Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
andyc
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 04.11.2008, 21:34

Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von andyc » 21.03.2011, 19:34

Hallo,
am kommenden Mittwoch kommt der Techniker zu meiner neuen Wohnung um den 3Play-Anschluss in Betrieb zu nehmen.
Ich würde gerne eine zusätzliche Multimediadose im Dachgeschoss installieren lassen falls der WLAN-Empfang dort nicht ausreicht. Dann könnte ich die FritzBox 6360 doch sicher einfach umstöpseln, oder?
Gibt es Standard-Preise für diese zusätzliche Multimediadose? Ich wohne in Bottrop, evtl. hilft das;-)

Viele Grüße
Andy
Zuletzt geändert von andyc am 21.03.2011, 20:11, insgesamt 2-mal geändert.

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von Mirko1977 » 21.03.2011, 19:57

andyc hat geschrieben:Hallo,
am kommenden Mittwoch kommt der Techniker zu meiner neuen Wohnung um den 3Play-Anschluss in Betrieb zu nehmen.
Ich würde gerne eine zusätzliche Multimediadose im Dachgeschoss installieren lassen falls der WLAN-Empfang dort nicht ausreicht. Dann könnte ich die FritzBox 6360 doch sicher einfach umstöpseln, oder?
Gibt es Standard-Preise für diese zusätzliche Multimediadose? Ich wohne in Bottrop, evtl. hilft das;-)

Viele Grüße
Andy
Ich würd einfach mit dem Techniker reden...Denke gegen ein kleines "Trinkgeld" wird der Techniker nicht nein sagen...

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von D-Link » 21.03.2011, 21:13

andyc hat geschrieben: Gibt es Standard-Preise für diese zusätzliche Multimediadose?
Ja gibt es 50€, was du aber mit dem TK vor Ort aushandelst weil er ja einmal ist ja deine Kunst :winken:

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von addicted » 22.03.2011, 01:35

Üblicherweise werden an unterschiedlichen Dosen auch unterschiedliche Signalpegel anliegen - ob Du die Box so einfach umstöpseln kannst, hängt davon ab.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von Dinniz » 22.03.2011, 10:17

Die 50€ sind aber inkl. Verkabelung .. eine MMD kostet allein im Tausch so um die 26€.
technician with over 15 years experience

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von xysvenxy » 22.03.2011, 11:11

Bei mir waren die Techniker eigentlich immer bereit noch was zusätzlich für kleines Geld zu machen. Wie schon gesagt: Wenn er einmal da ist, einfach fragen ob er nicht noch eine zusätzliche legen kann, in der Regel macht er das für den Materialpreis und einen Kaffee

andyc
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 04.11.2008, 21:34

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von andyc » 22.03.2011, 17:11

Das hört sich doch gut an. Verkabelung ist ja nicht notwendig, ist ja nur ein Tausch. Das mit dem Signalpegel hatte ich gar nicht in Betracht gezogen. Insofern macht selber bauen ja keinen Sinn, weil man die Dose ja gar nicht messen. kann.
Aber 20 Euro wären ja ok.
Dann bin ich ja mal gespannt ob morgen alles klappt. Beim 1. Termin musste er wieder gehen weil wir unseren Fernseher noch nicht in der neuen Wohnung hatten. Und das ist wohl Bedingung für 3Play;-)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von Dinniz » 22.03.2011, 20:13

Das wäre mir egal gewesen ob nen TV da ist oder nicht ..
technician with over 15 years experience

andyc
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 04.11.2008, 21:34

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von andyc » 23.03.2011, 19:50

So, der arme Techniker war heute da ;-)
In der Wohnung war alles kein Problem:
Anliegen vorgetragen (hätte gerne zwei MMD, damit ich FritzBock umstecken kann).
Techniker sagt kein Problem und baut direkt zwei Dosen mit vier (?) Anschlüssen ein.
Im Keller war er ungefähr drei Stunden beschäftigt, obwohl das Haus erst drei Jahre alt ist und unsere Vormieter auch ein internet von Unitymedia hatten.
Habe noch nicht genau geschaut, aber er hat einiges an die Wände gebohrt und verschraubt.

Er brauchte übrigens kein TV, hat nur die Fritzbox in betrieb genommen und gesagt daß mit der HD-Box können wir ja selber.

Hat also super geklappt und außer einem trinkgeld hat es nichts gekostet.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Was kostet eine zusätzliche Multimediadose?

Beitrag von Dinniz » 23.03.2011, 20:25

Das sind die neuen TWIN MMD .. bei uns im Lager gibt es auch keine anderen mehr - also alles richtig :D
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste