usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Gesperrt
breeza
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.12.2010, 18:21

usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von breeza » 05.01.2011, 08:10

hallo, ich habe mir gestern einen usbstick gekauft den ich als tauschlaufwerk (wenn die rechner aus sind) nutzen wollte.
leider bekomme ich nur zugriff über ftp und kann den stick nicht als netzlaufwerk verbinden.
ich habe mir das youtube video von avm angeschaut wie man das macht . leider ist das von der FB 7270 und den punkt dateifreigabe für windows gibt es bei meiner fritzbox nicht.an firmware ist da diese verbugte laborversion drauf die mir unitymedia anfang dezember drauf gemacht hat.steckt der stick in der box und ich nehme einstellungen an den usb-gerät vor bricht bei mir die internetverbindung ab !!! und die FB muss neu gestartet werden...
toll , was =(.ich denke wenn der stick 1x richtig konfiguriert ist , wirds dann auch schon laufen.
hat jemand ne idee wie ich den stick permanent als netzlaufwerk unter windows nutzen kann ?
gruss breeza

Benutzeravatar
4Helden
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 27.01.2009, 13:26
Wohnort: Eschweiler

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von 4Helden » 05.01.2011, 09:02

................. ;-)
Gruß
Daniel
____________________________________________________________________________________________________
UM Premium 100 Allstars + HD + HD-Recorder + Sky Welt + Sport + BuLi

breeza
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.12.2010, 18:21

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von breeza » 05.01.2011, 09:41

bitte nur ernst gemeinte antworten =)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Grothesk » 05.01.2011, 09:49

Bitte nur ernst gemeinte Fragen unter Verwendung der allgemein üblichen Schreibweise.

breeza
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.12.2010, 18:21

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von breeza » 05.01.2011, 10:30

Grothesk hat geschrieben:Bitte nur ernst gemeinte Fragen unter Verwendung der allgemein üblichen Schreibweise.
les dir meinen beitrag mal durch und such mal das fragezeichen das sich aus der problemstellung heraus ergibt.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Grothesk » 05.01.2011, 10:45

Nee, keine Lust die Buchstabensuppe zu lesen.

breeza
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.12.2010, 18:21

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von breeza » 05.01.2011, 10:47

Grothesk hat geschrieben:Nee, keine Lust die Buchstabensuppe zu lesen.
dann antworte doch einfach nicht , anstatt hier beiträge zu leechen und das thema nur unnötig zu pushen.

Benutzeravatar
4Helden
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 27.01.2009, 13:26
Wohnort: Eschweiler

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von 4Helden » 05.01.2011, 11:53

:popcorn: :popcorn: :popcorn:
Gruß
Daniel
____________________________________________________________________________________________________
UM Premium 100 Allstars + HD + HD-Recorder + Sky Welt + Sport + BuLi

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Dinniz » 05.01.2011, 16:32

technician with over 15 years experience

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von conscience » 05.01.2011, 16:38

Zach zusammen.
breeza hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Nee, keine Lust die Buchstabensuppe zu lesen.
dann antworte doch einfach nicht , anstatt hier beiträge zu leechen und das thema nur unnötig zu pushen.
Wer sich die Suppe einbrockt, muss sie auch aus löffeln.

:D


Grüße
Conscience

Dadof3
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 12.10.2010, 12:28

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Dadof3 » 05.01.2011, 17:53

Ich kann Grothesk nur beipflichten. Wenn du Hilfe brauchst, fördert es die Lust, sich deines Themas anzunehmen, ungemein, wenn der Beitrag verständlich formuliert und strukturiert ist. Auch Rechtschreibung ist kein Selbstzweck.

Den wirren Buchstabensalat oben zu entziffern jedenfalls erfordert mehr Mühe, als du dir beim Schreiben gemacht hast. Ich habe nach drei Sätzen aufgegeben.

breeza
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.12.2010, 18:21

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von breeza » 05.01.2011, 20:07

dann leg ich euch beiden ans herz euch dringenst noch mal an einer schule anzumelden und einen deutschkurs zu belegen.
ich weiss ja nicht was ihr kinder heute noch in der schule lernt, anscheinend nichts oder ihr seid nie da.
@dadof3 & grothesk (wobei er ja nicht mal grotesk schreiben kann - schule bildet wirklich)

die anleitung von avm funktioniert leider nicht, zumindest nicht bei meiner fritzbox.das problem ist das ich nicht die möglichkeit habe ein netzlaufwerk zu verbinden

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Dinniz » 05.01.2011, 20:10

Dann viel Spass beim Lösung finden :kafffee:
technician with over 15 years experience

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Grothesk » 05.01.2011, 20:31

Zum Nick: Sieh es als Eigenname. Das H ist da schon beabsichtigt.
In welcher Schule lernt man eigentlich mit permanenter Kleinschreibung seinen Mitmenschen auf den Wecker zu fallen?

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Ary » 05.01.2011, 20:38

breeza hat geschrieben:dann leg ich euch beiden ans herz euch dringenst noch mal an einer schule anzumelden und einen deutschkurs zu belegen.
ich weiss ja nicht was ihr kinder heute noch in der schule lernt, anscheinend nichts oder ihr seid nie da.
@dadof3 & grothesk (wobei er ja nicht mal grotesk schreiben kann - schule bildet wirklich)

die anleitung von avm funktioniert leider nicht, zumindest nicht bei meiner fritzbox.das problem ist das ich nicht die möglichkeit habe ein netzlaufwerk zu verbinden

*grööööl*

Ich schmeiss mich gleich echt weg.

Am Besten gefällt mir ja echt noch:
breeza hat geschrieben:dann leg ich euch beiden ans herz euch dringenst noch mal an einer schule anzumelden und einen deutschkurs zu belegen.
Wir kann man nur so dämlich sein und so einen *** schreiben, wenn man es selber nicht besser macht? Und wie kann man nur so dumm sein und dann auch noch Hilfe erwarten. :hammer: :hammer: :hammer: :wand: :wand: :wand:

Wenn ich gerade nichts besseres zu tun hätte, würde ich dir gerne eine Korrektur deines ersten Posts erstellen. Wobei da mehr als nur ein Rotstift draufgehen würde. Rechtschreibung und Grammatik hast du vermutlich nie in der Schule gelernt und Groß- Kleinschreibung scheinen Fremdwörter zu sein.

Aber du musst ja sowas von Intelligent sein, da du ja weisst, dass Grothesk und Dadof3 noch Kinder sind
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: usb geräte als netzlaufwerk bei der fritzbox 6360

Beitrag von Moses » 05.01.2011, 21:21

Ist ja gut jetzt.. Ihr müsst euch ja nicht immer alle auf einen stürzen, oder? Ich beende das mal.

An breeza: Wenn dir die Anleitung von AVM nicht hilft, frag doch mal den Support von AVM. Ansonsten solltest du dir überlegen, den ein oder anderen Kritkikpunkt hier etwas zu Herzen zu nehmen. Ich hatte auch überhaupt keine Lust, deinen Post zu lesen und dir zu helfen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste