Anschluß ohne Multimediadose

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von old_juergen » 15.03.2011, 14:41

Habe Probleme bei der Verlegung einer neuen Dose, deshalb meine Frage.

Ist es möglich, direkt von der Verteilerdose im Keller ein Kabel an die HD-Box zu legen, ohne die Multimediadose zu nutzen?
Könnte dann durch die Decke bohren und brauche dann nicht die Wand für eine Dose aufschlagen.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von oxygen » 15.03.2011, 14:43

Auch wenns meist nicht schön aussieht, aber eine Aufputzdose ist sicherlich besser als ein loses Kabel.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von old_juergen » 15.03.2011, 17:56

Schon klar, aber funktioniert nur ein Kabel? Das war meine Frage.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von ernstdo » 15.03.2011, 19:21

Kannste versuchen direkt an den Verteiler zu hängen aber da der Anschluß ja durch keine Multimediadose mehr gedämpft wird könnte es sein das der Pegel dann zu hoch ist und Du Störungen beim Receiver hast.

Und was meinst Du "mit einem Kabel"?

Mehr als eins kommt ja normalerweise an einer Multimediadose nicht an, es sei denn von da aus wird zur nächsten Dose durchgeschliffen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von Dinniz » 15.03.2011, 19:25

Fehlende Dämpfung / Entkopplung kann zu Störungen führen.
technician with over 15 years experience

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von old_juergen » 15.03.2011, 21:50

danke. Mit Kabel meine ich ein Antennenkabel, daß ich direkt an den Verteiler und von dort an die HD-Box anschließen will.

Werde aber wohl doch eine neue Multi-Dose installieren. Wollte ich vermeiden, da ich eine neue 3-er-Dose einbauen muß.

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von xysvenxy » 15.03.2011, 22:35

Nein, musst du nicht. Das erledigt kostenlos der Techniker.
Er benötigt lediglich ein Kabel an das er die MMD anschliessen kann.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von Dinniz » 15.03.2011, 22:37

Ich bin eher die ganze Zeit davon ausgegangen dass er die HD Box schon hat ..
technician with over 15 years experience

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von xysvenxy » 15.03.2011, 22:52

Für mich klang es danach als ob sich jemand Gedanken macht wie er die Vorbereitungen treffen kann bevor der Techniker kommt. (ohne sich vorher informiert zu haben)

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von old_juergen » 16.03.2011, 13:55

Dinniz hat geschrieben:Ich bin eher die ganze Zeit davon ausgegangen dass er die HD Box schon hat ..
Vollkommen richtig, siehe meinen Anfangsthread.

Vidu
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.09.2008, 09:07
Wohnort: Bochum

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von Vidu » 10.03.2012, 19:25

Hallo zusammen,

ich hake hier nochmal ein: Haben zwei Kabeldosen im Haus, aber beides für mich ungeeignete Orte -> Kinder- und Schlafzimmer. Daher hätte ich gerne direkt am Übergabepunkt den Telefon- und Internetanschluss (2-Play) gelegt. Kann der Techniker das machen, oder kann ich dies fordern ;) denn wenn ich Zwangsweise eine der beiden Dosen nehmen müsste, wechsel ich lieber nicht.

Danke vorab!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von Dinniz » 10.03.2012, 23:39

Direkt an der Anlage macht ein Techniker sogar am liebsten - weniger arbeit.
technician with over 15 years experience

Vidu
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.09.2008, 09:07
Wohnort: Bochum

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von Vidu » 10.03.2012, 23:53

Alles klar, weil hier irgendwas stand wegen ner zusätzlichen Dose und Dämpfung etc.

Na dann!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Anschluß ohne Multimediadose

Beitrag von Dinniz » 10.03.2012, 23:55

Die Dosen müssen nur für Internet/Telefon oder HD umgerüstet werden .. wenn du den Anschluss bei der Anlage haben willst wird er dir das gerne machen.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast