Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Bernie-
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2011, 22:48

Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von Bernie- » 10.10.2011, 22:59

Hallo zusammen, habe folgendes wahrscheinlh vielen nicht ganz unbekanntes Problem:
Habe seid neuem von Unitymedia ein cisco epc 3208 bekommen. Von altem Anbieder habe ich noch eine Fritzbox 7050. Da de Cisco kein Wlan hat, möchte ich meine Fritzbox als Router benutzen. Nun hab ich mich durchs internet gesucht und folgendes Video gefunden:
http://www.avm.de/PartnerAVM/Marketing/ ... p_dualmode

Dies hab ich dann natürlich auch prompt so ausprobiert, und habe folglich so hatte ich das verstanden die ip des router automatisch über dcph beziehen lassen. Leider funktioniert das ganze nicht. Das viel größere Problem ist nun, dass ich nicht mal mehr auf die Fritzbox drauf komme.Die IP 192.168.178.1 funktioniert leider genauso wenig wie fritz.box

Hat jemand eine Idee was ich nun machen kann ?
Die Kernfrage ist einfach wie komm ich wieder auf meine Fritzbox. Hatte schonmal gedacht, da sie ja über den cisco die ip bekommt, müsste ich das vielleicht daraus bekommen, aber wenn ich auf das gerät mit 192.168.100.1 gehe, bekomm ich auch keine informationen über andere geräte...

Wäre für hilfe sehr dankbar.

Gruß Bernie[*]

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von albatros » 11.10.2011, 10:38

Abgesehen davon, dass es hier im Forum schon X-Mal erläutert wuede, wie eine Fritzbox für den Betrieb am Kabelmodem konfiguriert wird, findest Du relevante Infos hier: http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... rtal=Kabel und insbesonders hier: http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... rtal=Kabel

Im Handbuch Deiner Fritzbox findest Du auch Infos, wie Du die Benutzeroberfläche der FB wieder erreichen kannst.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von ernstdo » 11.10.2011, 11:30

Google Suche "Fritzbox an Kabelmodem" ...
Suchdauer= 0,30 Sekunden
Erstes Ergebnis= Ich möchte die FRITZ!Box mit einem Kabel- oder DSL-Modem einsetzen. Wie richte ich das ein?

Ich verstehe auch nicht was so schwer daran ist eine Suchmaschine oder die Forensuche zu nutzen ....

Und um die FB ordentlich einzurichten sollte man sie direkt mal komplett zurücksetzen ...
Wie das geht findet man z. B. auch über Google oder auf der AVM Seite ....

Und damit dann nicht wieder die Frage kommt warum man keine Internetverbindung bekommt ...
Nach Hardwarewechsel am Modem das Kabelmodem kurz stromlos machen ......

(Zum gefühlten 5000. mal ....)

Bernie-
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2011, 22:48

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von Bernie- » 14.10.2011, 12:52

Hallo zusammen,
das ist ja alles richtig und könnte mir auch später alles weiterhelfen.
Mein Problem ist aber das ich nicht mehr auf meine FB drauf komme.
DH. ich kenne die ip nicht. Zurück setzen kann ich das ding auch nicht, hat keinen reset schalter oder ähnliches, dh. ich muss schon software mässig wieder drauf zugreifen und sie einstellen.

Es geht im Prinzip vielmehr darum wieder auf meine FB zugreifen zu können, um dann die richtigen einstellugnen vornehmen zu könne.

Viele Grüße
Bernie

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von albatros » 14.10.2011, 13:34

Ich hatte weiter oben schon geschrieben, dass in der Bedienungsanleitung Deiner FB steht, wie Du die FB erreichen kannst, wenn Du die IP-Adresse nicht mehr kennst. ( Seite 94). Wenn Du die Bedienungsanleitung nicht mehr hast, kannst Du sie auch bei AVM downloaden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von ernstdo » 14.10.2011, 15:54

Da wahrscheinlich folgender Punkt
"Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)"
eingestellt wurde kommt man aber auch mit der "Notfall IP" 169.254.1.1 nicht mehr an die Oberfläche der FB.
Das würde vielleicht noch mit der vom Modem vergebenen IP funktionieren.
Ist als wenn man die FB hinter einem anderen Router betreibt, dann kommt man auch nur noch mit der IP die von dem Router davor vergeben worden ist an die FB ...
Deshalb hatte ich geschrieben am besten komplett zurück setzen und Schritt für Schritt wie auf der AVM Seite beschrieben alles neu einrichten.
Zurücksetzen kann man die Box mit einem angeschlossenen Analog Telefon:
Telefonhörer abheben und warten, bis der Wählton ertönt
Am Telefon die Tastenkombination # 9 9 1 * 1 5 9 0 1 5 9 0 * eingeben und den Quittungston abwarten
Telefonhörer auflegen

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von albatros » 14.10.2011, 17:56

Eigentlich soll die Notfall-IP immer funktionieren. Auch im Client-Modus. Möchte es allerdings nicht ausprobieren.

Die Notfall-IP bei der 7050 ist allerdings die 192.168.178.254.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von ernstdo » 14.10.2011, 19:35

Hatte selbst mal die Einstellung vorgenommen weil ich eine ältere FB für Telefonie hinter einem WLAN N Router hatte und kam nur noch mit der vom Router vergebenen IP drauf aber mit der Not IP nicht mehr.
Außerdem finde ich es sowieso besser an einem neuen (anderen z. B. nicht DSL) Anschluss komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und neu einzurichten damit nicht irgendwelche alten Einstellung an die man ggf. nicht mehr denkt dann zu Problemen führen können.
Und einfacher und schneller als eine FB kann man ja einen Router wohl nicht wieder einstellen .....

xchrisx
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2011, 12:13

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von xchrisx » 16.10.2011, 12:18

Hallo,

ich habe ebenfalls die hier genannte Kombination aus Fritzbox 7050 und dem CISCO EPC 3208 von unitymedia. Die Einbindung der Fritzbox als Router hat soweit geklappt, allerdings habe ich mit Verwendung der Fritzbox als Router ein Geschwindigkeitsproblem. Wenn ich meinen Laptop direkt an den CISCO hänge erhalte ich voll 64 Mbit, wenn ich Ihn an die Fritzbox klemme nur noch 10 Mbit. Die Traffic-Shapping Einstellung habe ich rausgenommen und auch zum Testen schon auf einen maximalen Wert gesetzt, bringt leider keine Verbesserung. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Gruß
Chris

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von ernstdo » 16.10.2011, 12:50

10 Mbits ist ja sehr wenig aber mehr als 24 Mbits schafft die 7050 wohl kaum ...
Man sollte sich einfach mal mit den WLAN Standards auseinandersetzen, z. B. das ein 54G Router wie die FB 7050 dann netto max. noch 24 Mbit schafft ......
Wenn man dann merkt das man einen WLAN N Router benötigt dann sollte man auch den/ die Adapter am PC o. NB prüfen ob diese/r auch WLAN N fähig sind und wenn dieses nicht der Fall ist diese dann auch austauschen.
Routerempfehlungen finden sich hier im Forum sogar ohne die Suchfunktion ....

xchrisx
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2011, 12:13

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von xchrisx » 16.10.2011, 13:40

Hallo,

danke für Deine Rückmeldung!

Wie oben beschrieben erreiche ich die geringe Bandbreite aber nicht im WLAN Modus, sondern über das LAN. Da die Fritzbox nicht nur als WLAN Router fungiert, sondern auch als LAN Router sprich ich erreiche die geringe Bandbreite auch direkt am 100 Mbit LAN-Port der Fritzbox.

Gruß
Christoph

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von ernstdo » 17.10.2011, 10:44

Ich weiß ja jetzt nicht ob die 7050 das auch hat aber bei vielen anderen kann man in "System"- "Energiemonitor"- "Einstellungen" den/ die LAN Port/s noch einstellen, vielleicht dort mal eine andere Einstellung ausprobieren ...
Bei meiner 7320 habe ich drei Auswahlmöglichkeiten die LAN Ports einzustellen:
Immer aktiv
Automatisch erkennen (Power mode)
Automatisch erkennen (Green mode)
(und natürlich) Deaktiviert.
Ich habe ein Gerät an dem zweiten LAN Port (7320) angeschlossen und diesen auf "Immer aktiv " eingestellt und keine Geschwindigkeitsprobleme ....
LAN1 an dem das Modem hängt natürlich auch auf "Immer aktiv" ....

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von oxygen » 17.10.2011, 13:13

xchrisx hat geschrieben: ich habe ebenfalls die hier genannte Kombination aus Fritzbox 7050 und dem CISCO EPC 3208 von unitymedia. Die Einbindung der Fritzbox als Router hat soweit geklappt, allerdings habe ich mit Verwendung der Fritzbox als Router ein Geschwindigkeitsproblem. Wenn ich meinen Laptop direkt an den CISCO hänge erhalte ich voll 64 Mbit, wenn ich Ihn an die Fritzbox klemme nur noch 10 Mbit.
Fritzboxen sind immer ziemlich lahm, derart alte erst recht. Für 64 Mbit brauchst du was neueres.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

xchrisx
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2011, 12:13

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von xchrisx » 17.10.2011, 22:46

Danke für die Antworten!

@ ernstdo: Du hast also auch das epc 3208 Kabelmodem und eine neuere Fritzbox und damit keine Probleme?

@ all: Welche neuere Fritzbox würdet Ihr denn für diesen Einsatzzweck an einem epc 3208 empfehlen?

Nur ein generelles Problem der Fritzbox kann es aber eigentlich auch nicht sein, da ich zuvor eine 32 MBit Leitung an dem Motorola Modem hatte und die 32 MBit problemlos bekommen habe.

Gruß
Christoph

xchrisx
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2011, 12:13

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von xchrisx » 04.11.2011, 21:26

Kann hier irgendjemand weiterhelfen?

Danke!

Gruß
Christoph

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 7050-zugriff auf Router-Cisco epc 3208

Beitrag von piotr » 05.11.2011, 01:22

Bei 16000: 7050, alle beginnend mit 30, alle beginnend mit 31, alle beginnend mit 71, 3270, 7270, 3270v3, 7270v3 (7240), 7570, 7330, 3370, 7390 (7320)
Bei 32000: 3270, 7270, 3270v3, 7270v3 (7240), 7570, 7330, 3370, 7390 (7320)
Bei 64000: 3270v3, 7270v3 (7240), 7570, 7330, 3370, 7390 (7320)
Bei 128000: 3370, 7390 (7320)

Ausgehend jeweils sowohl von LAN-Anschluessen als auch von WLAN.

In Klammern steht das Alternativmodell zum direkt davorstehenden Modell.
Diese sind allerdings nur dann geeignet, wenn Du in der Lage bist das Branding anderer Provider (z.B. 1&1) zu entfernen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste