Kabelsalat in der neuen Wohnung!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
kSHIN
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.04.2011, 09:57

Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von kSHIN » 26.04.2011, 17:46

Hey Leute.....

Da ich nächste Woche umziehe, hätte ich noch ein paar Fragen.

Vertraglich ist es so geregelt das mein Vater den jetzigen Vertrag übernimmt & ich bzw meine Mutter einen Neuvertrag in der neuen Wohung macht da er dort wohnen bleibt.
Durch den Verfügbarkeits-Check auf der UM-Page bekomm ich dort das Packet angeboten was mir auch zusagt.

Nun habe ich mal im Keller (Mehrfamilienhaus, 6 Parteien, alle unterschiedliche Vermieter) nachgeschaut wie es dort aussieht mit der Buchse.

Da ich es nur kenne den Kabelanschluss per Antennenkabel & nicht per Koaxialkabel hat mich die Vorrichtung ein wenig stuzig gemacht.

In meinem Zimmer kommt vom Keller ein Koaxialkabel rauf und ich dachte erst das es von einer SAT-Anlage stammt was aber nicht der fall ist da keiner in dem Haus eine besitzt.

Nun meine Fragen:

1. Wird der Techniker unten an die Buche dran müssen?
2. Wird der Techniker mir an meinem Koaxialkabel ein Modem etc. anschließen können?

Damit ihr seht wie es dort im Keller aussieht habe ich mal Fotos gemacht.

BildBild

Hoffe ihr könnt mir die Fragen beantworten.

mfg kSHIN

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von oxygen » 26.04.2011, 17:49

kSHIN hat geschrieben: Da ich es nur kenne den Kabelanschluss per Antennenkabel & nicht per Koaxialkabel hat mich die Vorrichtung ein wenig stuzig gemacht.
Antennenkabel ist eine informelle Bezeichnung für ein Koaxialkabel.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

kSHIN
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.04.2011, 09:57

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von kSHIN » 26.04.2011, 17:54

oxygen hat geschrieben:
kSHIN hat geschrieben: Da ich es nur kenne den Kabelanschluss per Antennenkabel & nicht per Koaxialkabel hat mich die Vorrichtung ein wenig stuzig gemacht.
Antennenkabel ist eine informelle Bezeichnung für ein Koaxialkabel.

Also ich kenn Antennenkabel nur so:
Bild

Und Koaxialkabel nur so:
Bild


Aber wieder was gelernt ;)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von Dinniz » 26.04.2011, 17:56

Die Anlage muss und wird komplett überarbeitet.
Sorge bitte für eine Genehmigung für diesen Umbau beim Verwalter / Eigentümer.
Der Umbau ist natürlich kostenlos.

Koaxialkabel ist das innen drinnen .. die Kabel haben nur verschieden Stecker (IEC und F).
Beim ersten Bild hat sich der Begriff "TV Anschlusskabel" durchgesetzt.
technician with over 15 years experience

kSHIN
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.04.2011, 09:57

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von kSHIN » 26.04.2011, 18:01

Also muss ich mir dann von jedem Mieter bzw den Eigentümern der Wohnung eine Genehmigung einholen ?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von koax » 26.04.2011, 18:06

kSHIN hat geschrieben:Also muss ich mir dann von jedem Mieter bzw den Eigentümern der Wohnung eine Genehmigung einholen ?
Wenn Du Mieter bist, ist Dein Vermieter der Ansprechpartner für Dich. Der wiederum muss sich an den Verwalter wenden, wenn erforderlich.

Wenn Du Eigentümer bist, wende Dich direkt an den Verwalter.

kSHIN
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.04.2011, 09:57

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von kSHIN » 26.04.2011, 18:10

Wie sieht es denn aus wenn der Techniker sich das erst einmal anguckt.

Kommt er auch ein zweites mal kostenlos raus ? Wenn nicht kennt jemand ca den Preis ?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von Dinniz » 26.04.2011, 18:16

Die 2. Anfahrt ist in der Regel kostenlos .. den Ärger kann man sich aber auch sparen.
technician with over 15 years experience

kSHIN
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.04.2011, 09:57

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von kSHIN » 26.04.2011, 18:20

Ja das stimmt.

Aber das ist unter Garantie das dort alles erneuert werden muss im Keller ?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von Dinniz » 26.04.2011, 18:23

Der Verstärker ist nicht tauglich .. die Bauteile auch nicht KlasseA - ÜP ist nicht mehr Zugelassen etc pp - muss alles raus.
Wie gesagt: Alles umsonst.
technician with over 15 years experience

kSHIN
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.04.2011, 09:57

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von kSHIN » 26.04.2011, 18:28

Okay...

Dann werde ich mich mal an den Vermieter / Verwalter wenden und ihn fragen.

Aber ich denke nicht das er da was gegen haben sollte da es 1. besser / neuer ist und 2. kostenlos

Dann haben die Mieter für 2 Stunden oder wie lang sowas dauert halt kein TV.

Danke normal für eure Hilfe & Antworten

mfg kSHIN

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Kabelsalat in der neuen Wohnung!

Beitrag von Mirko1977 » 26.04.2011, 18:29

Bei mir wurden HüP und Verstärker (mein alter war nicht rückkanalfähig) auch getauscht. Hat zwar fast ne Stunde gedauert, war aber völlig kostenlos.
Also keine Bange wegen irgendwelcher Kosten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast