Kündigen und neu abschliessen ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Sylvia » 08.11.2010, 16:34

Hallo,
heute habe ich ein neues Angebot in unserer Zeitung gefunden. Und zwar interessiert uns:
3 play 32.000 und HD Recorder.
Ich habe bei Unitymedia angerufen und nachgefragt. Dort hat man mir gesagt das das Angebot
nur für Neukunden sei.
Ich habe gefragt ob es richtig ist das mein Mann dann bei Ihnen kündigen muss und ich
als Neukunde abschliessen kann und mir wurde bestätigt das es nur so geht.
Jetzt meine Frage:
Ist das so richtig ? Geht das denn dann übergangslos?
Warum kann man nicht einfach wechseln ? ohne dieses Kuddelmuddel ?

Ist es auch möglich einen Vertrag abzuschliessen womit ich die Kabegebühr fürs Fernsehen in Höhe von € 16,90 pro Monat sparen kann ?

Hoffe es gibt einige die schon damit Erfahrungen haben und mir sagen können was ich da am besten tun soll
Danke im voraus.
Gruß Sylvia

Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von 64646 Heppenheim » 08.11.2010, 17:04

Richtig, ein anderes Familienmitglied muß den Vertrag abschließen, wenn ihr den Neukundenrabatt haben wollt. Ob das Übergangslos läuft, kommt darauf an, wann der Vertrag abläuft und wann der HD-Recorder vom Techniker installiert wird (muß v. Techniker installiert werden)! Also Neuvertrag rechtzeitig abschließen!!!
Die 16,90€ Kabelgrundgebühr ist meistens in den Mietnebenkosten schon drin, sparen kann man diese nicht, da es Vorraussetzung für jeden TV- Vertrag bei Unitymedia ist!
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Sylvia » 08.11.2010, 17:09

Hallo, vielen Dank für die Schnelle Antwort.
Wir haben noch ca. 6 Monate Zeit um zu kündigen. Aber ich kündige immer schon früher um es nicht zu vergessen.
Aber ich möchte mal nachfragen warum muss der HD Recorder vom Techniker installiert werden ?
Ich hatte einen DVD Recorder (defekt) und habe gedacht das dieser HD Recorder ebenso funktioniert.
Gruß Sylvia

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von EXDE » 08.11.2010, 22:29

Abend

würde ich nicht empfehlen, weil du dadurch eine neue Runfnummer bekommst. Besser so umstellen, der Preis ist doch so auch okay :zwinker:

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von ugo » 08.11.2010, 22:51

Also wir haben diesen "Tausch" auch vollführt und keine neue Rufnummer bekommen :nein:

Allerdings stehen wir auch nicht in einem Rufnummernverzeichnis :radio:

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von EXDE » 08.11.2010, 23:10

ugo hat geschrieben:Also wir haben diesen "Tausch" auch vollführt und keine neue Rufnummer bekommen :nein:

Allerdings stehen wir auch nicht in einem Rufnummernverzeichnis :radio:
Mein Freund UGO :D

Ihr habt also die Rufnummer innerhalb UM portieren lassen?

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von ugo » 08.11.2010, 23:49

Ob UM Intern da was portiert wurde kann ich nicht sagen, hatte einfach fristgemäß zum Ablauf der Mvlz gekündigt und in schriftlicher Form darauf hingewiesen das der Anschluss in der bisherigen Konstellation incl. Rufnummer von meiner "schlechteren" Hälfte übernommen wird.

Diese rief dann 14 Tage vor Vetragsablauf bei UM an und bestellte zu den "Neukunden-Konditionen", wobei man seitens UM sehr erfreut war, das sich die Bankverbindung nicht ändere.Wir haben bewußt keinerlei Störungen/Nichtvorhandensein am "Umstelltag" mitbekommen, sind aber auch berufstätig
Einzig die Kundennummer/Zugangsdaten haben sich geändert. :kratz: :kratz:

Aus meiner Sicht der einzigste Nachteil bei der Geschichte:
Man hatte uns dann noch einmal "neue" Smnartkarten zugesand,die wir aber zurück gehen liessen und meine Frau rief am Freischalttag die Hotline an um
die alten(bisher meine) Karten zu reaktivieren.
Ich bekomme jetzt öfter einmal postalisch Werbung von UM z.B für die HD-Box etc. :D :D :D

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von EXDE » 09.11.2010, 00:26

ugo hat geschrieben:Ob UM Intern da was portiert wurde kann ich nicht sagen, hatte einfach fristgemäß zum Ablauf der Mvlz gekündigt und in schriftlicher Form darauf hingewiesen das der Anschluss in der bisherigen Konstellation incl. Rufnummer von meiner "schlechteren" Hälfte übernommen wird.

Diese rief dann 14 Tage vor Vetragsablauf bei UM an und bestellte zu den "Neukunden-Konditionen", wobei man seitens UM sehr erfreut war, das sich die Bankverbindung nicht ändere.Wir haben bewußt keinerlei Störungen/Nichtvorhandensein am "Umstelltag" mitbekommen, sind aber auch berufstätig
Einzig die Kundennummer/Zugangsdaten haben sich geändert. :kratz: :kratz:

Aus meiner Sicht der einzigste Nachteil bei der Geschichte:
Man hatte uns dann noch einmal "neue" Smnartkarten zugesand,die wir aber zurück gehen liessen und meine Frau rief am Freischalttag die Hotline an um
die alten(bisher meine) Karten zu reaktivieren.
Ich bekomme jetzt öfter einmal postalisch Werbung von UM z.B für die HD-Box etc. :D :D :D
Da haste aber glück gehabt :D Das hört sich ja schon mehr nach einer Vertragsübernahme an und dann mit Neukundenkonditionen :smile:
Dann haben wohl Noobs deinen Vertrag bearbeitet :glück:

vicarius
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von vicarius » 09.11.2010, 10:08

EXDE hat geschrieben:
ugo hat geschrieben:Ob UM Intern da was portiert wurde kann ich nicht sagen, hatte einfach fristgemäß zum Ablauf der Mvlz gekündigt und in schriftlicher Form darauf hingewiesen das der Anschluss in der bisherigen Konstellation incl. Rufnummer von meiner "schlechteren" Hälfte übernommen wird.

Diese rief dann 14 Tage vor Vetragsablauf bei UM an und bestellte zu den "Neukunden-Konditionen", wobei man seitens UM sehr erfreut war, das sich die Bankverbindung nicht ändere.Wir haben bewußt keinerlei Störungen/Nichtvorhandensein am "Umstelltag" mitbekommen, sind aber auch berufstätig
Einzig die Kundennummer/Zugangsdaten haben sich geändert. :kratz: :kratz:

Aus meiner Sicht der einzigste Nachteil bei der Geschichte:
Man hatte uns dann noch einmal "neue" Smnartkarten zugesand,die wir aber zurück gehen liessen und meine Frau rief am Freischalttag die Hotline an um
die alten(bisher meine) Karten zu reaktivieren.
Ich bekomme jetzt öfter einmal postalisch Werbung von UM z.B für die HD-Box etc. :D :D :D
Da haste aber glück gehabt :D Das hört sich ja schon mehr nach einer Vertragsübernahme an und dann mit Neukundenkonditionen :smile:
Dann haben wohl Noobs deinen Vertrag bearbeitet :glück:
Das hat mE mit Glück nichts zu tun: de facto hat der Vertragsnehmer gewechselt (für UM ist es damit ein Neukunde). Zudem ist die Rufnummer abgetreten worden, das stehe jedem Anschlussinhaber ja frei. Ob das auf Wohlwollen von UM trifft, ist eine andere Frage. Aber ich denke, das ist denen alle Mal lieber, als den Kunden ganz zu verlieren.

Alucard85
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2009, 16:15

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Alucard85 » 09.11.2010, 14:00

Normalerweise gilt man bei UM nur als Neukunde, wenn man min. 3 Monate lang kein UM Kunde war...
Hab ich letztens zufällig in einem UM Shop von einer Mitarbeiterin gehört, als ein anderer Kunde dieselbe Frage gestellt hat.

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von ugo » 09.11.2010, 16:04

Meine Frau war ja zuvor 12 Monate keine Kundin, da ich Kunde war, im Jahr zuvor war halt der Wechsel andersherum. :zwinker:

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Sylvia » 09.11.2010, 16:48

Hallo, ich habe mit Interesse Eure Antworten gelesen.
Hoffe nur, wenn mein Mann kündigt und ich als Neukunde fungiere, das es nicht übergangslos funktioniert, sodass wir ein paar Tage lang evtl. nicht telefonieren können oder Internet und Fernsehen haben. Hoffe jemand kann meine Bedenken verstehen oder sogar zerstreuen.
Gruß Sylvia

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von gordon » 09.11.2010, 19:59

meistens reicht es übrigens, zu kündigen, dann bekommst du ein Rückgewinnungsangebot, das den neuen Promoangeboten sehr ähnlich ist. Dann spart man sich den ganzen Zirkus.

ach ja: solange du Fernsehen über UM willst, und die Kabelgebühren nicht über die Nebenkosten abgerechnet werden, musst du die 16,90 o. 17,90 (je nach Vertrag) für deinen Kabelanschluss weiterhin bezahlen, sofern du ein 3Play-Angebot mit Digital-TV nutzen willst.

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Sylvia » 10.11.2010, 08:48

Hallo, danke für den Tipp.

Aber habe trotzdem noch die Frage zu dem HD Recorder die noch nicht beantwortet ist.
Warum muss der Techniker diesen anschließen ?

Vielleicht kann es mir jemand erklären.

Danke
Sylvia

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von ernstdo » 10.11.2010, 10:38

Ist hier schon einige (hundert) mal erklärt worden ..............
Der HD Recorder hat ein integriertes Modem, also für zurkünftige Anwendungen wie z. B. VoD oder Kino auf Abruf, damit kann man die Filme dann direkt über den Recorder bestellen ohne das man diesen vorher telfonisch, per SMS, oder übers Internet bestellen muß, und deshalb soll der Recorder an den Datenanschluß der Multimediadose angeschlossen werden.
Entweder hat man noch keine MMD und der Techniker baut die Anlage um so weit dieses möglich ist und z. B. vom Vermieter gestattet wird oder man hat schon Internet und/ oder Telefonie von UM und der Datenanschluß ist schon durch das vorhandene Modem besetzt.
Dann misst der Techniker die Anlage durch und je nach nachdem installiert der Techniker dann entweder einen aktiven oder passiver Splitter (Verteiler) für das Modem und den Recorder.
Ggf. , wie es bei mir der Fall war, hat man noch eine weitere "normale" Antennedose an die dann der Recorder angeschlossen werden soll dann wechselt der Techniker auf Wunsch auch diese Dose gegen eine MMD und man hat keinen Splitter rumliegen .....

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Sylvia » 10.11.2010, 21:56

Oh vielen Dank.
Ich wußte gar nicht das das so kompliziert sein kann. Hatte mir das vorgestellt wie den Anschluß eines normalen Recorders.
Aber ich werde das noch mal überdenken.
Gruß Sylivia

misterten
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2008, 13:01

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von misterten » 21.02.2011, 10:20

Schön, gut zu wissen. Dann werde ich jetzt jedes Jahr kündigen.

Ich denke, der Aufwand kommt Unitymedia teurer zu stehen, als mir dauerhaft die mittlerweile regulären 25 eur zuzusprechen. Aber die wollen es ja so... :wand:

Blöd, dass ich geschlafen habe, habe nun noch 9 Monate vor mir. Bin grad so voller Wut, dass ich am liebsten mein Recht auf Sonderkündigung erwirken möchte, aber die Säcke sitzen, wie so jeder, am längeren Hebel.

Ach nee, ich bekomme ja eine Gutschrift für die Neukundenwerbung! Ja, dann kriege ich mein Geld ja noch wieder..

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von ernstdo » 21.02.2011, 10:45

Was für ein Sonderkündigungsrecht?
Bekommst Du nicht die Dir zugesicherte Leistung oder bist Du schon verstorben?
Alles andere ist reine Kulanz der Anbieter wenn sie einen vorzeitig aus dem Vertrag entlassen ...
Gab es kürzlich noch ein Gerichtsurteil zu .....

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4808
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kündigen und neu abschliessen ?

Beitrag von Grothesk » 21.02.2011, 10:47

Welches Recht auf Sonderkündigung?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste