Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

Beitrag von Micha2k » 03.01.2011, 17:59

Doch, auch das hat einwandfrei funktioniert.

tschabo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 16.10.2010, 10:39

Re: Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

Beitrag von tschabo » 06.01.2011, 20:26

Tja, wenn ich damals gewusst hätte, dass UM nicht in der Lage ist zu kündigen, hätte ich es natürlich selber gemacht! Kann man nicht ändern. :traurig:

Und zu allem überfluss ist heute bescheid gekommen, dass UM das mit den 12 Monaten kostenlos natürlich nicht macht. Auch nicht, wenn ich mich im Anschluss 24 Monate an UM binden würde! Stattdessen meint man, das Sie meinen 3play Vertrag ja schon aus KULANZ zum 01.01.2010 gekündigt haben. :hirnbump: Ist schon krass was man sich so gefallen lassen muss und wie hilflos man so als Kunde ist.

:zerstör:
Bild

corsa772
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 07.01.2011, 18:09

Re: Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

Beitrag von corsa772 » 08.01.2011, 00:33

Ärgerlich... ich werde meinen analogen Anschluss zur Sicherheit selbst kündigen aber im Schreiben auf die Portierung der 25j. alten Nummer hinweisen.
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

Beitrag von Grothesk » 08.01.2011, 03:13

Mit entsprechendem Vorlauf ist eine Portierung über UM kein Problem. So jedenfalls meine bisherigen Erfahrungen mit dem Thema.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

Beitrag von Mr Iron » 08.01.2011, 09:23

Selbst nicht nur mit genügend Vorlauf, sondern man hat ja auch noch genügend Nachlaufzeit von 90 Tagen zur Verfügung!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia bietet Vertragsauflösung an! Annehmem?

Beitrag von Moses » 08.01.2011, 18:15

Ich würde empfehlen den alten Vertrag selber zu kündigen. Dann ist man auf der sicheren Seite, egal, wie viel "Vorlauf/Nachlauf" man einplant. Wenn's dann mit UM nicht klappt, kann man die Kündigung beim alten Anbieter immer noch zurück nehmen und alles ist gut. Der alte Anbieter muss die Rufnummer, auch wenn man nicht explizit drauf hinweise eh ein paar Wochen für Portierungen bereit halten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast