UM will Termin zum Filter einbauen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
franksen
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2011, 22:49

UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von franksen » 02.10.2011, 23:04

Hi!

Ich habe UM seit ca 6 Monaten und nur Internet und Telefon im Abo.
Die stressen mich jetzt mit nem Termin zum Filtereinbau wegen der Möglichkeit Kabel unrechtmäßig zu nutzen.
Ich sehe TV über DVB T Antenne (zahle GEZ). In dem Schreiben steht so etwas wie um mir zusätzliche Kosten zu ersparen etc.
Wie sieht die Lage rechtlich aus? Ich habe einen Vertrag über Internet und Telefon abgeschlossen. UM würde sich doch strafbar machen mir mehr vom Konto abzubuchen. Wenn UM nicht in der Lage ist die Filterfunktion ohne Zutritt zu meiner Wohnung zu aktivieren kann meiner Meinung nach kein Einlass erzwungen werden und somit auch keine zusätzliche Gebühr abgerechnet werden.
Ich habe UM als Firma mit extrem schlechtem Service kennengelernt. Bei mir hat die Installation vier Wochen nach Vertragsabschluss stattgefunden, UM war extrem unflexibel mit den Zeiten für die Techniker, Mails oder Anrufe bezüglich Störungen oder Vertragsänderungen sind komplett ignoriert worden oder ohne Effekt gewesen etc.
Von daher sehe ich es nicht ein, einen Termin zu vereinbaren für den ich mir wahrscheinlich sogar noch frei nehmen und meine Couch auseinanderbauen muss um den Filtereinbau zu ermöglichen.
Wie sieht das rechtlich aus? Ich habe alle Dokumente die ich von UM bekommen habe durchgelesen und dort ist dieser Fall nicht erwähnt.
Ich wäre ggf gewillt einen Termin am Wochenende anzubieten und mir den Aufwand zusätzlich entschädigen zu lassen.
Bin für alle Hilfe dankbar.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Matrix110 » 02.10.2011, 23:31

UM kann bei Baum Struktur der Verkablung nur direkt in bzw. unmittelbar vor der Wohnung(falls es dort eine Zugängliche Verzweigung zu den einzelnen Wohnungen gibt) sperren.
Solltest du dies nicht zulassen wirst du früher oder später zusätzlich 17,90€ im Monat bezahlen.

franksen
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2011, 22:49

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von franksen » 02.10.2011, 23:59

hmm kann mir kaum vorstellen dass es eine rechtlich grundlage dafür gibt.
wirklich ne ganz schlechte firma. hab den vertrag aber schon gekündigt, selbst wenn ich noch viel restlaufzeit habe.
dann in zukunft lieber zu einem etwas teureren anbieter der dafür seriös arbeitet.
werde allen bekannten und freunden von UM abraten.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Radiot » 03.10.2011, 00:48

Wenn du nix zu verbergen hast, dürfte es wohl auch kein Problem sein die Dose sperren zu lassen, oder?

UM will lediglich sicher sein das auch nur das gebuchte genutzt werden kann, in der Regel muss der Techniker nichtmal an die Dose, Zugang zur Verteilung reicht oftmals aus.

Was das mit unseriös zu tun hat verstehe ich nicht, zumal die Sperrung sogar angekündigt wurde.
Radio- Fernsehtechniker

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Andreas W. » 03.10.2011, 08:12

Hallo,

zunächst einmal, ich bin kein Fachmann was die ganze Sache betrifft. Dennoch frage ich mich, was Du denn möchtest, oder warum Du Dich dagegen sperren möchtest, dass Dir etwas entzogen wird, was Dir auch nicht zusteht weil Du es nicht bezahlst? Die Begründung:
Bei mir hat die Installation vier Wochen nach Vertragsabschluss stattgefunden, UM war extrem unflexibel mit den Zeiten für die Techniker, Mails oder Anrufe bezüglich Störungen oder Vertragsänderungen sind komplett ignoriert worden oder ohne Effekt gewesen etc.
finde ich doch etwas mau...
hmm kann mir kaum vorstellen dass es eine rechtlich grundlage dafür gibt.
Warum sollte es die nicht geben? Soweit ich das verstanden habe, möchte Unitymedia mit Dir doch einen Termin vereinbaren, um Dir mit jedem Recht der Welt einen Filter einzusetzen. Nur, wenn ich das auch richtig verstanden habe, wehrst Du Dich doch mit Händen und Füßen dagegen. Wenn ich an Unitymedia-Stelle wäre würde ich Dir eine gewisse Zeit lassen um mitzuteilen, welche Termine bei Dir frei wären, und wenn Du nicht reagierst würde ich Dich zahlen lassen....
Bin für alle Hilfe dankbar.
Wofür? Damit Dir geholfen wird Deinen Sturkopf durchzusetzen? Lass Dir den Filter einsetzen, und Du hast Ruhe vor Unitymedia und musst keine zusätzlichen Kosten fürchten. Viel mehr Hilfe kann zumindest ich Dir als Nichtfachmann auch nicht geben. Das sagt mir aber auch schon mein Verstand.

Gruß Andreas

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von addicted » 03.10.2011, 10:25

Imho kann Unitymedia Dich zwingen (per Gerichtsbeschluss), den Techniker für die Sperre in die Wohnung zu lassen. Die Gerichtskosten würden Dir dann ebenfalls auferlegt.
Du könntest vielleicht argumentieren, dass die Sperre hätte bei der Installation gesetzt werden müssen, und dass UM Dir für den zusätzlichen Aufwand eine Entschädigung zahlen soll, während Du aus beruflichen Gründen nur für Termine in den späten Abendstunden oder am Wochenende zur Verfügung stehst.

Wichtig ist, dass Du überhaupt reagierst, ansonsten sieht es in einem Rechtsstreit sehr schlecht für Dich aus. Ob Du gekündigt hast, oder wie Du mit dem Unternehmen zufrieden bist, spielt für einen Richter übrigens keine Rolle.

Ich bin kein Jurist, dies ist keine Rechtsberatung.

franksen
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2011, 22:49

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von franksen » 03.10.2011, 22:26

warum ich mich dagegen sträube?
ich als kunde bekomme extrem schlechten (was den support betrifft gar keinen) service obwohl ich als kunde zahle (kunde ist könig scheint hier nicht der fall zu sein). im gegensatz dazu erwartet unity media von mir ein entgegenkommen zu welchem sie selbst nicht bereit waren.
ihr habt wohl recht dass es das beste ist es das ganze so schnell und einfach wie möglich abzuwickeln aber gut ist das nciht.
ich wage stark zu bezweifeln dass UM das recht hat sich in meine wohnung eintritt zu verschaffen. würde ich in meinen augen als hausfriedensbruch, einbruch oder etwas in der richtung deuten. ich denke auch nicht dass UM erwarten kann einen Termin während der arbeitszeiten einzuräumen. sollte es darauf hinauslaufen werd ich ne freundin von mir fragen wie sich der genaue sachverhalt rein rechtlich darstellt und dann dementsprechend handeln.
naja wie auch immer. kündigung ist raus und ich werde JEDEM von unity media abraten.
da zahle ich lieber mehr, habe guten service und einen freundlichen umgangston.
danke für die tips.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Radiot » 03.10.2011, 22:36

franksen hat geschrieben:warum ich mich dagegen sträube?
ich als kunde bekomme extrem schlechten (was den support betrifft gar keinen) service obwohl ich als kunde zahle (kunde ist könig scheint hier nicht der fall zu sein). im gegensatz dazu erwartet unity media von mir ein entgegenkommen zu welchem sie selbst nicht bereit waren.
ihr habt wohl recht dass es das beste ist es das ganze so schnell und einfach wie möglich abzuwickeln aber gut ist das nciht.
ich wage stark zu bezweifeln dass UM das recht hat sich in meine wohnung eintritt zu verschaffen. würde ich in meinen augen als hausfriedensbruch, einbruch oder etwas in der richtung deuten. ich denke auch nicht dass UM erwarten kann einen Termin während der arbeitszeiten einzuräumen. sollte es darauf hinauslaufen werd ich ne freundin von mir fragen wie sich der genaue sachverhalt rein rechtlich darstellt und dann dementsprechend handeln.
naja wie auch immer. kündigung ist raus und ich werde JEDEM von unity media abraten.
da zahle ich lieber mehr, habe guten service und einen freundlichen umgangston.
danke für die tips.
Mit solch einem Ton wirste vermutlich bei anderen Telekomikern einen hervorragenden Service bekommen... :super:
Radio- Fernsehtechniker

Intoxication

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Intoxication » 03.10.2011, 23:44

:D

Herse
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Herse » 04.10.2011, 06:40

Ich habe noch nie so viele Fehler gesehen, wie in den drei Beiträgen des Nutzers "franksen".
Ich beweundere jene, die sich die drei Beiträge angetan haben :kaffee: - die Armen.

saubaer25
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 23.08.2011, 10:51

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von saubaer25 » 04.10.2011, 08:12

@ franksen

Verstehe dein Problem nicht !
Was hat das mit schlechtem Service zutun wenn dir UM einen Filter einsetzen will ?
Sie haben das Recht dir den Filter einzubauen und wenn Sie nun in deine Wohnung müssen ist das nun mal so ! Ich glaube kaum das du vor Gericht recht bekommen wirst,solltest du es darauf anlegen.

Ich finde wegen so einer Lapalie so ne Welle zu machen schon lächerlich !
Deswegen UM dafür schlecht zu machen schießt meiner Meinung nach weit am Ziel vorbei !!!

Gruß,
Saubaer25

backslash
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 13.09.2011, 23:37
Wohnort: Münster

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von backslash » 04.10.2011, 14:39

Manche sind ja drauf... Auf der einen Seite machen sie bestimmt alles möglich, um zu einer beliebigen Zeit tagsüber unter der Woche einen Techniker, Lieferanten oder wen auch immer in die Wohnung zu lassen, wenn es in ihrem Interesse ist. Kaum haben sie nichts davon, wehren sie sich mit Händen und Füßen, sprechen dem Anbieter das Recht ab, die Maßnahme überhaupt durchzuführen, schwadronieren von Hausfriedensbruch und dem Einschalten eines Anwalts (der nimmt so ein Mandat bestimmt gern an), wollen einen Termin am Wochenende und dann auch noch eine Aufwandsentschädigung (ob die jetzt für "geopferte Freizeit außerhalb üblicher Arbeitszeiten" oder wegen des offenbar erforderlichen Auseinanderbauen des Sofas sein soll, wird nicht ganz klar) dafür kassieren.

Ist jedenfalls unterhaltsame Lektüre! ;)
Bild Bild

Intoxication

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Intoxication » 04.10.2011, 15:38

backslash hat geschrieben:Manche sind ja drauf... Auf der einen Seite machen sie bestimmt alles möglich, um zu einer beliebigen Zeit tagsüber unter der Woche einen Techniker, Lieferanten oder wen auch immer in die Wohnung zu lassen, wenn es in ihrem Interesse ist. Kaum haben sie nichts davon, wehren sie sich mit Händen und Füßen, sprechen dem Anbieter das Recht ab, die Maßnahme überhaupt durchzuführen, schwadronieren von Hausfriedensbruch und dem Einschalten eines Anwalts (der nimmt so ein Mandat bestimmt gern an), wollen einen Termin am Wochenende und dann auch noch eine Aufwandsentschädigung (ob die jetzt für "geopferte Freizeit außerhalb üblicher Arbeitszeiten" oder wegen des offenbar erforderlichen Auseinanderbauen des Sofas sein soll, wird nicht ganz klar) dafür kassieren.

Ist jedenfalls unterhaltsame Lektüre! ;)

:super: :super: :super:

Dem ist nichts hinzuzufügen :zwinker:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Dinniz » 04.10.2011, 15:39

Sobald das Modem abgeschaltet wird, lässt er den Techniker eh rein :D
Wobei die Filter halt von Medienberatern gesetzt werden.
technician with over 15 years experience

Intoxication

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Intoxication » 04.10.2011, 15:43

Dinniz hat geschrieben:Sobald das Modem abgeschaltet wird, lässt er den Techniker eh rein :D ...

:naughty: :naughty: :naughty:

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Radiot » 04.10.2011, 19:55

Dinniz hat geschrieben: Wobei die Filter halt von Medienberatern gesetzt werden.
Wir setzen mittlerweile auch Sperrdosen, Filter und klemmen ab... Wobei, gibts Sperrdosen mit Data- Ausgang? Sonst müsste ja eigentlich niemand in die Wohnung... :confused:
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Judgemen
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 02.03.2010, 20:42
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Judgemen » 04.10.2011, 20:22

:popcorn: :popcorn: :popcorn:

Klasse, nach dem Motto: Wasch mich, mach mich aber nicht nass!!

:popcorn: :popcorn: :popcorn:
Grüße vom Judge :firefox:
_____________________________
Bild
Internet / VoIP: Unitymedia - 2play plus 100 mit Telefon-Komfort
Router:
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 06.04
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.05
AVM FRITZ!Box WLAN 3370 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.20

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 484
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Joerg123 » 08.10.2011, 02:25

ich bin auch kein Rechtsanwalt, aber die AGBs sind da doch recht eindeutig:

http://www.unitymedia.de/pdf/BesGB_Inte ... ie_NRW.pdf
Abschnitt C: Allgemeines (gilt für Internet- und Telefoniedienste)
1 Allgemeine Anforderungen
....
1.2 Der Kabelnetzbetreiber behält sich vor, Internet- und/oder Telefoniedienste nur in Verbindung mit einem
Kabelanschluss und einem Rundfunkprodukt anzubieten, für den während der gesamten Laufzeit des Vertrages
über den Internet- und/oder Telefoniedienst ein unmittelbares oder mittelbares Vertragsverhältnis mit dem Kabelnetzbetreiber
besteht.

sowie: http://www.unitymedia.de/pdf/BesGB_service_NRW.pdf
3 Pflichten des Kunden
3.2 Der Kunde erklärt sein Einverständnis, auf seinem Grundstück bzw. in seiner Wohnung alle Arbeiten
ausführen zu lassen, die zur Errichtung, Instandhaltung, Änderung und Beseitigung der Anlage und des
Wohnungsanschlusses erforderlich sind.
3.3 Der Kunde wird alle Instandhaltungs- und Änderungsarbeiten an der Anlage einschließlich des Übergabepunktes,
die zur Errichtung, Instandhaltung, Änderung, Erweiterung, Sperrung oder Demontage des
Anschlusses der zu versorgenden Wohnung erforderlich sind, nur von dem Kabelnetzbetreiber oder einem
von dem Kabelnetzbetreiber beauftragten Unternehmen ausführen lassen; dazu gewährt der Kunde dem
Kabelnetzbetreiber bzw. dessen Beauftragten während der üblichen Geschäftszeiten Zutritt zu allen dafür
notwendigen Räumlichkeiten.

Für mich bedeutet das recht klar:
1. wenn UM will, schicken sie dir einfach eine Rechnung für den Kabelanschluss - eigentlich müsstest du dankbar sein, dass UM bereit ist dir einen Filter einzusetzen und nicht direkt auf die Kabelanschlussgebühren besteht :)
Und wann du den Technikern den Zugang zu gewähren hast regeln die Besonderen Geschäftsbedingungen Service auch :)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Intoxication

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Intoxication » 08.10.2011, 08:16

Auf eine sachliche Rückmeldung des TE werden wir vermutlich ohnehin unnütz warten...

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Bastler » 08.10.2011, 12:42

Radiot hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben: Wobei die Filter halt von Medienberatern gesetzt werden.
Wir setzen mittlerweile auch Sperrdosen, Filter und klemmen ab... Wobei, gibts Sperrdosen mit Data- Ausgang? Sonst müsste ja eigentlich niemand in die Wohnung... :confused:
Meines Wissens noch immer nicht. Sperrdosen für HSI sind immer noch normale MMDs mit dem Aufkleber auf den TV und Radio Buchsen :D.
Ist aber Problem der Medienberater. Sperren musste ich bisher höchst selten, das Gegenteil umso öfter...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von EXDE » 08.10.2011, 14:13

also wo er 2Play bestellt hat, da durfte der Techniker rein damit man die Multimediadose installiert .. alles kein Problem ... und jetzt wo man den Filter setzen möchte damit er kein TV empfangen kann, da dreht er am Rad :hirnbump:

Intoxication

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Intoxication » 08.10.2011, 14:27

User "franksen"

Registriert:
2. Okt 2011, 22:49
Letzte Anmeldung:
3. Okt 2011, 22:26


Der liest eh nix mehr mit ^^

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Team 62 » 08.10.2011, 18:12

Werden die normalerweise nicht im Keller aufgesetzt ?

Hoffentlich ist das keine Baumstruktur und unter den Internet Telefonkunden ist ein Digitalkunde!! :D

Gruss
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von Bastler » 08.10.2011, 20:42

Die für Sternverteilung ja. Die "Filter" für Baumverteilung sind die Aufkleber für die Dose :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: UM will Termin zum Filter einbauen

Beitrag von EXDE » 08.10.2011, 21:41

Intoxication hat geschrieben:User "franksen"

Registriert:
2. Okt 2011, 22:49
Letzte Anmeldung:
3. Okt 2011, 22:26


Der liest eh nix mehr mit ^^
Er hat wohl gemerkt dass er sich lächerlich verhält :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste