Preissenkung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
antar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Preissenkung

Beitrag von antar » 10.10.2011, 00:29

Hallo,

wann gibt es endlch eine Preissenkung bei Unitymedia. Ich finde es wird mal langsam Zeit. Die Telekom mit VDSL 50.000 ist teilweise schon billiger als 2play.

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Preissenkung

Beitrag von EXDE » 10.10.2011, 01:48

teilweise günstiger? also entweder ist ein Angebot insg. günstiger oder halt teurer ... ich sehe jetzt beim vdsl-angebot keine preislichen vorteile :kratz:

famaxa
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: Preissenkung

Beitrag von famaxa » 10.10.2011, 02:07

antar hat geschrieben:Hallo,

wann gibt es endlch eine Preissenkung bei Unitymedia. Ich finde es wird mal langsam Zeit. Die Telekom mit VDSL 50.000 ist teilweise schon billiger als 2play.
Wenn die restlichen 90 Prozent mit VDSL Ausgebaut haben dann ja :brüll: :D :schnarch: :hirnbump:

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Preissenkung

Beitrag von Dringi » 10.10.2011, 04:36

famaxa hat geschrieben:
antar hat geschrieben:Hallo,

wann gibt es endlch eine Preissenkung bei Unitymedia. Ich finde es wird mal langsam Zeit. Die Telekom mit VDSL 50.000 ist teilweise schon billiger als 2play.
Wenn die restlichen 90 Prozent mit VDSL Ausgebaut haben dann ja :brüll: :D :schnarch: :hirnbump:
Und das ist ja, wie wir alle wissen für Ende 2012, spätestens Mitte 2013 geplant. :hammer: :hammer: :hammer:
Bild Bild

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Preissenkung

Beitrag von jenne1710 » 10.10.2011, 07:40

antar hat geschrieben:Hallo,

wann gibt es endlch eine Preissenkung bei Unitymedia. Ich finde es wird mal langsam Zeit. Die Telekom mit VDSL 50.000 ist teilweise schon billiger als 2play.

Das würde ich gerne ml in Zahlen sehen....

Intoxication

Re: Preissenkung

Beitrag von Intoxication » 10.10.2011, 08:13

antar hat geschrieben:[...] ist teilweise schon billiger als 2play.

Teilweise?
Hoffentlich ist meine Frau nicht nur halb-schwanger :mussweg:

Herse
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Preissenkung

Beitrag von Herse » 10.10.2011, 08:42

jenne1710 hat geschrieben:
antar hat geschrieben:Hallo,

wann gibt es endlch eine Preissenkung bei Unitymedia. Ich finde es wird mal langsam Zeit. Die Telekom mit VDSL 50.000 ist teilweise schon billiger als 2play.

Das würde ich gerne ml in Zahlen sehen....
Wie darf es denn gereicht werden?
Mit oder ohne Kabelanschluss für 17,90 Euro?
Zuletzt geändert von addicted am 12.10.2011, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quote repariert.

Intoxication

Re: Preissenkung

Beitrag von Intoxication » 10.10.2011, 08:45

Oh ja fein, ich freu mich schon auf die gefühlte 144. Grundsatzdiskussion :brüll:

:popcorn:

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Preissenkung

Beitrag von jenne1710 » 10.10.2011, 12:52

Herse hat geschrieben:
jenne1710 hat geschrieben:
antar hat geschrieben:Hallo,

wann gibt es endlch eine Preissenkung bei Unitymedia. Ich finde es wird mal langsam Zeit. Die Telekom mit VDSL 50.000 ist teilweise schon billiger als 2play.

Das würde ich gerne ml in Zahlen sehen....
Wie darf es denn gereicht werden?
Mit oder ohne Kabelanschluss für 17,90 Euro?
erst mal ohne, da der TE ja von 2Play spricht, gell :)

also, 2Play kostet 25,-€-----und der VDSL50.000? 39.95€ richtig?

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Preissenkung

Beitrag von Matrix110 » 10.10.2011, 13:51

Man sollte anmerken, dass das 40€ C&S Angebot für VDSL 50 mit einer Bandbreitendrosselung ab 200GB/Monat versehen ist, die dazu führt, dass man ein Produkt hat welches ich persönlich zumindest als minderwertig verglichen mit 16MBit ADSL ungedrosselt betrachte. Denn wenn ich Bandbreitendrosselung will kann ich auch LTE mit irgendwelchen Nebelkerzen Geschwindigkeiten nehmen die ich paar Stunden im Monat überhaupt nur in Anspruch nehmen kann...

Erst mit Entertain fällt diese Drosselung und das ganze kostet mind. 10€ mehr.

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Preissenkung

Beitrag von jenne1710 » 10.10.2011, 21:47

jenne1710 hat geschrieben:
Herse hat geschrieben:
jenne1710 hat geschrieben:

Das würde ich gerne ml in Zahlen sehen....
Wie darf es denn gereicht werden?
Mit oder ohne Kabelanschluss für 17,90 Euro?
erst mal ohne, da der TE ja von 2Play spricht, gell :)

also, 2Play kostet 25,-€-----und der VDSL50.000? 39.95€ richtig?

Nun Herse??????

chrisC
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2011, 17:10

Re: Preissenkung

Beitrag von chrisC » 11.10.2011, 06:39

Call & Surf Comfort VDSL
Monatlicher Grundpreis abzgl. 10% Online RABATT 39,95 €.
Anschluss (V)DSL bis zu VDSL 50


Nachdem mir mitgeteilt wurde, daß bei uns erst in 4-7 Jahren DSL16k oder eventuell auch VDSL zu bekommen ist,
habe ich meinen 6000er Arcor Anschluß, der aktuell 33,95€ kostet, reibungslos auf UM 64k Telefon+ umgestellt.

Von daher ist wohl für die meisten nicht unbedingt der Preis, sondern die dafür erhaltene Leistung interessant.

Mit 2play liege ich nun bei 45€ im Monat, was ich angesichts der erhaltenen Leistung für gut befinde.
Einzig die Preise in die Mobilfunknetze finde ich bei UM zu teuer. Diese laufen jetzt über Easybell Voip.
Fernsehen läuft seit jeher über SAT, was ich auch nicht mehr missen möchte.

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Preissenkung

Beitrag von jenne1710 » 11.10.2011, 08:02

chrisC hat geschrieben:Call & Surf Comfort VDSL
Monatlicher Grundpreis abzgl. 10% Online RABATT 39,95 €.
Anschluss (V)DSL bis zu VDSL 50


Nachdem mir mitgeteilt wurde, daß bei uns erst in 4-7 Jahren DSL16k oder eventuell auch VDSL zu bekommen ist,
habe ich meinen 6000er Arcor Anschluß, der aktuell 33,95€ kostet, reibungslos auf UM 64k Telefon+ umgestellt.

Von daher ist wohl für die meisten nicht unbedingt der Preis, sondern die dafür erhaltene Leistung interessant.

Mit 2play liege ich nun bei 45€ im Monat, was ich angesichts der erhaltenen Leistung für gut befinde.
Einzig die Preise in die Mobilfunknetze finde ich bei UM zu teuer. Diese laufen jetzt über Easybell Voip.
Fernsehen läuft seit jeher über SAT, was ich auch nicht mehr missen möchte.
Wobei ich denke, dass viele Nutzer schon auch noch auf den Preis gucken. Aber wenn man objektiv auf Leistung guckt, dann kommt man doch an den Anbietern, welche über Koax HSI anbieten, gar nicht rum. Während DSL immer mit bis zu (und das ist ja nun mal alles im optimal Fall) seine Produkte bewirbt kommt das Kabel nun mal wirklich und oft ohne irgendwelche Einschränkungen auf diese Geschwindigkeiten. Allein da ist schon der Vorteil.

antar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Re: Preissenkung

Beitrag von antar » 27.11.2011, 11:54

Hallo,

immer noch keine Preisenkung in Sicht!!!


Gruß

Antar

herman23@t-online.de
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2011, 11:32

Re: Preissenkung

Beitrag von herman23@t-online.de » 27.11.2011, 12:01

der preis ist finde ich schon angebracht.
t-vdsl is dagegen der totale witz, da teilweise schon ab 100gb drosselung auf 6mbits.
wer aber an alice vdsl kommt is hier besser bedient.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Preissenkung

Beitrag von Dringi » 27.11.2011, 12:09

antar hat geschrieben: immer noch keine Preisenkung in Sicht!!!
Warum auch? Gerade in den ländlichen Gebieten ist UM meist konkurrenzlos und in den Städten ist man mit den jetzigen Preisen konkurrenzfähig, bzw. ab 64 MBit/sek wieder konkurrenzlos.
Zuletzt geändert von Dringi am 27.11.2011, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild

antar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Re: Preissenkung

Beitrag von antar » 27.11.2011, 13:32

Hallo,

da der Preis seit langem gleich ist. Es muss ja nicht unbedingt eine Senkung sein, es kann ja auch die Leistung oder das Angebot verbessert werden.

Gruß Antar

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Preissenkung

Beitrag von Riplex » 27.11.2011, 13:52

Also solang es nicht VDSL flächendeckend verfügbar ist, wird sich am Preis bei UM garnichts tun.
Oder die Reg-Behörde müsste das Kabelnetz öffnen, so das man z.B. auch Kabel Deutschland in
einem UM Gebiet buchen könnte.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Preissenkung

Beitrag von Dringi » 27.11.2011, 14:11

antar hat geschrieben: da der Preis seit langem gleich ist. Es muss ja nicht unbedingt eine Senkung sein, es kann ja auch die Leistung oder das Angebot verbessert werden.
Das funktioniert anders:
Du sagst, dass Du für den UM-Preis bei einem anderen Anbiter eine bessere Leistung bekommst. Deswegen wehchselst Du.
So wie Du denken ggf. hunderte oder tausende (keine Ahnung wo bei UM der Schwellenwert liegt) und UM wird ggf. schauen wo genau im Preisleistungsbereich was gedeht werden kann oder muss.
Ich kann Dir nur sagen, dass ich aufgrund der "tollen" Leistungen die die TK-Unternehmen bei mir vor Ort anbieten (DSL mit bis zu 2 MBit/sek) auch deutlich mehr für meinen DOCSIS-Anschluss zahlen würde. Wäre dann ggf. kein 64 MBit-Anschluss sondern nur 32 MBit aber Kohle würde trozdem in Richtung UM fließen.
Ansonsten hat Riplex schon alles gesagt, wobei ich nicht glaube, dass Regulierungsbehörde mit einer zwangsweisen Öffnung des Kabelnetztes auf der Internet-Ebene durchkommen würde.
Bild Bild

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Preissenkung

Beitrag von gordon » 27.11.2011, 14:27

bei den derzeitigen Preisen bei Internetzugängen ist der derzeitige Preis doch ok. Man muss doch bedenken, dass die Preisstruktur auch nicht diskriminierend ist, in Märkten mit deutlich mehr Wettbewerb also nicht weniger verlangt wird als im ländlichen Raum, wo man oft wenig Konkurrenz hat und wo der Netzausbau WESENTLICH teurer ist als in der Stadt.

Jammern auf hohem Niveau also. Ansonsten musst du dir bei irgend nem Sparfuchsportal den Supergünstigtarif für 9,90 Euro buchen. Hoffentlich hast du dann nie eine Frage an deinen Anbieter. ;)

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Preissenkung

Beitrag von Dringi » 27.11.2011, 14:49

gordon hat geschrieben: Jammern auf hohem Niveau also. Ansonsten musst du dir bei irgend nem Sparfuchsportal den Supergünstigtarif für 9,90 Euro buchen. Hoffentlich hast du dann nie eine Frage an deinen Anbieter. ;)
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 10&t=18374 :winken: :winken: :winken: :winken:
Bild Bild

antar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Re: Preissenkung

Beitrag von antar » 28.11.2011, 20:57

Ich wechsele mittlerweile alle 1 bis 2 Jahre meinen Telefonanschluss, abhängig von der Mindestvertragslaufzeit. Ich habe das Glück, dass so ziemlich alle Anbieter bei mir möglich sind. Da jeder Anbieter Prämien verteilt oder Gratismonate vergibt, macht man dadurch Plus.
Eine Kündigung ist schnell gemacht. Daher werde ich auch bei Unitymedia kündigen, es wäre nur gut, wenn es vorher eine Preissenkung gibt.
Bei Strom und Gas mache ich das genauso. Ab 20 Euro Ersparnis lohnt sich schon der Wechsel. Wenn man die Augen offen hält, kann man überall etwas bekommen.
Ich sehe nicht ein, dass die Unternehmen sich bereichern und uns nichts davon abgeben.

Gruß

Antar

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Preissenkung

Beitrag von gordon » 28.11.2011, 21:20

also, wenn ich zufrieden bin, dann kündige ich auch nicht. dass Unternehmen an ihren Dienstleistungen Geld verdienen, halte ich jetzt auch nicht für nicht so doll neoliberal, dass ich es ablehnen müsste.

ich wünsch dir alles Gute und viele misslungene Portierungen

Bibo
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 24.08.2011, 16:28

Re: Preissenkung

Beitrag von Bibo » 28.11.2011, 21:25

antar hat geschrieben:Ich wechsele mittlerweile alle 1 bis 2 Jahre meinen Telefonanschluss, abhängig von der Mindestvertragslaufzeit. Ich habe das Glück, dass so ziemlich alle Anbieter bei mir möglich sind. Da jeder Anbieter Prämien verteilt oder Gratismonate vergibt, macht man dadurch Plus.
Eine Kündigung ist schnell gemacht. Daher werde ich auch bei Unitymedia kündigen, es wäre nur gut, wenn es vorher eine Preissenkung gibt.
Bei Strom und Gas mache ich das genauso. Ab 20 Euro Ersparnis lohnt sich schon der Wechsel. Wenn man die Augen offen hält, kann man überall etwas bekommen.
Ich sehe nicht ein, dass die Unternehmen sich bereichern und uns nichts davon abgeben.

Gruß

Antar
Hallo? Du bezahlst UM doch für eine erbrachte Dienstleistung dir gegenüber! Für die Dienstleistung muss doch ein Gewinn erbracht werden, da das Unternehmen sonst nach kürzester Zeit Pleite wäre!

Ich wünsche dir Geizhals, dass du mal bei einem Anbieter hängen bleibst, bei dem alles was möglich ist, in die Hose geht! Billig ist eben oft nur billig und sonst nichts!

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Preissenkung

Beitrag von HariBo » 28.11.2011, 21:28

ich frage mich, was TELDAFAX Geschädigte dazu sagen .......

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste