PingPong mit UM und Service Techniker

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von My_World81 » 13.11.2010, 16:26

Also ich würde mich auf jedenfall nach dem tara Schriftlich bei Unitymedia über die Firma M aus G zusätzlich offiziell beschweren. So fallen wenigstens andere Leute nicht auf diesen Subunternehmer herein wenn Unitymedia den dann eventuell wechselt.

Bei uns war das der Fall da hatte mir der Techniker erzählt, dass vorher ein anderer Subunternehmer für unsere Gegend zuständig war die aber nur Mist gemacht haben. Anlagen nicht nach Unitymedia Standard gebaut und so. Daraufhin hat Unitymedia den Sub gekündigt und die Firma die jetzt zuständig ist müssen den ganzen Kram jetzt richtig machen.

Da bin ich froh das ich nicht an die Firma damals geraten bin. Die Firma die jetzt für unsere Gegend zusätzlich ist, hat auf jedenfall 300% kompetente Techniker am Start!

Mal abgesehen davon, hätte ich das 32000er Modem garnicht Installieren lassen von den. Einfach so umstecken is auch nicht, die Anlage muss schon für 64000 und HD Box nochmal genau abgestimmt werden und nachgemessen werden. Bei der Komptenz dieser grausigen Firma geb ich ja mal jede Wette das die Anlage weder Unity Standard gemacht ist noch richtig Eingestellt worden ist. Wie gesagt auf jedenfall bei Unitymedia anderen Subunternehmer verlangen!!!!
Bild Bild

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 14.11.2010, 12:31

Sooo....

Ich habe Heute per Kontaktaufnahme dieses geschrieben :

" Schönen guten Tag.

Beim Neuanschluß des 3Play 64.000 Pakets am 12.10.2010 wurde mir durch die Fa. M. multimedia ein falsches Modem installiert (32.000)

Der Firma M. aus G. ist es NICHT möglich mir bis zum Heutigen Tage weder das richtige Modem zu liefern bzw. einzurichten.

Alle Anfragen bei der Fa. M. werden entweder mit Ausflüchten oder Unwissenheit abgetan.

Hiermit bitte ich darum mir Zeitnah einen anderen Subunternehmer zuzuteilen.
Da ich laut den Aussagen der Firma noch nicht einmal sicher gehen kann, das der Anschluß nach Unitimedya Standart durchgeführt worden ist.

Zu ihrer Kenntnissnahme :
Der Vertrag mit ihnen wurde am 17.09.2010 abgeschloßen, die Einrichtung der Komponenten fand am 12.10.2010 statt und Heute ist der 14.11.2010 !

F. W."


Da ich hier des öffteren schon gelesen habe, dass auf E-Mails kaum oder garnicht reagiert wird, warte ich wieder mal .............

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 15.11.2010, 11:27

Aha !

Das E-Mails an UM nicht oder selten bearbeitet werden ist damit widerlegt ! (oder hatte ich Glück :kratz: )

....das steht Heute Morgen unter Auftragsstatus :

Bild

Bild

Jetzt bin ich mal gespannt wer und wann sich jemand meldet !

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 15.11.2010, 16:53

Soebend sogar eine E-Mail erhalten das die STÖRUNG :naughty: an die Technikabteilung weitergeleitet wurde !

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 21.11.2010, 17:59

Bis zum Heutigen Tag keine Rückmeldung weder von UM noch von der Fa. Marienfeld multimedia GmbH !

Probleme meiner/dieser Art sind ja wohl Tagesordnung in dieser Beziehung :

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... media.html


Hinzu kommt, dass in unserer Straße (6 Häuser a 4 Parteien) seit Donnerstag Abend bis JETZT kein Fernsehempfang und/oder Internet möglich ist !

Wäre es Sommer hätten wir ein spontanes Strassenfest organisiert.

Nicht nur ich sondern natürlich auch einige andere Bewohner der Strasse haben versucht die Fa. Marienfeld Multimedia GmbH am Freitag zu erreichen.

Das einzige : Ein Band mit dem Hinweis der Öffnungszeiten und man könne die Störung melden auf dem selbigen !


Mo-Fr 8:00 - 16:00 Sa-So geschloßen ..... und dann kein Stördienst !?

Ich Idiot :sauer: ...hätte ich das alles kommen sehen !

Wenn mein Vertrag mit Netcologne ausläuft (Das ist jetzt die Möglichkeit das ich überhaupt Telefonieren kann und mit 6.000 ins Internet) habe ich bei solch einer Störung weder
Fernsehen noch Internet noch kann ich über das Festnetz Telefonieren ! (oder bekomme ich das dann auch wieder gutgeschrieben ? das telefonieren mit dem Handy ?)

Ach ja, es wurden mir auch nur 5€ statt der 10€ gutgeschrieben !

Sollte ich da etwa Heute Abend noch bei der UM Hotline anrufen und mich beschweren ? ...... Ich lass es lieber :traurig:


Vom 11.11.
Potz Blitz hat geschrieben: Deshalb bin ich um so mehr verwundert wieso eine Fa. (ca. 100Km von Köln) von dort damit beauftragt wurde :kratz:
Ich frage mich nur WAS dann mal bei einer Störung passieren mag ?!
Jetzt weis ich`s !

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Dinniz » 22.11.2010, 10:26

Marienfeld Multimedia ist ein eigenstaendiger NE4 Betreiber und kein Subunternehmer.
Das falsche Modem kann eigentlich garnicht aufgestellt werden, da es fuer diese keine 64/128mbit-Configfile gibt.
technician with over 15 years experience

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 22.11.2010, 11:07

.....und was sollen mir diese beiden Aussagen jetzt sagen ?

Fakt ist, dass ich jetzt entgegen meiner Buchung und des Vertrages mit UM von 64.000/5.000 ein Modem mit 32.000/1.000 hier angeschlossen habe,
da der Techniker des O-Ton von UM: "Subunternehmers : Marienfeld-multimedia" an dem Tag der Installation
(Trotz eindeutigem UM Auftrag von 64.000/5.000) das falsche Modem mitgebracht/installiert hat !

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Dinniz » 22.11.2010, 11:13

Das sollte dir soviel sagen wie: Du kannst keinen anderen Sub bekommen weil UM Subs nicht in die Objekte duerfen bzw an die Anlage.
technician with over 15 years experience

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 22.11.2010, 11:55

....warum denn dann eine neue Auftragsnummer im Status bei UM :kratz:

Bild

Ich blicke da nicht mehr durch !

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Dinniz » 22.11.2010, 12:02

Das wird ein neuer interner Auftrag fuer die Zusendung oder ein neuer Installations-Auftrag fuer das Modem sein.
technician with over 15 years experience

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 22.11.2010, 12:50

Dinniz hat geschrieben:Das wird ein neuer interner Auftrag fuer die Zusendung oder ein neuer Installations-Auftrag fuer das Modem sein.
...das ist mir klar,aber unverständlich !

Wie lange warte ich denn jetzt nun wieder:
Potz Blitz hat geschrieben: Ich sagte bei dem letzten Gespräch mit der UM Dame noch , dann wird,s wohl mit viel Glück ein Weihnachts Geschenk !

NEIN (Lach) der Herr , das wäre ja wohl übertrieben !

Zusenden ist nicht :nein:

Wurde mir schon 2x von 2 verschiedenen Gesprächspartnern der UM Hotline fälschlicherweise angeboten !
2 Rückrufe, das dies leider nicht statthaft ist.

Die nächste Auftrags Nr.
Bild

Würde mich ja auch wg. der Einpegelung/Einrichtung auf die Höhere Leistung nicht weiterbringen.
Ich würde jetzt trotzdem schon zig Wochen auf diesen Karton starren !

Potz Blitz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.11.2010, 19:15
Wohnort: Köln

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Potz Blitz » 24.11.2010, 15:06

Es ist endlich Vollbracht !

Gestern Abend hat der Techniker mich angerufen und mir mitgeteilt, dass wenn er es schafft, Heute das richtige Modem zu installieren !

Er hatte Zeit.

Innerhalb einer halben Stunde ausgetauscht und neu eingerichtet.

Bild

Das ganze war jetzt ein Marathon vom 17.09. bis 24.11.

Skieli-77
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2010, 06:43

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Skieli-77 » 24.11.2010, 16:28

Na, das geht ja noch... :D
Hauptsache es ist nun alles geregelt.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Dinniz » 24.11.2010, 16:29

Juhu ein Eintrag mehr :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
TheGismore
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.02.2011, 20:08

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von TheGismore » 14.02.2011, 20:20

Ich habe am 8 Februar 2011 meine DSL 32000 Internet betellt. Ein Techniker hat sich noch nicht gemeldet! :wut:
(Wie lang hats bei euch gedauert)

Außerdem drängen sich mir noch Fragen auf:

- Ich habe noch keine Multimedia-Dose! uß ein drittes Kabel verlegt werden?
- Was macht der Techniker im Keller oder anders was macht der über haupt?

Ich wohne in einer Mietwohnung (Köln) Fehrnsehen + Radio (aus Kabelanschluß vorhanden)
Ich kann ja schlecht vom Keller in die Wohnung Schlitze in die Wand kloppen...

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Grothesk » 14.02.2011, 20:29

Es muss keine zusätzliche Leitung gelegt werden.
Eine neue Dose wird allerdings gesetzt werden.

Benutzeravatar
TheGismore
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.02.2011, 20:08

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von TheGismore » 14.02.2011, 20:32

Also nur die Multimediadose!
Wie lang dorts im Schnitt bis der Techniker ein Termin macht?

Danke für die schnelle Antwort
... und Grüß ins schöne Bayenthal

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Reinhold Heeg » 14.02.2011, 20:35

Hallo und willkommen im Forum, TheGismore
Die Multimediadose (MMD) wird vom Techniker, den UM schickt, gesetzt. Bei Bedarf wird auch der Hausanschlussverstärker (HAV) ausgetauscht. Da du zur Miete wohnst, muss der Hausbesitzer/Vermieter den Änderungen zustimmen. Ein drittes Kabel (für was sind die 2 anderen?) muss nicht gelegt werden. Bei 3Play läuft alles über ein Kabel, die MMD dröselt alles wieder auseinander. An die Datenbuchse kommt das Modem, an die Radiobuchse das eventuell vorhandene UKW-Radio und an die TV-Buchse die Digitalbox und der Fernseher im Durchschleifbetrieb.
Wie lange es dauert, kann ich leider nicht sagen.
Gruß
Reinhold

Benutzeravatar
TheGismore
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.02.2011, 20:08

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von TheGismore » 15.02.2011, 04:26

Ich mein damit das ein Kabel für Fernsehen und eins für Radio ankommt, dem entsprechend habe ch eine Dose mi 2 Anschlüen.

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Reinhold Heeg » 15.02.2011, 08:27

TheGismore hat geschrieben:Ich mein damit, dass ein Kabel für Fernsehen und eins für Radio ankommt, dem entsprechend habe ich eine Dose mit 2 Anschlüssen.
Wie ich schon schrieb, wird bei Kabel alles über eine Leitung geschickt und die Dose gibt an den entsprechenden Buchsen das raus, was benötigt wird. Aus der Radiobuchse kommt analoges UKW-Radio, aus der TV-Buchse kommen die Signale für analoges und digitales Fernsehen und aus der Datenbuchse die Daten für das Modem. Es ist keine zusätzliche Leitung nötig.
Gruß
Reinhold

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Ary » 15.02.2011, 11:26

Wenn bei dir in der Dose 2 Kabel sind, liegt es daran, dass bei euch im Haus eine Baumstruktur vorhanden ist.
Das heisst, dass ein Kabel ankommt und das zweite Kabel zu einer weiteren Dose führt. Das Signal wird somit durch die Dose durchgeschliffen
Bild

Talliostro
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 07.04.2008, 08:54

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Talliostro » 15.02.2011, 11:46

hmmm wenn ich ehrlich sein soll, würde ich auch mal gerne wissen, wielange es dauert, bis sich ein Techniker meldet?
Mein Auftrag über 3play 64.000 ist jetzt von Anfang Januar, bislang hat sich keiner bei mir gemeldet. Ich habe extra Festnetz + Mobilfunknummer angegeben...
Nächste Woche ziehe ich in die neue Wohnung und es ist noch nix passiert bislang :kratz:

Naja, Mail an UM ist raus, dass sie mir doch den Unternehmer nennen sollen, damit ich das gegebenenfalls selbst in die Hand nehmen kann. Ich bin jetzt aber doch ein wenig verunsichert, wenn ich das so lese hier.
2-3 Monate ohne Internet und vor allem Telefon wären schon ziemlich happig.

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Reinhold Heeg » 15.02.2011, 11:58

Ary hat geschrieben:Wenn bei dir in der Dose 2 Kabel sind, liegt es daran, dass bei euch im Haus eine Baumstruktur vorhanden ist.
Das heißt, dass ein Kabel ankommt und das zweite Kabel zu einer weiteren Dose führt. Das Signal wird somit durch die Dose durchgeschliffen
Genau so isses. Es werden nicht mehrere Kabel benötigt. Aber das schrieb ich ja schon.
Es dauert so lange wie es dauert. Geduld ist eine Tugend!
Mahlzeit
Reinhold

Benutzeravatar
TheGismore
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.02.2011, 20:08

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von TheGismore » 15.02.2011, 16:53

Wie wahrscheinlich ist es das der Vermieter dem zustimmt?
Wie wars bei euch? (falls ihr zur Miete wohnt)

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: PingPong mit UM und Service Techniker

Beitrag von Reinhold Heeg » 15.02.2011, 17:17

TheGismore hat geschrieben:Wie wahrscheinlich ist es das der Vermieter dem zustimmt?
Wie wars bei euch? (falls ihr zur Miete wohnt)
Hallo, TheGismore
Hast du ein gutes Verhältnis zum Vermieter? Oder liegst du mit ihm eh überquer? Es soll ja schon Vermieter gegeben haben, die etwas technikfeindlich oder technikängstlich sind und Niemand an ihre Anlage lassen. Klär das mal ab, bevor du irgendetwas bestellst. Falls der Vermieter nicht zustimmt, macht der Techniker auf dem Absatz kehrt und das Georderte wird storniert.
Kann ich nicht sagen, da das Haus, in dem ich wohne, das Eigentum meines Vaters ist und er hat bis jetzt alles abgesegnet.
Gruß
Reinhold

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste