aachen umstellen will.

Das möchte ich auf keinen Fall. Das ist für mich mit erheblichem Arbeitsaufwand und Verschlechterungen verbunden (UM kündigen, Router neu konfigurieren, E-Mailadressen fallen weg, TV-Kanäle neu suchen, nur 18 Mbit/s Datenleitung, womöglich auf unbestimmte Zweit kein telefon und kein Internet uvm.)

Was kann ich da machen? Hat hierzu schon mal jemand Erfahrungen machen können?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Moses » 02.02.2012, 15:52

NetAachen bietet über sein "Multikabel", was ihr wohl anstelle von UM bekommen werdet, auch bis 100Mbit/s Internetzugang an... :)

Ich vermute nicht, dass du dich gegen diese Entscheidung wehren kannst... hab aber keine Ahnung. ;)

Franny
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 02.01.2009, 13:51

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Franny » 02.02.2012, 15:54

Ich telefoniere gerade mit net aachen. Die haben wohl hier nur Kupferleitungen (hänge gerade in der warteschleife und muss warten was die sagen). Also 18.000er Ltg ist wohl das Höchste der gefühle. Bin bei meiner Anwältin.

Franny
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 02.01.2009, 13:51

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Franny » 02.02.2012, 16:02

Also, es ist so wie es ist. Nur Kuperleitung. heißt für mich Steinzeit. Höchstens 3000er Ltg.. Nun habe ich noch mit meinem vermieter telefoniert. Er erkundigt sich, ob man was machen kann, dass ich weiter bei UM beleiben kann.

Ob das wwohl geht?

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Taxi Driver » 02.02.2012, 16:04

Wenn sie 1:1 das Multikabel übernehmen dann haben sie sogar alle Sky HD... ein Traum :)

100mbit wären aber schon Pflicht. 18 mbit wäre für mich ja mittlerweile schon gefühlte Internet Steinzeit ;) Aber Kupferkabel hat doch mit dem TV-Kabel nichts zu tun ?! Wollen die dann TV über Kabel speisen und Internet/Telefon via Kuperleitung ?

Franny
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 02.01.2009, 13:51

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Franny » 02.02.2012, 16:11

So siehts wohl für manche Bereiche in Aachen aus. Die 100 Mbit sind für Glasfaser und hier liegt das in der Straße noch nicht. Die machen anscheinend gar kein I-net über das Kabelnetz.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von conscience » 02.02.2012, 17:00

Franny hat geschrieben:Hi,

ich habe soeben einen Aushang von meinem Vermieter gelesen, dass er auf Net Aachen umstellen will.

Das möchte ich auf keinen Fall. Das ist für mich mit erheblichem Arbeitsaufwand und Verschlechterungen verbunden (UM kündigen, Router neu konfigurieren, E-Mailadressen fallen weg, TV-Kanäle neu suchen, nur 18 Mbit/s Datenleitung, womöglich auf unbestimmte Zweit kein telefon und kein Internet uvm.)

Was kann ich da machen? Hat hierzu schon mal jemand Erfahrungen machen können?
Dazu müsste man mal den vollständigen Text hier haben!
Das wird doch keine Mischlösung SAT / Kupferdoppelader sein oder eventuell das die Telekom mit im Boot sitzt?
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Dinniz » 02.02.2012, 17:19

NetAachen / NetCologne haben eine eigene NE3 .. also keine Mischlösung etc.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Ary » 02.02.2012, 22:15

Ne die haben nicht uberall eine eigene NE3. In Aachen haben die letztens einen ÜP von uns angemietet zwecks TV Signal. Tel/Inet bringen die dann ganz normal als TelekomCarrier über Klingeldraht.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Dinniz » 02.02.2012, 23:29

So kenn ich die garnicht .. in Aachen haben die öfter eigene Kabeln in Haus verlegt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Ary » 03.02.2012, 06:46

Ne musste da letztens nen Haus auskundschaften, weil der ÜP garnicht mher im System war und auch nen Unterpegel, sowie schlechte CNR/SNR hatte. In dem Objekt haben die definitif kein Glasfaser liegen.
Was auch geil ist, wenn man Signal in beide Richtungen hat. Da hat irgendein Depp unseren ÜP auf einen Verteiler von NetAachen gelegt und quasi rückwärts eingespeist.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Dringend Hilfe - Mein Vermieter stellt um

Beitrag von Dinniz » 03.02.2012, 09:50

NetAachen legt auch bei KabelTV keine Glasfaser - mehr Koax3 o.ä. - danach setzen sie meist ein galvanisches Trennglied (Pegel meist über 80dBµV).
Ist schon lustig wenn die denken dass unser IKX ne Querverkabelung ist .. :D
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast