Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von oxygen » 22.04.2011, 17:35

Norbert hat geschrieben:Was die mit den Karten wollen ist doch egal.
Wenn es Vertragsbestandteil ist das die Karten bei Vertragsende zurück gegeben müssen und ansonsten eine Vertragsstrafe fällig wird, dann ist das so.
Es gibt keinen sinnvollen Grund die Karten zurück zu fordern.

Der einzige Grund warum Unitymedia das tut ist: Sie wohlen zusätzliche Einnahmen generieren und ehemalige Kunden damit nochmal abzocken. Ich persönliche finde das nicht egal.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von std » 22.04.2011, 17:41

ich bin seit 3 Jahren bei UM und war da noch nie im Kundenbereich. Was sollte ich da auch
Kann ja keiner mit rechnen das die da irgendwelche Hardwarekomponenten und/oder Smardkarten hinzulügen

Allerdings hätte ich da ein Problem. ich wüßte gar nicht wie ich da reinkomme. hab den vertrag damals telefonisch abgeschlossen und wüßte nicht da jemals irgendwelche Infos erhalten zu haben

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von Norbert » 22.04.2011, 18:54

oxygen hat geschrieben:
Norbert hat geschrieben:Was die mit den Karten wollen ist doch egal.
Wenn es Vertragsbestandteil ist das die Karten bei Vertragsende zurück gegeben müssen und ansonsten eine Vertragsstrafe fällig wird, dann ist das so.
Es gibt keinen sinnvollen Grund die Karten zurück zu fordern.

Der einzige Grund warum Unitymedia das tut ist: Sie wohlen zusätzliche Einnahmen generieren und ehemalige Kunden damit nochmal abzocken. Ich persönliche finde das nicht egal.
Der Grund muss ja auch nicht sinnvoll sein, aber er ist vertraglich fixiert und das zählt.
Genauso kann man sich fragen was die mit einem Receiver wollen der auf dem Stand von vor x Jahren ist.
Soll mir doch egal sein, ich muss meine Sachen am Vertragsende zurück geben und fertig.
Egal ob das sinnvoll ist oder nicht.

Klar wollen die Zusatzeinnahmen generieren, aber das habe ich als Kunde doch selber in der Hand.


Beim Fragesteller verhält es sich natürlich anders wenn er Smartcards zurück geben soll die es nicht gibt.
Schonmal dran gedacht das jemand anders auf Deinen Namen zusätzliche Basicverträge abgeschlossen hat ?
Bei meinen beiden Zusatzverträgen die ich pers. in Köln gemacht habe (man bekommt Karte und Receiver sofort mit) wollten die zwar immer meinen Ausweis sehen, aber wer weiß .......................
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von Dinniz » 22.04.2011, 19:48

Es kann auch ein vor langer Zeit entstandener Systemfehler sein (vielleicht wurde mal eine Karte getauscht und nicht richtig aus dem System entfernt).
technician with over 15 years experience

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von dgmx » 24.04.2011, 12:00

Was das System oder Kundencenter angeht. Also ich hab 3 Karten von UM aber laut System nur 2 von denen UM was weiß (ohne das ich was gemacht habe oder das da was krummes hinter stecken würde!). Da wundert mich nicht das die bei anderen sagen das mehr Karten im System stehen als der Kunde hat. Wer weiß wo meine 3. gebucht ist.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von gordon » 24.04.2011, 12:55

ich glaube, es wurden früher auch mal Smartcards verkauft, und dann gibt es noch die von Sky/Premiere, die UM auch nicht im System hat, sofern da keine UM-Pakete (inkl. Basic) drauf gebucht wurden.

Striker55
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.04.2011, 04:59

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von Striker55 » 26.04.2011, 03:54

Ist ja eigentlich bescheuert von UM, das die 2 weitere Karten zurück haben wollen obwohl nur 2 Receiver dabei waren. Ist an sich schon ohne Sinn.

Und einen Schufa eintrag kriegt man, wenn man etwas nicht zurück zahlen kann. Das passiert wenn man schon unzählige male ermahnt wurde und auch schon leute von der Schufa bei einem waren und bla bla bla. Nur weil man 2 Karten nicht bezahlt die man nicht hatte kriegt man keinen Schufa eintrag. Abgesehen davon ist das auch eine regelrechte drohung von UM was die auch nicht dürfen!!

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3829
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von addicted » 26.04.2011, 12:44

Striker55 hat geschrieben:Das passiert wenn man schon unzählige male ermahnt wurde und auch schon leute von der Schufa bei einem waren und bla bla bla.
"Leute von der Schufa" kommen Dich niemals zuhause besuchen! Wer verbreitet denn so einen Unsinn?

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von Norbert » 26.04.2011, 14:49

Striker55 hat geschrieben:Ist ja eigentlich bescheuert von UM, das die 2 weitere Karten zurück haben wollen obwohl nur 2 Receiver dabei waren. Ist an sich schon ohne Sinn.
Ich kann auch Karten ohne Receiver buchen wenn ich ein eigenes Gerät habe, kostet dann 5 Euro statt 3,90 für eine Karte mit Receiver.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Benutzeravatar
Kwai
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 13.01.2010, 12:38
Wohnort: Aachen

Re: Unitymedia will Zubehör zurück welches ich nie hatte.

Beitrag von Kwai » 26.04.2011, 19:48

Ich an deiner Stelle würde mich mal an SAT+KABEL oder anderen Zeitschriften wenden und denen das Erzählen. Sobald das mehr Publik wird und da eine Zeitrschrift bei denen Anklopft geben die gerne mal nach ;)


Kann ja nicht sein, der Kunde wird bedroht, wo kommen wir dahin!
Unitymedia 1Play 100.000
AVM Fritz!Box 7390

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste