Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

Beitrag von Matrix110 » 09.12.2010, 20:47

Jeder Provider ist auf Mischkalkulation angewiesen. Würde jeder UM User auch nur im ANSATZ seine Bandbreite voll ausnutzen sähen die Preise ganz anders aus...

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

Beitrag von Norbert » 09.12.2010, 23:21

Ich frage mich was an dem Begriff "Internetflat" so unverständlich ist.

Flat = unbegrenzter download.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

Beitrag von Neukundenrabatt » 10.12.2010, 00:41

Zu diesem Thema gibt es bereits (mindestens) einen Thread. Der aktuell(st)e dürfte der hier sein (letztes Posting vor 3 Tagen): http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=13421

Benutzeravatar
JAN1988K
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.12.2009, 22:43
Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

Re: Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

Beitrag von JAN1988K » 11.12.2010, 08:22

Ich war ja vor 2009 bei 1&1 und die sind mittlerweile auf ne clevere Lösung gekommen....

Vielnutzer machen das Geschäft nicht rentabel, weil durch diese mehr Schaden entstehen, wieso nicht einfach deren Speed drosseln, so sparen wir Ressorcen, müssen den Kunden nicht kündigen, erreichen trotzdem unser Ziel und verdienen daran sogar noch Geld^^

Ja, früher hat 1&1 die Leute gekündigt, heute drosseln sie.

Aber von Unitymedia hab ich noch nichts gehört, dass die bei überdurchschnittlicher Nutzung Kunden terrorisieren.

Schönen Gruß^^
Vertrag: 3Play
64.000 kbit/s down
5000 kbit/s up

BildBild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

Beitrag von conscience » 11.12.2010, 11:17

Das einzige worauf Unitymedia besteht, ist die (vorwiegend inhaltliche) gesetzeskonforme Nutzung der zur Verfügung gestellten Internetanbindung.

Affenwurst
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2010, 12:09
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Was für Datenmengen lässt die Internet-Flat vertraglich zu?

Beitrag von Affenwurst » 13.12.2010, 12:18

oxygen hat geschrieben:Eben, UM hat da eine viel subtilere Lösung für das Problem. Sie beheben einfach nicht die Engpässe in der Infrastruktur so das die Leute genervt selber kündigen.
Genau! Das erklärt auch meine schelchten Antwortzeiten... vor Jahren (ISH) waren Antwortzeiten von 10-15ms die Regel nun sinds zwischen 30 und 1000+ ms..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Düsseldorfer und 2 Gäste