Kabelanschluss doppelt bezahlen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Pacman
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2011, 15:05

Kabelanschluss doppelt bezahlen?

Beitrag von Pacman » 21.02.2011, 15:13

Hey, bin neu hier und hoffe, dass ich im richtigen Thema poste.

Es geht um meinen Telecolumbus-Anschluss. Bei Einzug haben wir die vorhandene Kabelbuchse getestet und festgestellt, dass alle analogen und die öffentlich Rechtlichen in digital funktionieren. Nun wollten wir ein Digital-Paket buchen, da der Festplattenrecorder ganz interessant ist und auch das digitale Signal ja ein deutlich besseres.
Im Mietvertrag ist unter dem Punkt Nebenkosten ein Kabelanschluss angegeben.
Nun schicke ich meine Bestellung zu Telecolumbus und werde gebeten erst einmal einen Vertrag über die Grundversorgung in Höhe von 19,90 im Monat abzuschließen. Wenn ich dies getan hab, soll ich noch einmal 14,99 für den normalen analogen Anschluss zahlen und dann nochmal 4,99 für das Digital Basic Paket.
Hab mit der Hotline bereits mehrere Male gesprochen, wo mir dann erklärt wurde, dass ich in den Nebenkosten nur dafür bezahle, dass eine Kabel-Dose da ist, dann 19,90 im Monat, damit da ein Signal ankommt und 14,99, damit ich dieses Signal auch noch nutzen darf. Da hörts doch wohl auf, oder?

Hatte jemand schon mal einen ähnlichen Fall? Ratschläge wie ich doch noch an digitales Kabelfernsehen komme, ohne über 30 Euro im Monat zu zahlen?

Danke schon mal!

Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: Kabelanschluss doppelt bezahlen?

Beitrag von 64646 Heppenheim » 21.02.2011, 15:25

Das kommt mir ein bisschen viel vor :confused:
Falls Ihnen hier im Forum keiner helfen kann, versuchen Sie es doch mal im TELECOLUMBUS FORUM
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise

Pacman
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2011, 15:05

Re: Kabelanschluss doppelt bezahlen?

Beitrag von Pacman » 21.02.2011, 16:15

danke für den tipp! da habs ichs parallel auch einfach mal reingestellt :-)

ja, ich fand das auch eindeutig zu viel und stehe kurz vor dem umstieg auf satellit...aber wenn man schon mal nen anschluss in der wohnung hat...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelanschluss doppelt bezahlen?

Beitrag von Dinniz » 21.02.2011, 21:21

Bitte nicht TeleColumbus mit TeleColumbusWest verwechseln.
technician with over 15 years experience

Pacman
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2011, 15:05

Re: Kabelanschluss doppelt bezahlen?

Beitrag von Pacman » 22.02.2011, 09:25

vielleicht noch wichtig zu erwähnen, ich wohn in berlin.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelanschluss doppelt bezahlen?

Beitrag von Grothesk » 22.02.2011, 09:58

Hier geht es um Unitymedia, Kabelanbieter in NRW und Hessen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste