LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
poncherello
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2009, 20:21

LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von poncherello » 25.06.2011, 17:30

Hallo zusammen,

ich überlege, mir diesen Samsung LED-TV zu zulegen: http://www.amazon.de/Samsung-UE40D6500V ... 424&sr=1-1

Ich nutze Unitymedia mit dem ganz normalen Reciever (nicht HD). Gebucht habe ich bei unitymedia das normale Digital TV Basic.

Der Samsung-TV hat eine CI+-Schnitt. Kann ich dennoch meine Unitymedia-Karte mit diesem Alphacrypt-Model (http://www.amazon.de/AlphaCrypt-classic ... roduct_top) im DVB-C-Reciever des neuen Fernsehers nutzen? Oder brauche ich eine neue UM-Karte?

Danke und Gruß
ponch

kiwi10is
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.05.2011, 14:03

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von kiwi10is » 25.06.2011, 23:29

Mein TV-Händler hatte mir erklärt, dass es verschiedene UM-Smartcards gibt und dafür verschiedene Alphacryptmodule (light oder classic) geeignet sind. Nimm die Karte mit zum Fachhändler und lass Dich beraten dann liegste auf der sicheren Seite.
Ansonsten gibt es das Alphacryptmodul auch von Unitymedia http://www.unitymedia.de/produkte/ferns ... modul.html

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von oxygen » 26.06.2011, 00:08

Am einfachsten bestellst du das CI+ Modul von Unitymedia, dort ist eine Smartcard Karte schon dabei.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia


poncherello
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2009, 20:21

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von poncherello » 26.06.2011, 01:08

Ok, danke!

Und wieso kein Modul kaufen und die jetzige Karte hinein tun? So habe ich zwar die einmalige Ausgabe, aber dafür gehört das Modul mir.

In meinem Reciever steckt übrigens eine UM02-Karte.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von Red-Bull » 26.06.2011, 01:40

Geht auch

poncherello
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2009, 20:21

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von poncherello » 26.06.2011, 01:51

Benötige ich denn das Classic oder das Light-Modul von Alphacrypt?

Meine jetzige Smartcard kann ich aber weiter nutzen?

Danke!

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von Red-Bull » 26.06.2011, 02:07

Classic

ja

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von Grothesk » 26.06.2011, 02:09

Classic für eine UM2

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von Red-Bull » 26.06.2011, 02:09

Aber vorsicht:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 95471.html

wer weiß ob sich UM sowas auch einfallen lässt

timmey
Kabelexperte
Beiträge: 105
Registriert: 03.07.2008, 14:56

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von timmey » 26.06.2011, 16:13

Also der günstigste Weg ist von Unitymedia das CI+ CAM inkl. Smartcard für 4€ zu nehmen, wenn der TV nen CI+ Slot hat. Allerdings muss man dann auch mit den Einschränkungen leben, die CI+ z.B. bei Aufnahmen mit sich bringen kann.

Für UM02 Karte brauchts nen AC Classic, das Light geht nur mit I02 Karten, welche es nur auf Anfrage bei der Hotline gibt (5€ im Monat)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von HariBo » 26.06.2011, 16:44

timmey hat geschrieben:Also der günstigste Weg ist von Unitymedia das CI+ CAM inkl. Smartcard für 4€ zu nehmen, wenn der TV nen CI+ Slot hat. Allerdings muss man dann auch mit den Einschränkungen leben, die CI+ z.B. bei Aufnahmen mit sich bringen kann.

Für UM02 Karte brauchts nen AC Classic, das Light geht nur mit I02 Karten, welche es nur auf Anfrage bei der Hotline gibt (5€ im Monat)

das HD Modul gestattet überhaupt keine Aufnahmen.

poncherello
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2009, 20:21

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von poncherello » 28.06.2011, 09:34

Hi,

die Aufnahmen wären mir nicht so wichtig, weil ich einen HDD-Rekorder habe.

Würdet ihr mir den eher zum Kauf des Alphacrypt-Moduls bei Amazon oder zum Leihen (4 Euro pro Monat) bei UM raten? Natürlich könnte UM was ändern und dann wäre ich mit meinem eigenen Modul aufgeschmissen, richtig? Allerdings könnte UM mein eigenes Model durch CI+ auch sperren lassen, so dass eine Aufnahme dann ebenfalls nicht möglich wäre, habe ich das richtig verstanden?

Gruß
ponch

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: LED-TV mit DVB-C und Alphycrypt-Karte Unitymedia-fähig?

Beitrag von caliban2011 » 03.07.2011, 00:38

poncherello hat geschrieben:Hi,
Allerdings könnte UM mein eigenes Model durch CI+ auch sperren lassen, so dass eine Aufnahme dann ebenfalls nicht möglich wäre, habe ich das richtig verstanden?
Nein, das ginge nur, wenn auch ein Kartentausch stattfinden würde. Also keine Sorge, ich sage voraus, dass wir noch lange mit dem AC Classic gucken können.
150MBit | FB6490 (eigene)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste