Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Asfaloths
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Asfaloths » 09.11.2011, 13:47

So es bleibt lustig für einen Kunden bei Unitymedia.

Nach dem Motto "Jeden Tag was neues", ist heute auf einmal unser HD Reciever angekommen. Laut Telefon und Forum hier wäre frühestens mit KW 47 zu rechnen gewesen. Gut das durch Zufall jemand hier war und das Teil entgegen nehmen konnte.

Schade das das Internet immer noch nicht umgestellt ist. Also werd ich da vielleicht wieder anrufen die Tage... :)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Dinniz » 09.11.2011, 13:53

MTA schonmal neu gestartet?
technician with over 15 years experience

Honigkuchenpferd
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 22.10.2011, 07:32

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Honigkuchenpferd » 09.11.2011, 14:16

So nun ist alles geschafft die Umstellung auf 32000 ist geschafft mit der Lieferung der Splitter 2 und 3 und der Lieferung der HD Recorder 3 und 4 kam nun endlich auch die Fritzbox, allerdings etwas zu spät so das ich einen Tag lange ohne internet und Telefon war. Ach und mein Adapter für den HD Recorder um aus einer 2er Kabeldose eine 3er zu machen war nun endlich auch dabei. So nun muss ich zur Post um den überflüssigen Kram wieder zurück zu schicken damit einer der wartenden endlich einen HD Recorder bekommen kann, mir reicht einer völlig aus.

Grüße aus Hessen

Asfaloths
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Asfaloths » 10.11.2011, 09:02

Was ist MTA?

Meinst du das Modem?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Dinniz » 10.11.2011, 11:33

MTA steht für Multimedia Terminal Adapter .. ein reines Modem wäre es nur wenn du keine Telefonie dran hättest :streber:

Durch den Neustart wird die Configfile mit der hinterlegten Bandbreite neu geladen.
technician with over 15 years experience

Asfaloths
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Asfaloths » 10.11.2011, 11:46

Also ich hab das MODEM!!!! (*zwinker*) neu gestartet. Es bleibt allerdings bei 16.132 kbit/s laut speed test.

Vermutlich werde ich eh nicht drum rum kommen bei der hotline anzurufen.

1. Wegen dem Speed.

2. Weil der Techniker der mir aufgedrängt worden ist noch immer nicht angerufen hat zwecks Terminabsprache. (Sollte eigentlich Montag passieren).

Trotzdem danke erstmal ;)

Asfaloths
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2011, 21:46

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Asfaloths » 10.11.2011, 21:23

So ich führe das Thema hier weiter

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 10#p186910


Sonst gibts irgendwie doppelposts ;)

Die Sache mit dem HD Reciever hat ja noch ganz gut geklappt. Das Teil läuft und tut was es soll :)

FreeToAir
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2011, 08:35

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von FreeToAir » 14.11.2011, 16:55

Hallo "Fan"gemeinde von UM ;-)

kleines Update was mich angeht - wen's interessiert:
FreeToAir hat geschrieben:Somit habe ich jetzt weder

einen Festplattenreceiver noch
Pay-TV und schon gar nicht die vor über einem Monat beantragte
Erhöhung

Mal sehen was auf die gestrige Beschwerde kommt.A
... nichts, überhaupt nichts. Keine Bestätigung, keine "Absage", keine Terminierung, keine Freischaltung... erwarte ich zuviel????

Jedenfalls ist das Thema für mich durch. Eigentlich wollte ich mein eh schon umfangreiches Paket (TV Allstars) um HD erweitern, jetzt bleibt es bei der überhaupt nicht gewollten Künidgung. Habe einfach keinen Bock mehr mich vertrösten zu lassen (wenn man wenigstens das täte ;-) ) Es tut nun auch die 32000 er Rate und Digi-TV Basic plus Videothek ;-)

Liebe Grüße und viel Glück Euch Anderen :kafffee: ,

FTA

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Dinniz » 14.11.2011, 18:48

:winken:
technician with over 15 years experience

ceki
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 13.07.2007, 15:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von ceki » 15.11.2011, 00:19

Hallo zusammen :smile:
Wie ich hier schon schrieb,habe ich meinen HD Recorder nach 7 Wochen Wartezeit bekommen,soweit ist jetzt auch alles OK !
Nur etwas kommt mir etwas komisch vor:
Laut Aussage der Hotline,muss ich nun den normalen SD Receiver inkl.der Smartcart zurück schicken ,diesen habe ich damals zu meinem 3 Play Vertrag bekommen !
Dafür zahle ich jetzt nur 5 EUR Miete statt 6 für den HD Rec.
Soweit ist das für mich in Ordnung,aber was ist wenn ich die HD Kiste mal kündige :kratz:
Stehe ich dann ohne Receiver bzw.Smartcart da (dieser gehört ja eigentlich zum 3 Play Vertrag dazu)
Sorry,ich Blicke da nicht mehr durch,habe extra 3 mal Angerufen :zwinker: ,aber die Aussage blieb immer gleich !
Ich dachte immer ,der HD Rec.wäre ein 2. Vertrag :hirnbump:
Gruß
Arno

FreeToAir
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2011, 08:35

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von FreeToAir » 15.11.2011, 16:51

Hallo Ceki,

nach dem was auch ich die letzten Wochen "erfahren" habe, handelt es sich bei zugebuchten Produkten jeweils um einzelne Verträge, die in sich eigene Vertragslaufzeiten haben und entsprechend kündbar sind. Hast Du ein "Paket" (z. B. das 3play32000), sind die dortigen Leistungen ein Vertrag (also Leistungen für den Standard-Digitalreceiver). Buchst Du einen Festplattenreceiver "dazu" (wie auch ich es gemacht habe), stellt dies einen eigenen Vertrag dar. Ich habe also zwei Receiver - einen "Standardempfänger" mit Karte und einen Fpl-Receiver (mit Karte) erhalten. Buchst Du jetzt die "Pay-TV-Kanäle" dazu, werden diese auf EINER Karte freigeschaltet, die andere enthält dann "nur" die freien Digitalkanäle. Auch dies sollte ein eigenständiger Vertrag sein.

Nicht ganz klar ist, was Du mit "SD-Receiver" meinst. Einen separat gemieteten Receiver mit Festplatte (der kostet Extra) oder die Standardbox (die sollte im Paket inclusive sein)...

Oder liege ich jetzt falsch???

Wenn es nämlich anders wäre, hätte ich jetzt ein richtig geiles Problem - dann hätte ich nämlich meine einzige Box zurückgeschickt und stünde jetzt komplett "ohne" da ;-)

Nein im Ernst, normalerweise sollte es rechtlich so sein, zumindest wenn man sich die Verträge durchliest. Aber leider handelt UM in der Praxis offensichtlich eh immer unterschiedlich. Ansonsten hätte man meine "Kündigung" des Festplattenreceivers nicht gleichzeitig als Kündigung der Pay-TV-Sender behandelt ;-)

ceki
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 13.07.2007, 15:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von ceki » 15.11.2011, 22:51

Hallo FreeToAir,
ja ich meine den Standartreceiver,diesen musste ich zurück schicken inkl.der Smartcart !
Auf der Smartcart wurden eh alle Programme abgeschaltet,so kam ich ja erst auf die Idee bei der Hotline anzurufen :confused:
Okay,die Laufzeit für den HD Recorder beläuft sich auf 12 Monate,was danach kommt werde ich sehen :kafffee:
Man muss mir ja nach Kündigung des HD Rec.wieder ein Standart Gerät zur Verfügung stellen,da dieser ja zum 3 Play Vertrag gehört !
Da ich nur einen Fernseher habe,stört mich die Sache im Moment nicht besonders ,trotzdem finde ich das alles etwas Merkwürdig :hirnbump:
Gruß
ceki

ceki
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 13.07.2007, 15:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von ceki » 15.11.2011, 22:54

ceki hat geschrieben:Hallo FreeToAir,
ja ich meine den Standartreceiver,diesen musste ich zurück schicken inkl.der Smartcart !
Auf der Smartcart wurden eh alle Programme abgeschaltet,so kam ich ja erst auf die Idee bei der Hotline anzurufen :confused:
Okay,die Laufzeit für den HD Recorder beläuft sich auf 12 Monate,was danach kommt werde ich sehen :kafffee:
Man muss mir ja nach Kündigung des HD Rec.wieder ein Standart Gerät zur Verfügung stellen,da dieser ja zum 3 Play Vertrag gehört !
Da ich nur einen Fernseher habe,stört mich die Sache im Moment nicht besonders ,trotzdem finde ich das alles etwas Merkwürdig :hirnbump:
Gruß
ceki
P.S.
Es war eh ein Technotrend C254 ,ich bin froh das dieser Schrotthaufen weg ist :glück:

Agent Tomate
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 05.11.2011, 00:06

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von Agent Tomate » 16.11.2011, 11:59

wie heißt der HD Recorder, den man bekommt? und ich hätte da eine Frage:

kann ich meinen bestellten HD Recorder für den neuen HD Receiver( der am ersten Dezember angeboten wird ) umtauschen? Den HD Recorder bekomme ich nach Unitymedia Hotline erst am 15 Dezember . Wenn ich den für diese neue Box tauschen könnte, würde ich doch schon am 1 Dezember nen HD Receiver haben, oder?
Bild

FreeToAir
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2011, 08:35

Re: Offenbar keinerlei Infos zur Lieferzeit bei Upgrade

Beitrag von FreeToAir » 16.11.2011, 20:25

@ceki: Na, da geht's mir ja besser - mir haben sie einen zusätzlichen Standardreceiver belassen - ist ja auch eigentlich nur fair, schließlich zahle ich ja ansonsten gewissermaßen "Doppelt" (die 5 € zusätzliche Miete habe ich ja nur aufgrund des Festplattenreceivers) Würde mich ansonsten auch schwarz ärgern, wenn ich für Leistungen zahle, die ich nicht erhalte...

Ich hätte ja auch überhaupt nichts gesagt, wenn man wenigstens mal "Butter bei die Fische" machen würde und man das Gefühl hätte, auch als Bestandskunde ernst genommen zu werden (wenn man schon bei Vertragsverlängerung nicht die Neukundenkonditionen erhält)

Es ist halt IMHO die Mindestvoraussetzung, dass man eine Auftragsbestätigung in direktem Anschluss an den Auftrag erhält (auch wenn hier vermerkt wird, dass ein konkreter Liefertermin noch nicht genannt werden kann) und kein Schreiben, in welchem man die "Kündigung bedauert", die Rücksendung des Receivers UND der Karte (rechtzeitig!) fordert und lediglich darüber informiert, dass die Vertragserweiterung "vorgemerkt" ist und eine Auftragsbestätigung :confused: folgt, sobald sie die "Vertragserweiterung durchführen werden" (das klingt halt so als wenn sie sich noch überlegen müssen, mir noch eine Vertragserweiterung anbieten zu wollen ;-) )

Ich denke, das genau dieses Verhalten auch Dein Problem ist, man fühlt sich irgendwie hängengelassen :wut:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast