Modem woanders testen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
sterks
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2011, 14:18

Modem woanders testen?

Beitrag von sterks » 22.07.2011, 14:31

Hallo, ein Freund der in einem gut Bewohntem Mehrfamilienhaus wohnt befürchtet eine Überlastung der Internetverbindung und würde dies gerne testen.
AGBs sagen ja man darf es nur am Vertragsstandort betreiben. Kann unitymedia das überhaupt nachprüfen?
In einer kleinen Stadt wo ein CMTS reicht sollte man doch nicht sofort erwischt werden oder?

Mein Freund würde sonst (leider) direkt VDSL bestellen.

Stefan

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Modem woanders testen?

Beitrag von Dinniz » 22.07.2011, 15:04

Zum mal testen spricht nichts dagegen.
Dauerhaft sollte es aber am Vertragsort bleiben.
technician with over 15 years experience

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3823
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Modem woanders testen?

Beitrag von addicted » 22.07.2011, 16:00

Hehe, ein gut bewohntes Haus.
Die Frage ist doch, wieviele der Nachbarn UM Internet nutzen und ausnutzen. Natürlich kannst Du Dein Modem einfach rübertragen, aber andererseits könnte dein Freund ja auch seine Nachbarn fragen, ob bei denen Geschwindigkeitsprobleme auftreten :)
Das verbessert nicht nur das nachbarschaftliche Verhältnis, man hat auch direkt einen Ansprechpartner falls die Verbindung mal weg ist.
Wie klein ist denn die Stadt, dass es da VDSL gibt?

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Modem woanders testen?

Beitrag von Madee » 23.07.2011, 14:16

Unity kann dich bis zur C-Linie ermitteln.
Aber wieso sollte es denn schlimm sein, solange du dadurch keine Störungen verursachst, und du nicht den Notruf Anrufst und wieder Auflegst ;), spricht nichts dagegen.
Koordinator für die Ingresskiller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste