Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von mischobo » 07.02.2011, 09:57

... ein Analyst schätzt. Allerdings geht der bei seiner Schätzungen von falschen Voraussetzungen aus. Die deutschen Regulierungsbehörden sehen den Kabelmarkt als eigentständiogen Markt, der nicht in Konkurrenz mit anderen Verbreitungswegen steht.
Dazu kommt noch, dass in Baden-Württemberg Kabel BW fast keine Konkurrenz hat; es gibt kaum alternative Kabelanbieter.
Es dürfte für Kabel Deutschland sehr schwierig sein, vom Kartellamt grünes Licht für die Übernahme von Kabel BW zu bekommen.

Libertay Global dürfte es beim deutschen Kartellamt etwas einfacher werden, da Liberty Global in Deutschland mehr zu Kabel Deutschland aufschliessen würde. Liberty Global ist allerdings Europas größter Kabelnetzbetreiber, sodass hier auch die EU-Kartellbehörden ein Wörtchen mitzureden haben ...

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Matrix110 » 19.03.2011, 00:41

Die neuen Besitzer des Kabelnetzbetreibers Kabel BW dürften nach einem Zeitungsbericht in den USA sitzen. Der Medienkonzern Liberty Global stehe kurz vor dem Abschluss eines Kaufvertrages, schrieb das "Wall Street Journal" am späten Freitag unter Berufung auf eingeweihte Personen. Als Preis nannte das renommierte Blatt 3,1 bis 3,2 Milliarden Euro.

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... rty-Global

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von nappi » 19.03.2011, 11:18

Wenn das passiert waere es ein Glücksfall für alle UM Kunden !! denn einfach so die GRundverschlüsselung einführen geht nicht mehr ! denn Kabel Baden Würtenberg hat einen hohen grad an digitalen anschlüssen.
Somit wird es entweder 2 Systeme geben
1 Grundverschlüsselt
2 FTA

oder beide werden zu FTA, dies ist sowieso wo UM hin will denn ich glaub nicht das sie wirklich reanalogisieren werden.
Meine Siedlungs Gesselschaft hat mir Folgendes erzählt ! Das UM wie auch im Sat bereich alle Analogen Programme abgeschaltet werden und sie dann nur noch Digital Senden und das man im Sommer dieses Jahres alle Kunden drauf hinweisen werde und sie mit köder angeboten locken wird, 1 Jahr Digital TV Komplett umsonst wenn aber nun wieder die Kunden nein sagen und sie bei analog bleiben dann werden sie wohl oder übel auf die Grundverschlüsselung verzichten.

DAS ENDE DER GRUNDVERSCHLÜSSELUNG IST NAH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Matrix110 » 19.03.2011, 11:52

Wieso sollte man die Grundverschlüsselung nicht einfach einführen können?

Alle KabelBW Kunden brauchen halt ne Smartcard+Receiver genau das richtige um die Lager zu leeren :brüll:

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von nappi » 19.03.2011, 13:37

loool dein Beitrag zeigt wieder die Totale ignoranz, du waerst bestimmt ein vorzeige Kunde.

Mal im ernst was glaubst du wie viele von denn KBadenWürtenberg Kunden bereit waeren für FTA 3,90 € zu zahlen ? es wird genau wie hier sein die die es umsonst zum internetanschluss bekommen werden es nehmen aber der rest wird nein sagen.
Bei UM haben ist der Digitale anschluss bei maximal 30 % warum ist dies wohl so ? wenn man doch Digital alles empfängt und manche Programme sind wirklich besser wie im Analog bereich aber wirklich nur manche, manche sind sogar unter DVB-T Qualität.

UM wird auf kurz oder lang eh auf die GRundverschlüsselung verzichten müssen denn dan muss man nicht reanalogisieren, denkt mal nach es gibt viele UM Inseln und für jede Insel einen Digital zu Analog konverter für minimum 28 Programme das wird sehr teuer und man muss diese Dinger auch warten und Techniker anlernen damit sie damit umgehen können.

Ich hoffe das UM KAbel Baden Würtenberg kauft ! und wir dann alle frei sind von der Gängelung, ich für meinen teil würde sogar meine SChüssel abauen wenn man dann wirklich alle Programme von dennen bekommt.
Falls sie HD+ Verschlüsseln sollten ist das ja normal das sie dafür GEld wollen denn über Sat ist es dasselbe.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von conscience » 19.03.2011, 13:57

Hallo.

Alles ungelegte Eier und am eigentlichen Kern vorbei.
Hier gibt sich niemand selbst - bis auf einige Ausnahmen - Aufschluß darüber, was dieser Kauf bedeuten würde.
:kafffee:

Wenn dann:
Kabel BW wird von Liberty Global gekauft und dürfte es mal eine Weile als eigenständiges Unternehmen (Marke) im Liberty Verbund bestehen bleiben.

Eine Verschmelzung dürfte es erst mittelfristig geben...

Bis dahin - sofern es zum Kauf kommt - bleiben die Kunden in ihren Verträgen, die Produkte, IT Systeme usw. müßten erstmal kompatibel werden.


Gruß
Conscience

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Moses » 21.03.2011, 13:49

Dazu eine Meldung der Financial Times Deutschland: http://www.ftd.de/it-medien/it-telekomm ... 28790.html

Es gibt zwei Bieter: Liberty Global und CVC. Liberty hat zwar mehr geboten, es gibt aber die Kartelamtsproblematik. Ein Börsengang scheint wegen der aktuellen schwierigen Lage wegen der Katastrophe in Japan, eher unwahrscheinlich.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Verkauft: Liberty Global bekommt Kabel BW für 3,16 Mrd. Euro

Beitrag von conscience » 21.03.2011, 18:01

Verkauft: Liberty Global bekommt Kabel BW für 3,16 Milliarden Euro
Der US-Kabelkonzern Liberty Global hat den Bieterwettkampf um Kabel BW gewonnen: Der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber wurde für 3,16 Milliarden Euro verkauft. Mit ihrer Offerte hatte Liberty Global den Finanzinvestor CVC aus dem Feld geschlagen, CVC hatte zuletzt 2,95 Milliarden Euro geboten. weiter
Quelle: focus vom 21.03.2011 17:42

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Verkauft: Liberty Global bekommt Kabel BW für 3,16 Mrd. Euro

Beitrag von jenne1710 » 22.03.2011, 07:42

conscience hat geschrieben:Verkauft: Liberty Global bekommt Kabel BW für 3,16 Milliarden Euro
Der US-Kabelkonzern Liberty Global hat den Bieterwettkampf um Kabel BW gewonnen: Der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber wurde für 3,16 Milliarden Euro verkauft. Mit ihrer Offerte hatte Liberty Global den Finanzinvestor CVC aus dem Feld geschlagen, CVC hatte zuletzt 2,95 Milliarden Euro geboten. weiter
Quelle: focus vom 21.03.2011 17:42
Eingestellt um 17.01Uhr, Quelle Focus von 17:42

McFly, übernehmen Sie ;)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Grothesk » 22.03.2011, 07:47

Stell mal die Uhr in den Foren-Einstellungen.

Fefix
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2011, 14:06

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Fefix » 22.03.2011, 09:10

Solange dadurch nicht NDS zu UM kommt... :kafffee:

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Matrix110 » 22.03.2011, 15:13

Du meinst NDS der NDS Group an der der "Erzfeind" von Liberty Global(bzw. der Eigentümer von Liberty Global) Rupert Murdoch 49% hält? Eher Unwahrscheinlich...

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von jenne1710 » 22.03.2011, 15:52

Grothesk hat geschrieben:Stell mal die Uhr in den Foren-Einstellungen.
Ich seh schon, typisches eigentor, gell? ;)

Nichts für Ungut :)

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von conscience » 22.03.2011, 16:58

Hallo.

Es stellt sich die Frage, wer das Eigentor geschossen hat

Ich tippe auf jenne1710 :naughty:


Grüße
Conscience

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von gordon » 22.03.2011, 20:18

Matrix110 hat geschrieben:Du meinst NDS der NDS Group an der der "Erzfeind" von Liberty Global(bzw. der Eigentümer von Liberty Global) Rupert Murdoch 49% hält? Eher Unwahrscheinlich...
ich frage mich immer, warum das die Leute immer als in Stein gemeißelt ansehen. NDS wird die Middleware für UPCs Horizon liefern, DirecTV ist der erste Großkunde für ein neues NDS-System.

Keiner weiß, was kommt - aber noch ist KBW noch nicht mal an LGI verkauft. Abwarten und :kafffee:

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von jenne1710 » 22.03.2011, 22:05

conscience hat geschrieben:Hallo.

Es stellt sich die Frage, wer das Eigentor geschossen hat

Ich tippe auf jenne1710 :naughty:


Grüße
Conscience
Ich tippe absolut nicht dagegen ;)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von Matrix110 » 23.03.2011, 10:23

gordon hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Du meinst NDS der NDS Group an der der "Erzfeind" von Liberty Global(bzw. der Eigentümer von Liberty Global) Rupert Murdoch 49% hält? Eher Unwahrscheinlich...
ich frage mich immer, warum das die Leute immer als in Stein gemeißelt ansehen. NDS wird die Middleware für UPCs Horizon liefern, DirecTV ist der erste Großkunde für ein neues NDS-System.

Keiner weiß, was kommt - aber noch ist KBW noch nicht mal an LGI verkauft. Abwarten und :kafffee:
Deswegen schrieb ich EHER Unwahrscheinlich...Ich habe nur die gefühlten Wahrscheinlichkeiten abgewägt :zunge:

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von DianaOwnz » 23.03.2011, 14:23

Ein trauriger Tag für die Kunden in Baden Württemberg.

Weiß jemand wie lange der Vertrag von denen mit sky noch Gültigkeit hat ?

Auch die vorbildliche Digitalisierungsquote bei Kabel BW wird wohl deutlich einbrechen wenn UM dort, was sehr wahrscheinlich ist, ebenfolls die Privaten in Pay TV Sender verwandeln wird.

Man wird an Kabel BW sicher schnell sehen wie man einen guten Kabelanbieter in einen schlechten umwandeln kann und mir tun die Kunden von Kabel BW ehrlich leid .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von conscience » 23.03.2011, 15:29

*schwarzseher*

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von DianaOwnz » 24.03.2011, 12:25

Glaubst du ernsthaft das UM in BW nicht grundverschlüsseln wird und es dort nicht die gleichen sky Probleme geben wird die wir , bitte entschuldige, die die welche gerne sky abonnieren wollen oder dies schon haben, bekommen werden ?

Ich kann mir keinen Grund vorstellen warum UM dort andere Maßstäbe anlegen sollte als in NRW und Hessen.

Zunächst wird UM mit der Grundverschlüsselung dafür sorgen das die Digitalisierungsquote in BW zurückgehen wird, die Schwaben achten ja sprichwörtlich noch mehr auf ihr Geld als man das hierzulande macht.

Wenn dann die sky Verträge mit UM in BW ausgelaufen sind wird man wieder mehr Geld fordern als sky anderswo zu bezahlen hat und dann ist es Sache von sky ob man auf die Kabelhaushalte der 11 Millionen Menschen in BW verzichten möchte . Auf die Kabelkunden unter den 25 Millionen Menschen in NRW und Hessen verzichtet sky ja ebenfalls gerne.

Wenn du Grund zu der Annahme hast das sich da aufgrund des Kabel BW Kaufes die Verhältnisse in NRW und Hessen verbessern dann nur her mit der Info, ich würde mich über alles freuen was mich hoffen läßt endlich ein sky Abo abschließen zu können und an meinen anderen Geräten ebenfalls digital schauen zu dürfen.

Ich habe allerdings gerade die Kosten für die Kabeleinspeisung bei uns im Haus erhalten , die belaufen sich auf 2142 Euro für die 16 Wohnungen und ich werde einen Aushang vorbereiten um den anderen Eigentümern den Wechsel auf SAT schmackhaft zu machen.

Das was die Mehrheit dort stören dürfte sind die extra Receiver die sie benötigen , aber die sind ja auch bei digitalem Empfang von UM notwendig und das wieder mal ein paar analog Sender weggefallen sind ist einigen hier schon negativ aufgefallen :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3830
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von addicted » 24.03.2011, 19:29

Zunächst mal müssen sich die Kartellbehörden damit beschäftigen. Als nächstes ist KabelBW immernoch KabelBW und nicht UM. In den Vertragsbeziehungen mit den Kunden kann man nicht einfach so alles ändern.
Und zu guter letzt hat LG gegenüber Sky mit 2.4Mio mehr Kabelkunden (KabelBW eigene Angabe, entnommen aus http://heise.de/-1212151) eine etwas verbesserte Verhandlungsposition. Was wiederum auch die Kartellbehörden wissen.
Wartet doch einfach mal ab. Aufgrund der Quasimonopole in den Ländern habt ihr doch eh keine Wahl, also wieso jetzt schon drüber aufregen?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von gordon » 24.03.2011, 19:37

UM hat KBW nicht gekauft. Das war LGI. Was LGI mit KBW oder mit seinen deutschen KNBs allgemein anstellen wird, weiß eh noch niemand. aber natürlich denken die üblichen Verdächtigen erstmal nur an Sky HD und Grundverschlüsselung.
Das sind alles ungelegte Eier. Und wenn ich bei DF schon wieder lese, dass manche wegen des neuen Eigentümers bei KBW kündigen wollen, kann man sich ja auch nur an den Kopf fassen.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von HariBo » 24.03.2011, 19:40

gordon hat geschrieben:UM hat KBW nicht gekauft. Das war LGI. Was LGI mit KBW oder mit seinen deutschen KNBs allgemein anstellen wird, weiß eh noch niemand. aber natürlich denken die üblichen Verdächtigen erstmal nur an Sky HD und Grundverschlüsselung.
Das sind alles ungelegte Eier. Und wenn ich bei DF schon wieder lese, dass manche wegen des neuen Eigentümers bei KBW kündigen wollen, kann man sich ja auch nur an den Kopf fassen.
:super: :super: :super:

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von DianaOwnz » 25.03.2011, 10:47

gordon hat geschrieben:UM hat KBW nicht gekauft. Das war LGI. Was LGI mit KBW oder mit seinen deutschen KNBs allgemein anstellen wird, weiß eh noch niemand. aber natürlich denken die üblichen Verdächtigen erstmal nur an Sky HD und Grundverschlüsselung.
Das sind alles ungelegte Eier. Und wenn ich bei DF schon wieder lese, dass manche wegen des neuen Eigentümers bei KBW kündigen wollen, kann man sich ja auch nur an den Kopf fassen.

Warum kannst du dir da nur an den Kopf fassen ?
Es gibt bei mir auch Firmen mit denen ich auf keinen Fall eine Geschäftsbeziehung haben möchte, zB Vodafone.
Sollte also UM von Vodafone übernommen werden würde ich ebenfalls sofort kündigen da man ja kein Sonderkündigungsrecht hat wenn sich der Besitzer ändert und die Kündigungsfrist einhalten muß.

Du kritisierst das man vorrangig an sky HD und die Grundverschlüsselung denkt.
Ehrlich gesagt ist das auch das einzige was mich wohl ( wäre ich Kabel BW Kunde ) betreffen würde.
Da NDS mittlerweile in der Dreambox funktioniert wäre das bei mir nicht vorderrangig ein Problem, allerdings kenne ich die NDS Probleme auch weniger da ich damit bei UM keinen Kontakt bekomme und bei SAT im Falle eines sky Abos eh eine Nagra Karte besorgen würde.

Wenn du Dinge nennen kannst die sich bei Kabel BW verbessern würden dann nenne sie doch, mir fallen da keine ein.
Kabel BW und Netcologne sind für mich die besten Kabelanbieter die ich kenne und beide kundenfreundlich, also ganz anders als UM.

Wenn UM endlich mal kundenorientiert arbeiten würde und die ärgerliche Grundverschlüsselung abschaffen würde und die sky Programme in HD einspeisen sowie bei mir eine Docsis 3 Möglichkeit schaffen würde dann wäre ich mit UM sogar mehr als nur zufrieden und UM wäre für mich de TOP Kabelanbieter in Deutschland den ich auch allen empfehlen würde .

Momentan kann ich nur jeden davor warnen TV über UM zu schauen, weil schlechte Leistung und hohe Preise.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3830
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitrag von addicted » 25.03.2011, 11:29

Kritisiert wird viel mehr, dass Du denkst, dass LG(i) KabelBW zu UM umbauen will. Das steht doch überhaupt nicht fest.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste