UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von Dinniz » 13.07.2011, 21:21

Die Verfügbarkeit sagt ja nur soviel wie: Der Übergabepunkt ist vorhanden.
technician with over 15 years experience

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von My_World81 » 13.07.2011, 21:24

Nein, es ist eben kein Übergabepunkt vorhanden, wenn einer Vorhanden wäre, dann wäre in dem Haus Internet 128MBIT, Telefon, DigitalTV, AnalogTV verfügbar. Genau, wie das im Rest der Strasse der Fall ist, nämlich in allen Häusern die nicht zu dieser Hausverwaltung gehören.
Bild Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von HariBo » 13.07.2011, 21:38

ich musste jetzt noch mal nachlesen ......
analog UM ist verfügbar, d.h. es wird über vermutlich UMS vermarktet.
Es ist natürlich möglich, das die PKS zur RKS Rhein-Ruhr oder TC West gehört und jetzt in UMS übergegangen sind.
Ob sich dadurch deine Situation grundlegend ändert, weiss ich nicht.
Wenn es denn wirklich jetzt UMS ist, dann muss der Druck auf die Verwaltung ausgeübt werden, dass UMS auf Kabel umrüstet.

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von boarder-winterman » 14.07.2011, 09:28

Wieso eigentlich immer Kabel?
Fürs TV ist SAT doch TOP. Kabel würde nur fürs Internet was bringen.
Wenn die Satanlage bis spätestens 2012 digitalisiert ist, ist die Sendervielfalt darüber dann auch viel größer.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von ernstdo » 14.07.2011, 12:03

:welcome:
:dvbs:

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von boarder-winterman » 15.07.2011, 10:52

Ich darf doch nur mal Alternativen aufzeigen. Es macht im TV-Bereich 0 Sinn auf Kabel zu wechseln, wenn eine digitaltaugliche SAT-Anlage vorhanden ist.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von Dinniz » 15.07.2011, 16:23

Darum geht es aber nicht .. er weiss welche Möglichkeiten er hat - er hätte aber lieber Kabel.
technician with over 15 years experience

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von My_World81 » 15.07.2011, 23:01

Dinniz hat geschrieben:Darum geht es aber nicht .. er weiss welche Möglichkeiten er hat - er hätte aber lieber Kabel.
So ist es! Wir sind mit unserem Kabel 3 Play (Also auch mit unserem TV) rundrum zufrieden und wollen eben nicht wechseln. Wir haben uns nun eh gegen die Wohnung entschieden und uns einen vorhanden Unitymedia Anschluss bei einer neuen Wohnung zur Pflicht erklärt :D
Bild Bild

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von boarder-winterman » 20.07.2011, 09:53

Mich interessiert mal der Grund, wieso man sich gegen Sat-TV sträubt?
Kabel hat im TV-Bereich eigentlich 0 Vorteile. Aber ich bin mal gespannt.
Internet geht ja auch via 2Play ohne Kabelanschluss :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von ernstdo » 20.07.2011, 11:28

Zum einen nerven die ewigen für und wider Diskussionen bezgl. Kabel TV/Sat TV in einem Forum in dem es um Breitbandkabel geht und zum anderen blähen diese Diskussionen die Threads immer nur unnötig auf und man verliert einfach die Lust da noch weiter zu lesen ...

Frag den TO doch per PN warum er kein Sat haben will oder versuche ihn mit den ganzen Vorteilen von Sat TV per PN zu bekehren ...

So bleiben wenigstens die User die entweder nur Breitbandkabel nutzen können oder wollen davon verschont ...

Außerdem ist ein Kabelanschluss auch für 1 oder 2 Play zwingend nötig ...
Man muß halt nur das Kabel TV nicht bezahlen wenn man eines der Angebote bucht ...

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von boarder-winterman » 20.07.2011, 23:50

Ich will niemanden bekehren, sondern einfach mal nachfragen, ist ja wohl nicht verboten.
Richtig, ein Kabelanschluss ist gut. Nur das TV ist nutzlos.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von Dinniz » 21.07.2011, 15:27

Trotzdem weiss der Threadersteller ganz genau was er will und hat sich damit auch schon beschäftigt.
Also einfach sein lassen ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von boarder-winterman » 22.07.2011, 10:07

Man kann Leuten immer etwas besseres empfehlen.
Oft haben Sie sich ja nur mit dem einen Thema beschäftigt, nicht jedoch mit dem anderen Thema.
Deshalb würde ich gerne wissen, weshalb SAT-TV nicht in Frage kommt.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von albatros » 22.07.2011, 15:22

Er hat aucgh schon geschrieben, warum er kein Sat möchte.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

stevenwort
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von stevenwort » 06.10.2013, 15:58

My_World81 hat geschrieben:Nein, es ist eben kein Übergabepunkt vorhanden, wenn einer Vorhanden wäre, dann wäre in dem Haus Internet 128MBIT, Telefon, DigitalTV, AnalogTV verfügbar. Genau, wie das im Rest der Strasse der Fall ist, nämlich in allen Häusern die nicht zu dieser Hausverwaltung gehören.
Es handelte sich dabei nicht zufällig um Häuser "Am Westhang"?
Was jetzt zum Wohnpark-Wildrose gehört?

Wir hatten hier nämlich auch den Spaß mit PKS, und endlich endlich ist hier seit 1.10. alles Unitymedia.
Ich warte nur noch darauf das hier am 8.10. die Dose getauscht wird, und dann hoffentlich schnell der Techniker fürs DSL/Telefon kommt :cool:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von Dinniz » 06.10.2013, 20:25

Ob das nach 2 Jahren noch von Interesse ist?
technician with over 15 years experience

stevenwort
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von stevenwort » 06.10.2013, 22:53

Dinniz hat geschrieben:Ob das nach 2 Jahren noch von Interesse ist?
Naja für mich persönlich wäre es mal interessant zu wissen :D

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: UM in neuer Wohnung nur analog TV? Netzbetreiber Frage

Beitrag von boarder-winterman » 07.10.2013, 08:23

Und für mich und die anderen ist es nur Leichenschändung.
Closed :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste