Unitymedia Kabelanschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Chrissel1984
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2011, 19:46

Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Chrissel1984 » 19.09.2011, 19:58

Hallo zusammen,

wie Ihr sicher seht, bin ich hier neu. Also vorab schon mal sorry wenn ich das hier im falschen Bereich gepostet habe.
Aber ich brauche jetzt mal schnell eure Meinungen bzw. eure Hilfe. Ich habe folgendes Problem. Ich wohne im Haus meines Vaters (eigenes Einfamilienhaus)
und habe Digital TV bei UnityMedia (das komplette Paket inkl. HD Recorder). Nun bekam ich vor ca. drei Wochen
eine Box plus Smartcard und einen Brief zugeschickt wo man mir einfach ohne mein Wissen einen Kabelanschluss eingerichtet habe.
Ich habe natürlich sofort den Vertrag widerrufen und die ganzen Klamotten als Retoure zurückgesandt. Ebenso habe ich einen Brief
auf gesetzt mit dem Hinweis, das ich einen solchen Anschluss nicht bestellt habe und ferner mein Vater bereits einen Kabelanschluss bei Unitymedia besitzt. Als knappe Antwort bekam ich lediglich den Satz das dies aber Vorraussetzung
für den Zugang zu Digital TV wäre. Nur hat mir der Herr an der Unitymeda Hotline, bei Bestellung von HD damals, dies nicht gesagt. Nach mehrfacher Nachfrage teilte er mir mit, das die Kosten von 24,00 € alle Kosten sind die ich zu tragen hätte und Digital TV Basic ja bereits im Abo des HD Recorder enthalten wäre.

Gehe ich recht in der Annahme, dass sofern ein Kabelanschluss für ein Einfamilienhaus vorhanden ist, kein weiterer erforderlich ist? Hier will doch an dieser Stelle lediglich dem unerfahrenen Kunden mehr Geld als nötig aus der Tasche gezogen werden richtig?

Für kurzfristige Infos bin ich sehr dankbar!

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von HariBo » 19.09.2011, 20:09

eine Erweiterung des bestehenden Anschlusses in deinem Fall kann nur vom Anschlussinhaber gemacht werden, andernfalls geht man von einem Mehrfamilienhaus aus. Natürlich kann man für einen solchen Vertrag eine separate Bankverbindung angeben.

Chrissel1984
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2011, 19:46

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Chrissel1984 » 19.09.2011, 20:15

Wir sind ja beide Kunden mit verschiedenen Kundennnummern. Sowohl mein Vater der Unitymedia Digital TV, Telefon und Internet nutzt als auch ich
der nur Digital TV hat. Ich habe UM jetzt bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich um ein Einfamilienhaus handelt und auch die Kundennummer meines Vaters mitgeteilt.

Sehe ich das denn richtig, dass in einem Einfamilienhaus EIN Kabelanschluss ausreichend ist?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von HariBo » 19.09.2011, 20:18

wenn denn in diesem Haus nur eine Wohneinheit ist, ja

Chrissel1984
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2011, 19:46

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Chrissel1984 » 19.09.2011, 20:20

Und genau so ist es. Das habe ich UM auch mitgeteilt.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von HariBo » 19.09.2011, 20:25

ich hatte als erste Antwort etwas geschrieben, hast du das auch gelesen und verstanden?

Chrissel1984
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2011, 19:46

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Chrissel1984 » 19.09.2011, 20:28

Habe ich. Was willst du mir damit jetzt sagen?
Mein Vater und ich sind ZWEI Kunden und nicht einer. Ich kann ja schlecht sein Digital TV in meinem Zimmer empfangen daher benötigte ich auch
ein Abo aber eben keinen zusätzlichen Kabelanschluss. Sorry das ich von der Materie keine Ahnung habe.
Zuletzt geändert von Chrissel1984 am 19.09.2011, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von HariBo » 19.09.2011, 20:31

Du bist nicht der Anschlussinhaber

Chrissel1984
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2011, 19:46

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Chrissel1984 » 19.09.2011, 20:33

Also stellt sich UM jetzt quer? Ich werde sicherlich keinen zweiten unnötigen Kabelanschluss bezahlen. Soll halt einer rauskommen und sich das Haus angucken wenn sie jemanden zweimal nicht glauben und auf mein Schreiben nicht eingehen.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von HariBo » 19.09.2011, 20:39

TV Angebote sind zwingend an den Grundanschluss gebunden, anders verhält es sich bei 2play Angeboten. Ich dachte as sei verständlich rübergekommen.

Chrissel1984
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2011, 19:46

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Chrissel1984 » 26.09.2011, 11:03

Was hast das jetzt für mich??? Wenn UnityMedia vorher über Jahre auch nichts sagt bzgl. einem Kabelanschluss gehe ich davon aus, dass sie wissen
das es für meine Adresse bereits einen gibt. Vielleicht noch jemand hier mit einer Meinung? UM muss doch wissen wenn jemand digitale Produkte in
Anspruch nimmt das ein Kabelanschluss vorhanden sein muss bzw. es hier einen gibt.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von albatros » 26.09.2011, 12:09

Woher soll UM denn wissen, ob es sich um ein Haus mit einer Wohneinheit oder um ein Einfamilienhaus mit separater Einliegerwohnung handelt?

Wenn unter einer Adresse bereits ein Anschluss vorhanden ist und dann eine andere Person untre der gleichen Adresse einen neuen Anschluss bestellt, geht man davon aus, dass es sich um einen neuen Anschluss handelt. Andernfalls hätte der Anschlussinhaber des ersten Anschlusses sein Produkt erweitern müssen.

Unabhängig davon hätte man bei einer telefonischen Bestellung die tatsächlichen Gegebenheiten abklären müssen - deshalb bestellt man bei Unklarheiten ja telefonisch und nicht online.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Jens_NRW » 26.09.2011, 12:59

albatros hat geschrieben:Woher soll UM denn wissen, ob es sich um ein Haus mit einer Wohneinheit oder um ein Einfamilienhaus mit separater Einliegerwohnung handelt?...
Haus mit einer Wohneinheit ist gemeint ein Mehrfamilienhaus wovon eine Wohneinheit betroffen ist? Also was UM definitiv weiß, solange es keine Probleme mit dem Vermieter gibt ist die Tatsache, ob für ein Objekt ein Mehrbenutzervertrag existiert oder ob ein Einzelnutzungsvertrag abgeschlossen werden muss. Bei letzterem ist es UM sogar möglich ganz einfach die Anzahl der vorhandenen Einzelnutzerverträge herauszubekommen, selbst für den Hotline Support, hab da schon Erfahrung mit, speziell letzterem, da ich aktuell davon betroffen bin.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von albatros » 26.09.2011, 13:45

@Jens_NRW: Worum es geht, steht im ersten Post des Threadstarters
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unitymedia Kabelanschluss

Beitrag von Jens_NRW » 26.09.2011, 18:23

Sorry überlesen, wobei sich mir dann die frage stellt wie UM einen Vertrag zustande kommen lassen kann in diesem Fall. Ist ein Kabelanschluss mit Service vorhanden kann nur der Inhaber diesen mit Digital etc erweitern, ist keiner Vorhanden muss n Techniker raus geschickt werden um zu prüfen ob Empfangsdosen vorhanden sind und diese evtl. "freischalten", da sie ja eigentlich im normalfall "tod" sprich ohne Signal sein sollten. Ich kann ja nicht einfach her gehen und per Telefon für Person "x" einfach n Vertrag inkl. HD-Receiver abschließen. Andersherum war bei meinem Einzug hier die Dose auch nicht Empfangsbereit, sprich Fernseh reingestöpselt aber "Schwarz gegen weiß" ;-) und die Nutzerin vorher hatte keine Geldschwierigkeiten oder so... Brauchte auch erst n UM Techniker der mir nach Anmeldung das Signal "drauf schießt".

Ich denke dochmal, das ein Einfamilienhaus andere Verteiler etc benötigt und das müsste doch für das Objekt festgehalten sein, oder etwa nicht?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste