Multimediadose verlegen (Büro --> Wohnzimmer)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Grumblesmurf
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.01.2012, 12:25

Multimediadose verlegen (Büro --> Wohnzimmer)

Beitrag von Grumblesmurf » 23.01.2012, 12:34

Hallo zusammen!

In unserer Wohnung verläuft der Kabelanschluß vom Wohnzimmer über das Arbeitszimmer und endet im Schlafzimmer. Derzeit ist die Multimediadose im Arbeitszimmer installiert, soll aber ins Wohnzimmer verlegt werden. Ist es möglich, einfach die Dosen zwischen Wohnzimnmer und Arbeitszimmer zu tauschen (sind ja beides Durchgangsdosen) oder muß hier irgendwas signaltechnisch justiert werden und sollte das somit besser ein Techniker machen?

Beste Grüße

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Multimediadose verlegen (Büro --> Wohnzimmer)

Beitrag von koax » 23.01.2012, 14:45


Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Multimediadose verlegen (Büro --> Wohnzimmer)

Beitrag von Bastler » 23.01.2012, 17:54

"Stochdose" wäre in diesem Fall doch falsch.
Einfach die beiden Dosen untereinander tauschen geht nicht, wenn man voraussetzt, dass derjengige, der die Dosen eingebaut hat, vom Fach war.
Denn im Wohnzimmer brauchst du eine höhere Auskoppeldämpfung (mit niedriger Durchgangsdämpufng), im Arbeitszimmer eine "mittelmäßige" Auskoppel- und Durchgangdämpfung und im Schlafzimmer eine niedrige Auskoppeldämpfung, aber keine Stichdose.
Vereinfacht gesagt halt eine passende Abstufung der Dosen.

Ob das aber bei dir in der Realität überhaupt berücksichtig wurde ist halt noch die Frage. wenn nicht, dann hast du recht unterschiedlich hohe Pegel an den Dosen (was bei reiner Analog-TV Nutzung in der Regel nicht auffällt)...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Grumblesmurf
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.01.2012, 12:25

Re: Multimediadose verlegen (Büro --> Wohnzimmer)

Beitrag von Grumblesmurf » 23.01.2012, 22:55

Hallo koax, Bastler

Danke für Euer Feedback! Den verlinkten Thread hatte ich auch gefunden, war mir aber nicht so recht sicher, ob er auch auf meinen Fall zutrifft. Ich werde dann wohl doch besser mal jemanden vom Fach engagieren, um sich das mal anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast