Letzter Versuch

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Letzter Versuch

Beitrag von Dringi » 28.01.2011, 20:52

HariBo hat geschrieben: du bekommst die FB 6360 bei einem gleichzeitigem Geschwindigkeitsupgrade, geh doch auf die 16 mbit/s Leitung und versuche dein Glück,sicher ist das ganze nur bei einem Upgrade auf 32 mbit/s.

Übrigens funktioniert diese FB nicht an einer Leitung unter 16 mbit/s.

Nochmal zum mitschreiben: Die FB 6360 funktioniert nicht bei unter 16 MBit-Leitungen?
Was passiert denn dann bitte?
Bild Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Letzter Versuch

Beitrag von HariBo » 28.01.2011, 21:43

sie läuft dann rückwärts.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Letzter Versuch

Beitrag von Dringi » 28.01.2011, 22:46

HariBo hat geschrieben:sie läuft dann rückwärts.
Oh mein Gott. :wut: :wut: :wut:
Die saugt dann meine Festplatte leer??? :wein: :wein: :wein:
DATEN-DIEBSTAHL!!!!! :super: :super: :super: :super:
Bild Bild

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Letzter Versuch

Beitrag von sauger345 » 31.01.2011, 00:24

piotr hat geschrieben:
jockel06 hat geschrieben:Danke für all eure Antworten.Doch leider weiss ich jetzt immernoch nicht, warum mein Netzwerk mit der 6360 nicht mehr läuft, muss ich nun doch alle 8 Adern nutzen...


Es ist ein Wunder, dass das vorher ueberhaupt mit Telefonkabeln ging.
Bitte nicht so Übertreiben.
Bei mir sind alle Geräte so angeschlossen...

Aber über richtige ethernet dosen...

zwischen drin aber normalen klemmen wo das kabel getrennt war.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Letzter Versuch

Beitrag von piotr » 31.01.2011, 06:45

Noe, das ist nicht uebertrieben.

Telefonkabel sind fuers Telefon, Netzwerkkabel fuers Netzwerk.
Hat einfach den Hintergrund, dass ans Netzwerkkabel andere Anforderungen gestellt werden als an ein Telefonkabel.

Jedes Kabel hat seinen Einsatzzweck.
Du baust doch auch nicht mit Klingeldraht eine 10KV-Leitung.
Genausowenig verlegst Du auch kein fuer den Innenbereich geeignetes Kabel als Erdkabel, zumindest nicht ohne weiteren Schutz.

Mit sehr viel Glueck kann es vorkommen, dass Netzwerk ueber eine sehr kurze Strecke auch mit Telefonkabeln geht, erfuellt dann aber keine der an ein Netzwerkkabel geforderten Eigenschaften.

Es wird dann ausserhalb der Spezifikationen gearbeitet und es gibt keine Garantie der in der gewuenschten Netzwerkkabelkategorie zugesicherten Eigenschaften.

Oder kurz: Pfusch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste