Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
JAN1988K
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.12.2009, 22:43
Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von JAN1988K » 28.11.2010, 23:24

Ersteinmal einen Gruß an alle hier,

und gleich zu meiner Frage:

Ich habe eine 20MBIT Leitung, die mit meinem PC auch von Anfang an ohne irgendwelche technische Einstellungen sofort funktionierte.

Da ich eine Xbox 360 habe, möchte ich sie direkt mit dem Atlanta-Modem verbinden über Lan, so wie ich auch den Pc damit direkt verbunden habe....

Ich habe zwar auch einen Router von Unitymedia bekommen, diesen habe ich seit Anfang an aber nicht mit in Betrieb genommen, da ich gehört habe, dass dieser für Geschwindigkeitseinbussen sorgen soll und ich zudem nur meinen PC verbunden habe.

Da ich nicht daran interessiert bin, PC und Xbox 360 gleichzeitig zu nutzen, möchte ich die 360 auch direkt an das Atlanta-Modem anschliessen, ohne den Router zu benutzen.

Mit dem PC funktioniert das auch ohne Probleme.

Nur hab ich gehört, dass das nicht gehen soll, aus welchen Gründen auch immer.


Meine Frage nun an Euch...

Ist hier jemand, der Unitymedia auch für Xbox-live nutzt und geht das mit der Direktverbindung ohne Probleme?

Danke im Vorraus. ...
Vertrag: 3Play
64.000 kbit/s down
5000 kbit/s up

BildBild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Grothesk » 29.11.2010, 03:52

Dann musst du jedesmal wenn umgesteckt wird das Modem neustarten.
Ich würde den Router nutzen...

Benutzeravatar
JAN1988K
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.12.2009, 22:43
Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von JAN1988K » 29.11.2010, 12:44

Das wäre mir egal...Hauptsache es würde gehen.....weil man einfach immer hört, dass die Direktverbindung mit dem Modem nicht geht...

Und muss man da irgendwelche Daten eingeben....oder einfach alles bei Xboxlive auf automatisch lassen...
Vertrag: 3Play
64.000 kbit/s down
5000 kbit/s up

BildBild

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Neukundenrabatt » 29.11.2010, 12:52

Du solltest den Router allein deshalb verwenden, weil dieser eine Firewall/Paketfilter mit sich bringt.
Dies stellt eine zusätzliche Sicherheitsbarriere gegen Angriffe aus dem Internet zur Verfügung.
Gerade Windows ist für sich allein recht schwer abzusichern (Freigaben, Dienste, Arbeiten mit Administratoraccount).
Die ganzen Virenscanner und insbesondere Personal Firewalls sind auch nicht immer das Gelbe vom Ei.

Also, klemm einfach den Hardware-Router dazwischen.
Damit gewinnst du mehr Sicherheit für deine Daten und verschonst uns ggf. vor Spam-Emails ;)
Zudem kannst du dann deine Geräte ohne umstöpseln und Neustarts direkt (oder überhaupt) verwenden.

Wo liegt konkret das Problem mit der Installation des Routers? Welches Modell?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Moses » 29.11.2010, 13:28

Windows XP ist seit ServicePack 3 mit einer feinen Firewall ausgestattet und Windows Vista und 7 sowieso. Das ist kein Problem das System gegen "Angriffe aus dem Internet" recht sicher zu haben. Viel gefährlicher ist eh, was man sich mit dem Browser auf den Rechner holt, da hilft auch kein Router, der ggf. sogar per UPnP noch freiwilliger Ports öffnet als die Windows-Firewall. ;)
Natürlich sollte man die feine Systemfirewall nicht einer Personalfirewall opfern... aber die sind natürlich schön viel bunter, was auch ein wichtiges Kriterium ist... :)

Wenn das mit dem Modem ständig neustarten kein Problem ist, dann einfach XBox anstöpseln, IP Adresse automatisch beziehen lassen und warten bis das Modem an ist und Verbindung hat => geht. Wobei die Installation vom Router ähnlich simpel ist und nicht ständig die Netzwerkkabel umgestöpselt werden müssen... ;)

Benny_FFM
Kabelexperte
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 00:09

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Benny_FFM » 29.11.2010, 18:51

Wenn man dem PC die MAC-Adresse der Xbox gibt müsste es doch theoretisch ohne Neustart des Modems gehen, oder?

Abgesehen davon.. nimm einen Router - ich sehe da kein Problem vor allem bei der Leitung :kratz:

Benutzeravatar
JAN1988K
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.12.2009, 22:43
Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von JAN1988K » 30.11.2010, 10:29

Der Router ist von Netgear und wurde von Unitymedia mitgeliefert....

Ich weigere mich nur deshalb, den zwishenzuschalten, weil ich oft gehört habe, dass der Router von Netgear schlecht ist und für deutliche Einbußen bei der Geschwindigkeit sorgen soll...

Ich nutze lieber die Direktverbindung, hab auch nen gutes Komplettpaket gegen Viren usw, also GDATA drauf und nutze es schon lange ohne Probs....

Mit dem Neustarten des Atlanta-Modem ist kein Problem....dauert ja nicht lange...möchte eben keine Einbußen bei der Geschwindigkeit, deshalb die Nichtnutzung des Routers.

Bekomme in ein paar Tagen die Xbox wieder und bin mal gespannt, ob das ohne Problem geht, Xbox live, weil ich ja Internet über Kabel und nicht DSL habe....


Stelle meine Frage hier ja auch nur, weil ich so oft gehört habe, dass die Direktverbindung mit Unitymedia also XBOX an Atlanta Kabelmodem Probleme machen soll und selbst Unitymedia da nicht bescheid wissen solle....
Vertrag: 3Play
64.000 kbit/s down
5000 kbit/s up

BildBild

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von dg1qkt » 30.11.2010, 13:32

Wie es aussieht hörst du ne Menge seltsame Dinge.
Netgear baut sehr gute Router, bei denen du mit sicherheit nix merken wirst von Geschwindigkeitsverlusten
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Moses » 30.11.2010, 15:05

Also Einbußen bei der Latenz (zum Onlinespielen => XBox) wirst du sicherlich nicht merken. Auch Einbußen bei der Datenrate sind bei deinen "mickrigen" 20Mbit (ab ca 50Mbit wird's für Router schwerer, da bist du weit von weg.) sehr unwahrscheinlich und mit dem Netgear Router hier noch nicht aufgetreten.

Und da du eine klicki-bunti-firewall nutzt, würde ich sehr stark zu dem Router als kleinen Sicherheitsfortschritt raten.

Benutzeravatar
JAN1988K
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.12.2009, 22:43
Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von JAN1988K » 08.12.2010, 23:06

Ja, danke....

Hab SIe direkt ans Modem angeschlossen und nach dem Neustarten jeweils zwischen dem Unstecken geht es :) und zwar bestens^^
Vertrag: 3Play
64.000 kbit/s down
5000 kbit/s up

BildBild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Grothesk » 09.12.2010, 01:01

*kopfschüttel*
Du willst mir erzählen, dass du einen Unterschied zwischen Router und direktem Anschluss merkst?

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von piotr » 09.12.2010, 01:28

dg1qkt hat geschrieben:Netgear baut sehr gute Router, bei denen du mit sicherheit nix merken wirst von Geschwindigkeitsverlusten
Noe.

Den frueher von UM ausgelieferten Netgear-Router WGR614 bis hin zur WGR614v9 kannst Du in die Tonne hauen, wenn Du 64000 oder hoeher hast.
Dieses Modell kann nur max 40000 routen und war nur fuer die damaligen Geschwindigkeiten bis max 32000 geeignet.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von Moses » 09.12.2010, 12:10

Da der Threadersteller einen 20Mbit Anschluss hat, ist deine Aussage eine Aufforderung den Router endlich zu nutzen. :)

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von piotr » 09.12.2010, 18:43

Tjoar, mein Hinweis auf 64000 war Absicht.

Lies mal die neueren Threads vom TE.

Benutzeravatar
JAN1988K
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.12.2009, 22:43
Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

Re: Xbox live mit Unitymedia-Direktverbindung nutzen, nur wie?

Beitrag von JAN1988K » 15.12.2010, 22:46

Jo, danke für die zahlreichen Antworten.

Jo, so isses nämlich.....der Router von Netgear von Unitymedia ist nicht der Rede wert und bei den 64 Mbit kann man ihn sowieso vergessen.

Mit dem Umstecken ist ne Sache von Sekunden, besonders wenn man 2 Netzwerkkabel hat.

Für eine Einzelperson wäre da ein neuer Router nicht wirtschaftlich, bzw. von größerem Nutzen, da für mich keine gleichzeitige Nutzung von Xbox 360 und PC über das Internet von Wichtigkeit wäre.
Vertrag: 3Play
64.000 kbit/s down
5000 kbit/s up

BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste