Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Sunrabbit
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 26.08.2011, 11:36

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Sunrabbit » 20.04.2012, 08:27

Ich habe auch gestern Post bekommen. Werde meinen Vermieter informieren, der will nämlich auch den Vertrag kündigen.

Ich zahle derzeit 8 Euro Monatlich ZUSÄTZLICH zur UM-Gebühr, nur als Servicegebühr für ein Kabel, dessen Verlegung und Materialwert ich damals schon bei der Installation teuer extra bezahlt habe.

Ich hab das Urteil nicht gelesen, was mir auch geschickt wurde, werde ich heute abend machen.
UM 2play 32.000 :D

Bild

Unityuser
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2012, 12:07

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Unityuser » 22.04.2012, 09:52

Hallo zusammen ...

Ich habe am Freitag Eigeninitiative gezeigt und die Kabelcom Essen angerufen.
Das Gespräch war nicht gerade aufmunternd.

Offensichtlich hat der ehemalige Mieter meines Eigenheims vor Jahren einen Vertrag mit der Kabel Tv abgeschlossen.
Dieser ehemalige Mieter ist nach den Angaben der Kabelcom auch zunächst deren Ansprechpartner.

Mein Einwand, dass ich zwischenzeitlich das Haus erworben habe und dort selbst wohne, wurde als unerheblich abgetan. Vertragspartner wäre der ehemalige Mieter. Auf meine Frage, wie ein ehemaliger Mieter Vertragspartner für MEINEN Kabelhausanschluss sein könne, bekam ich keine Antwort.

Als krönender Abschluss wurde mir dann noch mitgeteilt, dass die Installationen im Haus hinsichtlich des Tv Kabels jetzt Eigentum der Kabelcom seien, da sie ein Betreiber auf der Netzebene 4 sind.

Dann müsste ich die Dame doch trotz allen Ärgers herzlich auslachen. Die Installation bei Kauf des Hauses stellte ein Loch in der Kellerdecke dar, durch welches ein Kabel in das EG führte. Ich habe von einem Fachmann eine vernünftige Unterputzverkabelung des gesamten Hauses vornehmen lassen.

Jetzt mal ganz ehrlich ... was soll ich jetzt machen ? Direkt zum Anwalt, oder soll ich zunächst eine sofortige Kündigung per Einschreiben an die Kabelcom senden und abwarten, wie sie reagieren ?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von gordon » 22.04.2012, 11:48

wenn dir der Anschluss wichtig ist, dann ist das mit dem Anwalt wohl leider gar nicht so abwegig.

Dokumentieren, wie die Netzebene 4 vor deinen Umbauten aussah, am besten nachweisen, dass der Vertragspartner dort nicht mehr wohnt und du eine eigene NE4 aufgebaut hast, deren Betreiber natürlich du selbst bist. Du bist in keiner Weise an Kabelcom gebunden, und erteilst ihnen am besten auch noch ein Versorgungs- und Hausverbot.
Das dann alles vom Anwalt auch an UM schicken lassen, mit der bitte, das Objekt entsprechend mit einer Freigabe für alle Dienste zu versehen und den KabelTV-Eintrag zu entfernen.

Könnte vielleicht ein bisschen dauern, aber eine andere Chance sehe ich nicht.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Bastler » 22.04.2012, 15:08

Vertragspartner wäre der ehemalige Mieter.
Wenn dem so sein sollte, dass der ehemalige Mieter weiterhin der Vertragspartner ist, hast du doch eigentlich noch weniger mit der ganze Sache zu tun. Dann sollen die sich gefälligst an den wenden und ihn von mir aus an seiner neuen Adresse weiterhin die NE4 "betreiben" und dich in Ruhe lassen (und UM endlich die Vermarktung für die Adresse freigeben) :zwinker: .

Eine wichtige Sache ist noch unklar: Hast du einen richtigen UM-HüP im Haus oder nicht?

Sehr merkwürdig das ganze...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

poempel
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 26.07.2008, 23:42

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von poempel » 24.04.2012, 22:18

Unityuser hat geschrieben: Offensichtlich hat der ehemalige Mieter meines Eigenheims vor Jahren einen Vertrag mit der Kabel Tv abgeschlossen.
Dieser ehemalige Mieter ist nach den Angaben der Kabelcom auch zunächst deren Ansprechpartner.
Vertragspartner wäre der ehemalige Mieter. Auf meine Frage, wie ein ehemaliger Mieter Vertragspartner für MEINEN Kabelhausanschluss sein könne, bekam ich keine Antwort.

Als krönender Abschluss wurde mir dann noch mitgeteilt, dass die Installationen im Haus hinsichtlich des Tv Kabels jetzt Eigentum der Kabelcom seien, da sie ein Betreiber auf der Netzebene 4 sind.
Ich sehe dich immer nopch als Bona-Fide-Erwerber der Wohnung. Wenn das Haus ohne esichtliche Rechte dritter erworben wurde, ist auch die Hausinnenverkabelung dein Eigentum.
Sollte der vorherige Eigentümer irgendwas verkauft haben, ws ihm nicht gehörte, ist das ein Problem zwischen ihm und demjenigen, dessen eigentum es bis zum Verkauf war. Genau das sagen sie ja auch elbst. Vertragsinhaber ist der Alteigentümer. Probleme sollen Sie also mit ihm klären.
Kündigung schreiben halte ich für sinnlos. Kündigungen dürften mit Standardantworten abgespeist werden.
Ein fachlich kompetenter Anwalt dürfte sinnvoller sein.

Foley2012
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.2012, 15:58

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Foley2012 » 25.04.2012, 03:07

Ist ja alles durchaus eine interessante Fragestellung!


Aber hat schon jemand Informationen was TV/Internet/Telefon mässig von Kabelcom Essen angeboten wird oder ob die UM Pakete "verkaufen" ?

Mein Vermieter interessiert sich nämlich für diese ganzen Sachen gar nicht und wird mit Sicherheit Kunde bei Kabelcom bleiben/werden.

Die Kabel TV Medien Mühlheim hat wenigstens UM Pakte vertrieben, hoffe das bleibt so....

Unityuser
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2012, 12:07

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Unityuser » 26.04.2012, 14:22

Der HÜP ist von der ehemaligen Kabel-TV Mühlheim ... zumindest besagt dies der Aufkleber auf dem Kasten.

Die Kabelcom hat mir in dem Gespräch mitgeteilt, dass sie als Reseller tätig sind und dir Dienste von UM oder T-Kom vermitteln. Hinsichtlich Telefon und Internet von UM kann jedoch frühestens ab Ende Juni mit der Belieferung rechnen, da derzeit mit UM die Verhandlungen über die Konditionen laufen.

Foley2012
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.2012, 15:58

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Foley2012 » 28.04.2012, 04:19

Ah, danke für diese Info!

Dann besteht ja Hoffnung, dass ich Ende Juni von 3play 64.000 auf das neue 3play Premium 100MBit mit HD inklusive umsteigen kann.
Oder läuft der TV Teil über die Kabelcom und ich kann bei UM quasi "nur" 2play Telefon und Internet buchen? Eher unwahrscheinlich hoffe ich mal...
Was bietet denn T-Kom (=T-Com?) über Kabel an?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Bastler » 28.04.2012, 11:16

Unityuser hat geschrieben:Der HÜP ist von der ehemaligen Kabel-TV Mühlheim ... zumindest besagt dies der Aufkleber auf dem Kasten.
Dann müsste man aber noch zudem herausfinden, wo dein UM-Signal herkommt (KTVMM. hat ja kein eigenes Signal).
wenn der eigentliche UM-ÜP wo anders ist (anderes Haus), und dein ÜP ist nur ein Verbinder eines Erdkabels von dort, kommen ja noch weitere Probleme hinzu, selbst wenn du wirklich irgendwann UM bestellen können solltest.

Ich vermute aber eher, dass die KTVMM einfach ihren Aufkleber auf den UM-HÜP geklebt hat. Gehören tut der denen dadurch trotzdem nicht.
Und wenn doch: Schraub ihn ab und werfe ihn bei der KTVMM in den Briefkasten :brüll: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Foley2012
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.2012, 15:58

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Foley2012 » 27.05.2012, 04:04

Hallo!

Hat schon jemand was von der Firma gehört?
Angebote, Preise oder irgendwas?

Danke euch!

Foley2012
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.2012, 15:58

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Foley2012 » 08.07.2012, 04:16

Ich weiß nicht ob es noch jemanden interessiert, aber ich konnte jetzt doch meinen Vertrag bei UM umstellen, trotz Kabelcom Essen!

Benutzeravatar
Merlin
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2007, 00:57
Wohnort: Bottrop

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Merlin » 11.08.2012, 21:31

Und wie hast du das bewerkstelligt?

Meine Eltern haben sich in Bottrop eine Eigentumswohnung gekauft. Kabelanbieter war auch hier die insolvente Firma "Kabel TV Medien" aus Mülheim. Nach unzähligen Gesprächen mit der Unitymedia Hotline, einem Medienberater von Unitymedia, dem Insolvenzverwalter und dem neuen Kabelanbieter aus Essen, sitzen meine Eltern seit gut zwei Monaten immer noch ohne Kabelfernsehen, Internet und Telefon da. Niemand fühlt sich so wirklich zuständig.

Unitymedia würde gerne anbieten, kann und darf es aber wohl nicht. Laut deren Schreiben würde ihnen einen Vertragsstrafe von 250.000,- Euro drohen, wenn sie meine Eltern mit deren Produkten versorgen. Der Kabelanbieter aus Essen legt derweilen seine Hände in den Schoß und schreibt, dass man sich mit Unitymedia in Vertragsvereinbarungen befindet. Frühester Termin, Ende September. :sauer:

Meine Eltern begnügen sich daher momentan mit DVB-T und einem Mobiltelefon.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von HariBo » 11.08.2012, 21:45

versuchs mal hier 0201 / 72 654 95 75 bei der Essener kabelCom Digital

Benutzeravatar
Merlin
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2007, 00:57
Wohnort: Bottrop

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Merlin » 13.08.2012, 15:18

@ HariBo

Vielen Dank für die Telefonnummer. Leider geht da niemand dran, bzw. man hört immer ein Besetztzeichen. :traurig:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von HariBo » 13.08.2012, 17:23

ich hätte dann noch eine Adresse im Angebot, und zwar Tenderweg 9 in 45141 Essen.

Unityuser
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2012, 12:07

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Unityuser » 24.08.2012, 12:21

Ich kann ähnliche Erfahrungen bestätigen. Meine Ausganssituation habe ich ja bereits vor ein paar Monaten beschrieben. Seit dem hat sich NICHTS getan. Mehrere Anschreiben an die Kabel Digital Essen wurden einfach ignoriert. Ebenso die gesetzten Fristen zum Abbau der Elektronik. Die sägen mir seit 4 Monaten nicht, ob es überhaupt Vertragsunterlagen gibt. Statt dessen immer wieder neue Ausreden. Diese reichen von aktuellen Verhandlungen mit Unity über den Urlaub des Insolvenzverwalters bis hin zu Aussage, dass die Vertragsunterlagen unterwegs seien. Alles gelogen und nicht einer der versprochenen Rückrufe ist erfolgt. Ich habe gestern die Deckungszusage der Rechtschutzversicherung erhalten. Ich werde nun versuchen. Vor Gericht die Bindungsfreiheit des hausanschlusses zu erwirken. Solch ein Geschäftsgebahren habe ich noch nie erlebt.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Dringi » 24.08.2012, 12:52

Unityuser hat geschrieben:Ich kann ähnliche Erfahrungen bestätigen. Meine Ausganssituation habe ich ja bereits vor ein paar Monaten beschrieben. Seit dem hat sich NICHTS getan. Mehrere Anschreiben an die Kabel Digital Essen wurden einfach ignoriert. Ebenso die gesetzten Fristen zum Abbau der Elektronik. Die sägen mir seit 4 Monaten nicht, ob es überhaupt Vertragsunterlagen gibt. Statt dessen immer wieder neue Ausreden. Diese reichen von aktuellen Verhandlungen mit Unity über den Urlaub des Insolvenzverwalters bis hin zu Aussage, dass die Vertragsunterlagen unterwegs seien. Alles gelogen und nicht einer der versprochenen Rückrufe ist erfolgt. Ich habe gestern die Deckungszusage der Rechtschutzversicherung erhalten. Ich werde nun versuchen. Vor Gericht die Bindungsfreiheit des hausanschlusses zu erwirken. Solch ein Geschäftsgebahren habe ich noch nie erlebt.
Ich vermute, dass das das Einzige ist was Du tun kannst.
Denn was haben die noch zu verlieren? Entweder Du bist Zwangsweise Kunde, dann bist Du das auch nach dem Rechtsstreit noch oder Du bist weg. So oder so brauchen die nichts zu machen, weil immer Du der Gearschte bist.
Ich wünsche Dir viel Glück.
Bild Bild

PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von PCskate » 02.09.2012, 21:46

Ich wohne in Mülheim und kenne die gar nicht. Ich wußte nicht daß es in unseren Dorf sowas gibt!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Dinniz » 03.09.2012, 13:29

Das war auch ein NE4 Betreiber .. da muss man nicht alle kennen.
technician with over 15 years experience

TheMarlboroMan
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2013, 01:19

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von TheMarlboroMan » 27.01.2013, 01:33

Hallo, :pcfreak:

ich hol den Thread mal aus der Versenkung weil ich doch jetzt ein Problem habe.

Für mich stellt sich die Frage, ob die Kabelcom.digital aus Essen nun der Rechtsnachfolger der Kabel TV Medien GmbH ist. :confused:

Hintergrund:
Ich bin im Okt. letzten Jahres in diese Wohnung gezogen mit dem Hinweis des Vermieters, das auf dem Haus ein Lebenszeit Vertrag mit der KTVM aus Mülheim abgeschlossen ist und er da nicht rauskommt. Ich wollte damals schon UM haben, aber das ging so natürlich nicht. Der Kabelanschluss wird in den Nebenkosten aufgeführt, allerdings nicht berechnet. Ausserdem habe ich den Vermieter darauf hingewiesen, das der KTVM insolvent ist, und der Nachfolger eine Firma aus Essen werden soll ( mein Kenntnisstand war damals der aus 2 Artikeln auf derwesten.de ).

Im Januar habe ich dann freudigerweise gesehen, das UM hier nun verfügbar ist, also habe ich eine Bestellung angestossen weil ich davon ausging, das mein Vermieter nun von der kabelcom.digital aus essen übernommen wurde und somit alles seinen richtigen Weg geht. :zwinker:

Nun weist mich die Kabelcom.digital daraufhin, das ich den Einzelanschluss bezahlen müsse ( ~ 17 € ) und mein Vermieter keinen Versorgungsvertrag mit denen abgeschlossen oder wirksam hätte. :confused: Meinen Vermieter habe ich darauf hingewiesen, das die Kd aus Essen der Nachfolger der KTVM aus Mülheim sei. Er lässt mir nun über einen RA verlauten, das er weiterhin an den KTVM Vertrag gebunden ist und somit keinen Versorgungsvertrag mit der Kd aus Essen hätte und der RA aus Zitat:" den unterlagen keinesfalls entnehmen kann" das die Kd aus Essen der Rechtsnachfolger der KTVM aus Mülheim ist. :wand: Nun, wie ihr euch denken könnt habe ich wenig Interesse, einen Einzelversorgungsvertrag zu ~ 17 € monatlich abzuschliessen, wenn mein Vermieter eh den Versorgungsvertrag hat ( meist günstiger bei mehr Wohneinheiten ). :zerstör:

Kann ich nun irgendwo herausfinden, sehen oder so, das die Kd aus Essen der Rechtsnachfolger der KTVM ist und vor allem, wie kann mein Vermieter noch einen Vertrag mit einer Firma haben, die insolvent ist und die es so gut wie nicht mehr gibt. :kratz:

Vielleicht hat ja jemand dazu plausible Lösungen. :heul:

Vielen Dank schonmal,
TheMarlboroMan

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel TV Medien Mülheim - gibt es die noch???

Beitrag von Dinniz » 27.01.2013, 12:17

Ich habe nur die Info das KabelCom.Digital GmbH die Bestände übernimmt und eine Kooperation mit Unitymedia hat.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste