LOB für Unitymedia und Subunternehmer

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
wolf2001
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010, 22:03

LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von wolf2001 » 12.11.2010, 22:34

Hallo,
habe mich extra im Forum angemeldet um diesen Eintrag zu machen ...
Aufgrund von Kollegen-Erfahrungen und einiger negativer Kommentare zu Unitymedia (und der unsäglichen Fülle von nerviger Werbung!) habe ich mit der Anmeldung lange gezögert und als ich mich endlich durch gerungen hatte, war ich ziemlich skeptisch!
Deshalb möchte ich jetzt hier meine Erfahrungen los werden:

Es hat alles super korrekt und pünktlich geklappt.

Dabei war das nicht so ganz einfach. Bei der Installation wurde festgestellt, dass mein Übergabepunkt im Bürgersteig vor dem Haus irgendeinen Fehler produziert. Zwei Tage später war alles getauscht und die Pflasterung wieder hergestellt. Verstärker neu justiert, Internet rennt mit den bestellten 32.000 kbit/s. Seit heute, wie angekündigt, habe ich wieder meine alte, mitgenommene Telefonnummer. Eben habe ich über die kostenlose Servicenummer die "Anklopfen" Funktion raus nehmen lassen. Alles absolut entspannt und problemlos!
Das ist ja wohl nicht so selbstverständlich wie es eigentlich sein sollte!

Ich bin total zufrieden und und möchte auf diesem Wege dem Giganten ein dickes LOB zukommen lassen!!!!

wolf2001 :ballett:
Zuletzt geändert von wolf2001 am 13.11.2010, 22:03, insgesamt 2-mal geändert.

famaxa
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: LOB für unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von famaxa » 12.11.2010, 23:48

:brüll: :brüll: :brüll: :brüll: :brüll:

Kruppy
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 03.11.2010, 00:58
Wohnort: Wuppertal

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Kruppy » 13.11.2010, 12:04

Na, das wäre schön wenn es bei jedem Kunden so wäre, wir trudeln hier seit Einzug "Juni" mit einer Leitung die wohl gerne Würfelt was das Zeug hält, mal sind es 32k dann nur 6k dann nur 2k also von zufrieden kann ich nicht reden.



MfG

Kruppy

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Potz Blitz » 13.11.2010, 13:44

Ich warte mal ab, wann ich denn dann irgendwann mal zufrieden bin !


http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 10&t=13839

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Dinniz » 13.11.2010, 20:33

Ihr vergleicht auch immer Aepfel mit Birnen ..
technician with over 15 years experience

wolf2001
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010, 22:03

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von wolf2001 » 13.11.2010, 22:01

Ok - vielleicht muss ich meine Euphorie ein kleines bisschen dämpfen.

Immer erreicht das Netz leider keine 32.000 kbit/s; es schwankt erheblich.
Zz sind es (je nach Speedtest) auch nur 12 - 23.000 kbit/s.
Muss man wohl hinnehmen, oder?

Gruß
Wolf2001

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Dinniz » 13.11.2010, 22:08

Hinnehmen bis die Bandbreitenerweiterung erfolgt :D
technician with over 15 years experience

wolf2001
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010, 22:03

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von wolf2001 » 27.11.2010, 10:48

:glück: Also - meine anfängliche Begeisterung über 32.000 kbit/s von Unitymedia lässt mittlerweile leider ziemlich zu wünschen übrig. :motz:
Die volle Breite, die Anfangs erreicht wurde, habe ich seit dem kaum wieder bekommen. :heul:
:kafffee: Das dümpelt seit Wochen so um 19.000 kbit/s :kafffee:
- muss man das so hinnehmen? :wein:

Gruß
wolf2001 :wand:

Kruppy
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 03.11.2010, 00:58
Wohnort: Wuppertal

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Kruppy » 27.11.2010, 21:58

Nein, nur 10% Minderung der Leitung :D

Einfach immer die Jungs von der Hotline nerven und jedes mal die ID beim messen aufschreiben.

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Ary » 28.11.2010, 21:39

Bitte bei den Speedtests immer beachten, dass direkt per LAN am Modem gemessen werden muss.

WLAN, und diverse Virenscanner beeinträchtigen die Messergebenisse enorm.
Wenn ich meinen Kaspersky aktiv habe messe ich die irsinnigsten Geschwindigkeiten

Mit Firefox als Browser komme ich auf glatt 90Mbit, obwohl ich ur eine 30.000 Leitung Habe.
Mit IE8 ist es nicht genaz so schlimm. Da sinds dann meist um die 50 Mbit.
SChalte ich Vrienschutz aus, stimmt die Messung mit dem IE zu 100% und Firefox ist auch nahezu verlässlich.
Bild

shm0
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von shm0 » 29.11.2010, 18:02

Also kann mich nur anschließen.

Die Techniker waren 2 mal hier. Einmal 32Mbit Neuanschluss. Und dann Umstellung auf 64Mbit.
Immer sehr Nett und kompetend.

Waren aus Dortmund. DirectMedia oder MediaDirect weiss ich jetzt nicht mehr genau.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Dinniz » 29.11.2010, 18:23

Media Direkt.
technician with over 15 years experience

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von old_juergen » 30.11.2010, 13:37

Kann nur Gutes über die Monteure sagen, die bisher bei mir waren.

Im Gegensatz zur Hotline. :traurig:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: LOB für Unitymedia und Subunternehmer

Beitrag von Dinniz » 30.11.2010, 15:49

Wir müssen auch zwangsläufig netter sein :D
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste