Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
mcmac
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2007, 11:28

Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von mcmac » 11.10.2007, 11:37

Hallo zusammen..

Ich weiß so langsam nicht mehr weiter..
Meine Problemstellung:

Ich lebe in einem Mehrfamilienhaus, dessen Hausnetz von der EWT "versorgt" wird..
Das ganze passiert jedoch im ausgebauten Netz von Unitymedia.
Knackpunkt bei der ganzen Sache ist, dass die EWT keine eigene Kopfstelle hat..

Es geht darum, dass ich zu meinem bestehenden "(tividi) Digital TV Premium Home" (Abgeschlossen als Arena)
gerne noch Telefon und Internet über Kabel hätte.

EWT (inzw. TC) hat ja eigene Pakete, diese greifen aber bei mir aufgrund der Kopfstellen-Sache nicht.
das 2play, 3play usw ist bei mir verfügbar.. Mein Nachbar (direkt UM) hat es schon..

Wie bewege ich denn jetzt die EWT dazu, dass das alles möglich ist?
Lt. Pressemitteilung von UM und EWT vom 17.8.2006 kann ich als EWT-Kunde das alles bei UM abschließen,
wobei aber der Kabelanschluss ansich bei der EWT bleibt..

Hilfe?

Danke,
mcmac

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von HariBo » 11.10.2007, 12:42

hallo,

also was denn jetzt...EWT ist nicht Tele Columbus, wenn der NE4 Betreiber TC ist, gibt es keine Probleme, wenn das Haus am Kabelnetz der UM hängt. Du schreibst allerdings was von einer Kopfstation ohne genauer darauf einzugehen. Wenn das Haus oder die Anlage von einer eigenen Kopfstation versorgt wird, wird das natürlich nichts mit Internet und Telefon, weil diese dann nicht Rückkanalfähig ist.
Also ein paar mehr Infos werden schon benötigt. Was sagt übrigens die Verfügbarkeitsprüfung auf der UM HP?

Gruss

HariBo

mcmac
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2007, 11:28

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von mcmac » 11.10.2007, 12:51

Also: Ich rede von TC-EWT :)
Jedenfalls werde ich ja von der ewt-Homepage zu TC geleitet und der Verfügbarkeits-Tester findet unser Haus..
Demnach TC-Infocity-EWT..

Aber: Ich wohne in Herne, in NRW.. og. KNB hat hier praktisch nur das Hausnetz, nix anderes..
Das mit der Kopfstelle vergiss, das ist unwichtig für mein Problem ;)

Alle Geräte im Keller, sowie Kabel und Dosen sind geeignet für 3play.. Rückkanal usw ist alles da..

Geht nur darúm, wie ich die Grenze von meinem Hausnetz-Betreiber zu UM überwinde, was bei tividi / DigitalTV
ja schon irgendwie ging..

Verfügbarkeit auf UM sagt was von anderem Kabelnetzbetreiber.
Ich werde allerdings von UM nach EWT und von denen wieder zurück geschickt.. Immer im Kreis..

mcmac

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von HariBo » 11.10.2007, 12:54

dann würd ich da einfach die Hotline anrufen und das bestellen, was du haben willst

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von HariBo » 11.10.2007, 12:59

die Kombination TC-EWT sagt mir gar nichts, Infocity allerdings schon, das war und ist (?) ein eigenes Süppchen, was sich die Tele Columbus mal gebraut hat, es kann daher schon wichtig sein, was mit der Kopfstation ist, die du eingangs erwähnt hast.

mcmac
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2007, 11:28

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von mcmac » 11.10.2007, 13:02

Aber welche Hotline?

UM sagt: Das dürfen wir nicht, weil das nicht uns gehört..

EWT sagt: Geht nicht, ist UM-Gebiet, wir haben keine Verträge zum "Weiterverkauf", und unsere Produkte gibt es bei ihnen nicht..

Ein Teufelskreis

mcmac
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2007, 11:28

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von mcmac » 11.10.2007, 13:03

http://www.ewt.de war die Adresse.. Die geht aber jetzt zu TC durch..

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von HariBo » 11.10.2007, 13:07

hast du mal bei Telecolumbus West angerufen? Die Hotline ist 01803 / 829378

mcmac
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2007, 11:28

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von mcmac » 11.10.2007, 13:08

Die Nr. wird zur UM-Hotline weitergeleitet

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von HariBo » 11.10.2007, 13:13

scheint dann so, dass die jetzt umziehen zu UM, ich kann dir da leider auch nicht mehr helfen. Fahr doch mal nach Bochum zum KSC von UM, Königsallee 178a, da kannst du die solange löchern, bis du was genaues weisst. Falls der Umzug noch nicht perfekt ist, die TC West sitzt nicht sehr weit weg, an der Springorumallee.

mcmac
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2007, 11:28

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von mcmac » 11.10.2007, 13:37

update: War jetzt mit der Unitymedia Services GmbH verbunden, die haben mir gesagt, dass bis zum Übergabepunkt alles UM ist und OK..
Ab da ist ja die EWT zuständig, die aber verweisen darauf, dass es keine Gespräche zwischen UM und EWT darüber gibt, ob eine Durchleitung der Telefonie und Internet zustande kommen soll.
Es gibt darüber keine Verträge oder ähnliches..

Nur diese Kooperationsvereinbarung aus 08/2006, in der steht:
[..] EWT wird in den Haushalten, die mit dem Signal der zur Unternehmensgruppe Unity Media gehörenden Kabelnetzbetreiber ish (nrw) und iesy (hessen) versorgt werden, künftig auch die digitalen Programmangebote tividi und arena sowie Internet und Telefon anbieten. [..]

mcmac

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von HariBo » 11.10.2007, 14:21

wenn du mit UM Services gesprochen hast, hast du mit der ehemaligen TC West gesprochen, deiner Aussage nach ist EWT der zuständige NE4 Betreiber, wie die Ablommen da aussehen, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber so wie es aussieht, sind sich UM und EWT (noch) nicht grün. Da die EWT als NE4 Betreiber aber das letzte Wort für die Signaldurchleitung hat, kann dir UM kein Breitband dort anbieten ohne die Genehmigung der EWT, und die scheint ja nicht gegeben zu sein.

Gruss

HariBo

Benutzeravatar
Kaffee_Junkie
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2007, 20:24

Re: Ausgebautes UM-Gebiet + EWT als NE4 = Problem!?

Beitrag von Kaffee_Junkie » 11.10.2007, 21:33

Ohje, schwierig das auseinander zuhalten. Der Kabelmarkt ist zur Zeit arg in Bewegung und da ist einiges für den Kunden nicht mehr nachvollziehbar.

Tele Columbus West GmbH gehörte als Bestandteil der Tele Columbus Gruppe mal zur Unitymedia Group
Alles außer der Tele Columbus West und Ihre Bestände wurden an Orion Cable verkauft, denen auch Bosch /EWT und Bosch / Marienfeld gehört.
Somit ist der Kabelmarkt zu Zeit wie folgt aufgeteilt:

Unitymedia Group: Unitymedia NRW (Ex ish), Unitymedia Hessen (Ex iesy) und Unitymedia Services (Ex Tele Columbus West)

Kabel BW

Kabel Deutschland

Orion Cable: Tele Columbus Group (Rest TC ohne TC-West), Bosch / Marienfeld und EWT vgl.: http://www.infocity.de/unternehmen/beteiligungen.php

Darüberhinaus gibt es noch einige kleinere Kabelnetzbetreiber die ohne Belang sind

Die Gruppe um Orion Cable hat über Bosch /Marienfeld und EWT noch diverse Kabelnetze in NRW, und betreibt u.a. in Hagen noch ein eigenes Stadtnetz, wo auch Telefon und Internet angeboten wird. In allen anderen Städten sind die Kabelnetze nicht groß genug um dort eigene Kopfstellen aufzustellen, über die Internet und Telefonie eingespeist wird.

Es gibt zumindest eine Kooperation was Digital-TV in den Beständen betrifft, die nicht als SAT- Versorgte Anlage gebaut wurden und das Signal von UM am Übergabepunkt einkaufen. Die Frage ist nun, wer bezahlt den Ausbau der NE4 damit dort die Kunden die Internet und Telefon Produkte von UM nutzen können. UM hat ein sicheres Interesse nicht der Konkurrenz kostenlos die Anlagen zu modernisieren, so dass dort weitergehende Verhandlungen notwendig sind.
Die Unitymedia Services (Ex TC-West) ist da leider der falsche Anprechpartner, weil die dir gar nicht weiterhelfen können. Einzige Möglichkeit ist, dass Du dich an deinen Hausverwalter / Eigentümer wendest, so dass der "Druck" auf Orion Cable und Co. ausübt.

Infocity wurde dabei in NRW über die TC-West vertrieben und befindet sich zur Zeit in Abwicklung. D.h. die noch bestehenden Infocity Kunden werden auf die Produkte von Unitymedia migriert. Infocity wird in anderen Bundesländern (z.B. Berlin / Brandenburg / Sachsen / Sachsen-Anhalt) weiterhin vermarktet.

Die Rufnummer 01803 / 829378 wird übrigens nicht zu UM weitergeleitet. Die Leute da melden sich seit geraumer Zeit schon als Unitymedia.

Was letztendlich da passiert ist nicht klar. Wenn die Leute von EWT sagen, sie hätten keine Erlaubnis zum "Weiterverkauf" scheint es, dass sie als Wiederverkäufer gerne etwas mitverdienen möchten. So etwas gab es schon mal, als die Produkte von damals noch ish über die TC-West in bestimmten Bereichen verkauft wurden. Ob nun Durchleitungs- oder Wiederverkäufermodell eines von beiden wird in Zukunft wohl kommen.
Gruß
der Kaffeetrinker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste