12 Monate Wechselgutschrift ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von curcuma » 01.04.2011, 18:24

Die Unitymedia-Hotline teilte mir mit, dass Kunden, welche bei Ihrem alten Anbieter noch mindestens 9 Monate gebunden sind und zu Unitymedia wechseln wollen, 12 Monate Grundgebührenbefreiung (anstatt der sonst üblichen 6) erhalten. Dieses wurde mir von 2 Hotline-Mitarbeitern so mitgeteilt. Schriftlich bestätigen wollte man mir das jedoch nicht da es halt so eine interne Geschichte ist die man angeblich nicht offiziell bewirbt.

Ich bin mir da jetzt unsicher weil mit dieser schwammigen Aussage kann man nicht wirklich viel anfangen - kriegen tut man als Wechsler ja auf jeden Fall 6 und wenn Unitymedia Lust und Laune hat dann 12 Monate oder wie ?!? Für mich ist die 6 bzw. 12 Monate Grundgebührenbefreiung ein KO-Kriterium für bzw. gegen Unitymedia. Immerhin sind das bei 2Play (mit 32000er Internet) ein Untschied von 125 zu 250 Euro Rabatt !

Für alle Antworten im voraus vielen Dank !

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von gordon » 01.04.2011, 19:52

Versuch macht klug? Wenn du telefonisch bestellst, hast du ja ein Widerrufsrecht. Und in der Auftragsbestätigung wird ja wohl stehen, wie viele Monate du für umme bekommst. Du musst es aber auf jeden Fall nachweisen, damit UM dir nicht unverschämterweise nur 3 Monate schenkt...

Elmsfeuer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 20.12.2010, 17:55
Wohnort: Moers

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von Elmsfeuer » 01.04.2011, 20:39

Da kann ich wieder nur auf meine Story hinweisen. Am 27.2.11 bestellt mit 9 Freimonaten, gekommen ist nix.
Erneuter Anruf bei der Hotline ergab, es gibt nur 6 Freimonate !
Bösen Brief an Um geschrieben, Antwort war "tut uns sehr leid, natürlich bekommen Sie bis zu 12 Freimonate, wir kümmern uns drum"
Bis heute kein Brief, keine Auftragsbestätigung, keinen Technikertermin, einfach nix....
Bild
Router: Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 05.28 /FB 3370 als IP-Client
Telefon: Gigaset S455 an Fon2,C590 per DECT und Fax an Fon1
Unitymedia 3play 50.000
Aktuelle Syncrate Kabel kBit/s 55800 / 2700
Wlan N, Fernzugang per dyndns

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von gordon » 01.04.2011, 20:41

Dann muss es natürlich bei allen anderen auch so sein.

Elmsfeuer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 20.12.2010, 17:55
Wohnort: Moers

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von Elmsfeuer » 01.04.2011, 21:34

gordon hat geschrieben:Dann muss es natürlich bei allen anderen auch so sein.
Hab ich das gesagt? Nö.
Hab lediglich meine Erfahrung mit den bis zu 12 Freimonaten abgegeben, nicht mehr und nicht weniger.....
Bild
Router: Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 05.28 /FB 3370 als IP-Client
Telefon: Gigaset S455 an Fon2,C590 per DECT und Fax an Fon1
Unitymedia 3play 50.000
Aktuelle Syncrate Kabel kBit/s 55800 / 2700
Wlan N, Fernzugang per dyndns

poempel
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 26.07.2008, 23:42

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von poempel » 02.04.2011, 00:35

Rechtlich besteht jeder Vertrag aus Angebot und Annahme.
Üblich ist, dass der gewerbebetrieb ein Angebot (beispielsweise durch Werbung) unterbreitet, dass vom Kunden angenommen wird. Aber auch umgekehrt ist ein vertrag wirksam, wenn ein Gewerbetrieb ein Angebot einer Privatperson annimmt.

Geh doch auf Nummer sicher, indem du abseits aller Formulare ein selbstverfasstes Schreiben aufsetzt, in dem Du die dir zusammengfassten Aussagen zu einem Angebot deinerseits an UM zum Vertagsabschluss gestaltest.
Nimmt UM an, gelten deine Konditionen, lehnt UM ab oder schränkt die Annahme ein, kannst du immer noch entscheiden, wie es dann weitergeht.

Dein "Vertragsangebot" könnte beispielsweise lauten:
" Mir war telefonisch zugesagt worden, dass zu einem 2play-Vertrag bis zu 12 Freeimonate gewährt werden, wenn ich über 9 Monate gebunden bin, hat mir jedoch verweigert, dieses schriftlich zu bestätigen.DA her muss ich das Angebot nnun meinerseits zusammenfassen:

Hiermit biete ich Ihnen den Abschluss eines ich 32play32.000 an, sofern mir gegen Nachweis einer mehr als 9-monatigen Restbindungszeit bei meinem derzeitigen Anbieter 12 Freimonate gewährt werden. Nach Ablauf der 12 Freimonate beträgt das monatliche Grundentgelt 25 Euro.
Ich bin mir bewusst, dass bei Ausbleiben des von mir zugesagten Nachweises weniger Freimonate gewährt werden und akzeptiere dieses. Für den Fall des Zustandekommen eines Vertrags zu obigen Konditionen erteile ich hiermit die Einzugsermächtigung von Konto .... bei Bank ... (BLZ...). "

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von curcuma » 02.04.2011, 01:34

Vielen Dank an @Elmsfeuer und insbesondere @poempel für die hilfreichen Antworten !
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von HariBo » 02.04.2011, 08:11

der Knackpumkt ist, UM sagt dirnichts verbindliches zu, ohne nachgewiesener Weise zu wissen, wie lange deine Restlaufzeit beim vorherigem Provider noch ist. Da kannst du Schreiben aufsetzen soviel du willst.
Eine verlässliche Restlaufzeitbestimmung ist eigentlich nur möglich durch zusenden einer Kündigungsbestätigung oder Antwort des Providers auf ein Portierungsschreibe seitens UM.

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von D-Link » 03.04.2011, 08:55

Der Vertrag wird erstmal mit 3 Freimonaten eingestellt!

Nach Installation wird die Portierung eingeleitet! Und danach entscheidet sich wie viele Freimonate du bekommst da das Portierungsdatum Ausschlag gebend ist.

Kürzer als 3 = 3 Monate frei
Höher 3 = 6 Monate frei
Höher 6 = 9 Monate frei
Höher 9 = 12 Monate frei
:winken:

Elmsfeuer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 20.12.2010, 17:55
Wohnort: Moers

Re: 12 Monate Wechselgutschrift ?

Beitrag von Elmsfeuer » 16.04.2011, 04:02

So, hatte letzte tage mal einen fachkundigen Supporter der es auch geschafft hat meine Bestellung aufzunehmen.
Jetzt taucht auch meine Bestellung im Kundenbereich auf, den Portierungsantrag hab ich auch schon und am 29. kommt der Techniker.
Geht doch, gut Ding will Weile haben.. :zwinker:
Bild
Router: Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 05.28 /FB 3370 als IP-Client
Telefon: Gigaset S455 an Fon2,C590 per DECT und Fax an Fon1
Unitymedia 3play 50.000
Aktuelle Syncrate Kabel kBit/s 55800 / 2700
Wlan N, Fernzugang per dyndns

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste