Kündigung wegen technischer Probleme

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Gwaihir
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 24.07.2011, 13:14

Kündigung wegen technischer Probleme

Beitrag von Gwaihir » 02.09.2011, 09:52

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich 3play beauftragen, aber als erst das Modem kein Signal fand und dann der Techniker von UM da war, stellte er fest, dass es eine 17db Schieflage im Signal gäbe und da irgendwo im Haus ein defektes Kabel liegt. Bei einem zweiten Besuch konnte er das Problem immer noch nicht finden. Da es ein großes Haus ist ist das eine größere Sache wie er meinte. Er meinte auch, dass ich den Auftrag wieder kündigen könne, wenn ich den Aufwand nicht haben möchte. Am Telefon sagte man mir auch, dass das ohne Probleme geht, weil UM den Dienst aus technischen Gründen nicht zur Verfügung stellen kann.

Jetzt kam gestern ein Brief, dass meine Kündigung zwar angekommen sei, ich aber eine Bestätigung von der Hausverwaltung dahinschicken soll, dass es technische Probleme gibt, oder ich könne erst am 07.11.2012 aus dem Vertrag raus. Hallo? Der UM Techniker muss das doch bestätigen! Bekommen die keinen Bericht von dem? Die Hausverwaltung kann doch gar nichts zu dem Thema sagen... wieso reicht UM nicht die Aussage des EIGENEN Technikers aus?

Ich hab die Hausverwaltung gerade angeschrieben, dass er sich bitte mit dem UM Techniker in Verbindung setzt und ein Schreiben für UM aufsetzt. Hoffentlich macht der das auch...

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 661
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Kündigung wegen technischer Probleme

Beitrag von nick99cgn » 02.09.2011, 10:29

Gwaihir hat geschrieben: Die Hausverwaltung kann doch gar nichts zu dem Thema sagen... wieso reicht UM nicht die Aussage des EIGENEN Technikers aus?

Ich hab die Hausverwaltung gerade angeschrieben, dass er sich bitte mit dem UM Techniker in Verbindung setzt und ein Schreiben für UM aufsetzt. Hoffentlich macht der das auch...
Die Hausverkabelung gehört nicht Unitymedia, sondern Deiner Hausverwaltung. Unitymedia darf nicht ohne Zustimmung der Hausverwaltung arbeiten an der Verkabelung vornehmen.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3830
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Kündigung wegen technischer Probleme

Beitrag von addicted » 03.09.2011, 03:56

Aus Sicht von UM ist das so: Der Kunde will, das Kabel tut nicht, die Hausverwaltung muss also "das Kabel" zum Kunden reparieren. Wenn das nicht unternommen wird, der Kunde den Vertrag also nicht nutzen kann, will UM dafür die Bestätigung der Hausverwaltung, quasi ein "Laut Techniker muss erneuert werden, machen wir aber nicht."
Der Techniker ist ansich ja idR garkein Mitarbeiter von UM, sondern ein beauftragter Subunternehmer. Warum genau das bedeutet, dass UM dem nicht glaubt, wenn er unzureichende Hausverkabelung meldet, weiß ich allerdings auch nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste