UM-Dose um-verlegen, neue Multimediadose installieren?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
fm78
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2011, 15:29

UM-Dose um-verlegen, neue Multimediadose installieren?

Beitrag von fm78 » 03.11.2011, 16:04

Servus UM Gemeinde,

ich würde gerne meine Multimedia-Dose (aktuell in der Küche) in einen anderen Raum verlegen. Ich habe im Wohnzimmer nur eine normale Dose für Kabelanschluss mit 2 Anschlüssen, kann ich diese einfach ausbauen und eine Multimediadose einbauen? Ist ein Einfamilienhaus...

Der Techniker sagte mir am Telefon, dass ich mir nur die aktuelle Dose ansehen muss. Wenn 1 Kabel reingeht sei es eine Enddose mit Widerstand. Wenn zwei Kabel reingehen (1rein/1raus), brauche ich eine Durchgangsdose. Dann muss ich noch auf Dämpfung und Widerstand achten. Ich habe leider keine Ahnung davon.

Kann ich denn einfach mal eine Multimedia-Dose kaufen (nach check ob 1 oder 2 Kabel) und einbauen? Habt ihr Empfehlungen von Multimediadosen?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: UM-Dose um-verlegen, neue Multimediadose installieren?

Beitrag von Dinniz » 03.11.2011, 18:08

Kann .. muss aber nicht funktionieren.
In der Regel werden nicht genutzte Leitungen gesperrt etc.
technician with over 15 years experience

fm78
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2011, 15:29

Re: UM-Dose um-verlegen, neue Multimediadose installieren?

Beitrag von fm78 » 04.11.2011, 10:28

Danke für deine Antwort. Gesperrt ist diese nicht, TV geht ja. Ich habe die Dose mal aufgemacht:

Bild

Ist eine Enddose, was benötige ich da als MM-Dose nun genau?

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 484
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: UM-Dose um-verlegen, neue Multimediadose installieren?

Beitrag von Joerg123 » 05.11.2011, 04:49

Das Bild zeigt eine Durchgangsdose, allerdings als Enddose genutzt, daher der Abschlusswiederstand anstelle eines weitergehenden Kabels.
Insbesondere wenn es schon eine KabelTV-Dose ist (besser geschirmt als die alten Antennendosen für den normalen Empfang via Hausantenne) kannst du die Dosen auch einfach austauschen - ist die vorhandene Multimediadose eine Enddose würd das ja reichen. Sollte die Multimediadose für Durchgang sein, weil es von der Küche ins Wohnzimmer weitergeleitet wird, kannst du die "normale Antennendose" auch in der Küche einbauen und die Multimedia-Durchgangsdose mit dem Abschlusswiederstand im Wohnzimmer.
Im Prinzip klappt das dann genauso, es kann aber auch sein, dass Kabel-Internet im Wohnzimmer trotzdem nicht funzt, weil z.B. die Leitung nicht korrekt abgeschirmt ist und es zu Störeinstrahlung kommt, die Dämpfung deutlich höher/geringer ist als in der Küche und gegebenenfalls die Leistung des Antennenverstärker angepasst werden muss.
...also ne echte Garantie kann man hier im Forum nicht geben, aber ich würde es mal versuchen
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: UM-Dose um-verlegen, neue Multimediadose installieren?

Beitrag von koax » 05.11.2011, 07:44

Ich denke, in diesem Thread steckt alles für Dich Wichtige:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 10&t=18123

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast