Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 03.11.2010, 18:50

Hallo Leute,

seit 01.11.2010 habe ich UnityMedia 2play 32.000, allerdings erhalt ich nur etwas zwischen 10.000 und 16.000.
Was kann ich machen? Auf Kontakt-Nachrichten hat UnityMedia noch nicht geanwortet.

Brauche dringend Hilfe, danke.

Davor hatte ich von UnityMedia 1 Jahr lang 20.000 und da konnte ich solche Probleme nicht feststellen.

Ja ich nutze OnBoard Lan eines Asus P5B, aber daran kann es nicht liegen.
Des Weiteren nutze ich Windows 7 Home Premium lizensiert.

Gruß.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von conscience » 03.11.2010, 18:56

Telefonisch eine Störung melden.

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 03.11.2010, 18:59

conscience hat geschrieben:Telefonisch eine Störung melden.
Ich habe zwar Festnetz-Flat, aber diese schließt Hotline Nummern nicht ein.

Fazit: Zu teuer
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von MarcM » 03.11.2010, 19:03

Bild

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 03.11.2010, 19:12

MarcM hat geschrieben:Bild
Danke, UnityMedia meint, dass der derzeitige Router DLink DIR300 nicht für eine 32.000 Leitung taugt und mir wird jetzt ein Leihgerät DLink DIR600 WLan Router zugesandt, mit welchem es dann tadelos laufen soll. Dies kostet mich einmalig 24,90 Eur zusätzlich.

Ich danke euch.

Edit: Bei Ebay gibts den DIR600 (N150) übrigens zum Bieten "NEU" ab 1 Euro. Und auch ein Angebot (noch 1 Euro), welches gleich ausläuft. :zerstör:
Hätte ich vielleicht vorher mal in Ebay geschaut, nun ist es zuspät.

Allerdings hoffe ich, dass ich anderen mit meinen Aussagen helfen konnte.

Lieben Gruß.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 03.11.2010, 21:04

[Platzhalter]

An alle nochmal vielen Dank, die mir, auch wenns nur kleine Tipps waren zur Seite standen.
Ich reserviere hier den Platz, um den Eintrag später zu editieren, was sich mit dem neuen Router ergab.
UnityMedia meinte, dass ich ihn vielleicht noch Ende der Woche haben werde.

Bis dahin. Danke allen Helfern.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 05.11.2010, 20:14

Ich kann meinen Beitrag nicht mehr editieren. :confused:

Also hier neu:
Habe den neuen Router DLink DIR600 heute geschickt bekommen. Wie zu erwarten, keine Verbesserung.
Und nochmal die 0800er Nummer angerufen, dort konnte mir nicht weitergeholfen werden
und ich bekam die Nummer: 09001111130 (99 Cent pro Minute!!!!)

(Rechner ohne Router angeschlossen)

Dort wurde meine Internetleitung getestet und es gab kein Befund.
Also wurde mir die Internet-Seite gesagt: http://speedtest.netcologne.de.
Von der Seite sollte ich die 1 GB Test Datei downloaden, damit meine Leitung direkt angesehen werden kann.
Es wurde festgestellt, dass ich nur 13.000 maximal durch bekäme.

Dann wurde ich gefragt:
Welches Betriebssystem? "Windows 7"
War dieses Betriebssystem schon vorher auf diesem Computer oder wurde es nachträglich installiert? "Nachträglich"
Wurde der Computer als erstes mit Windows XP betrieben? "Ja"
----------------
Unitymedia:
Da haben wir das Problem. Windows 7 installiert nur die Standard LAN Treiber, welche allerdings nicht für 32.000 ausgelegt sind.
Bitte installieren Sie den aktuellsten Treiber für Ihr Onboard-LAN. Sollte sich keine Besserung deutlich machen, rufen Sie uns wieder an.
----------------

Nun gut, bin ich auf die Suche gegangen doch ich finde keine aktuellen LAN Treiber.

Mein Mainboard ist ein Asus P5B (ohne Zusatz).
www.asus.de brachte keine Erfolge.
http://support.asus.com brachte keine Erfolge.

Wisst Ihr Rat? Könnt Ihr mir einen vergleichbaren LAN Treiber empfehlen?

Ich möchte das Mainboard nicht, nur wegen einer neuen (32.000) Verbindung wechseln müssen.
Denn sollte ich dies in Betracht sehen, kann ich einen kompletten Rechner neu kaufen.

Ich hoffe IHR könnt mir helfen, werde nebenbei auch noch weiter nach einem LAN Treiber suchen.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von MarcM » 05.11.2010, 20:41

das P5B müßte eine Marvel Gigabit NIC haben....

try this -> http://extranet.marvell.com/drivers/dri ... iverId=175

Marc

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 05.11.2010, 20:47

MarcM hat geschrieben:das P5B müßte eine Marvel Gigabit NIC haben....

try this -> http://extranet.marvell.com/drivers/dri ... iverId=175

Marc
Danke für deine schnelle Antwort. Das Programm sagt "Miniport Controller", was mich stutzig macht.
Naja ich habe es mal installiert. Allerdings schau ich grad nach Treiber für
RTL8111B PCI-E Gb LAN
da dies in der Produkt Beschreibung steht.

Lieben Gruß. :smile:
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von ernstdo » 05.11.2010, 21:00

Guck doch mal welcher LAN Adapter verbaut ist.
Also rechtsklick auf Netzwerk (Desktop) dann Eigenschaften dann auf der linken Seite oben auf Adaptereinstellungen ändern und dort sollten alle Netzwerkadapter angezeigt werden.
Dann wieder mit einem rechtsklick auf den Adapter und im nun geöffneten Fenster steht ja dann die Bezeichnung des Adapters und dann kann man nach dem Treiber googeln.
Oder im Gerätemanager nachsehen, also rechtsklick auf Arbeitplatz und im Kontextmenü auf Gerätemanager und dort dann auf Netzwerkadapter.
Mir werden z. B. für mein Asus Netbook (LAN und WLAN) bei Asus auch nur alte Treiber angeboten obwohl im Netz schon neuere zu finden sind.
Zuletzt geändert von ernstdo am 05.11.2010, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von oxygen » 05.11.2010, 21:00

Firstclazz hat geschrieben: ----------------
Unitymedia:
Da haben wir das Problem. Windows 7 installiert nur die Standard LAN Treiber, welche allerdings nicht für 32.000 ausgelegt sind.
Bitte installieren Sie den aktuellsten Treiber für Ihr Onboard-LAN. Sollte sich keine Besserung deutlich machen, rufen Sie uns wieder an.
----------------

Ich möchte das Mainboard nicht, nur wegen einer neuen (32.000) Verbindung wechseln müssen.
Denn sollte ich dies in Betracht sehen, kann ich einen kompletten Rechner neu kaufen.
Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 05.11.2010, 21:07

So, also der Miniport Treiber brachte nichts.
Nach dem Realtek zu googlen bringt auch nichts.
Ich komme auf: http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/lan/RT ... 9_Win7.zip
Dieser zeigt mir Windows 7 als Version von 22/05/2009 an, also habe ich mit Win7 wieder auf 23/06/2010 aktualisiert.
Brachte also nichts.

ernstdo: Realtek PCIe GBE Family Controller
Das steht aber auch beim Installieren des oberen Zip Links da, nur als Version 22/05/2009 und wieder aktualisiert auf 23/06/2010
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von MarcM » 05.11.2010, 23:04

aktuelle Treiber für Realtek liegen natürlich hier und nicht bei Asus
http://218.210.127.131/downloads/downlo ... Down=false

Marc

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Dinniz » 05.11.2010, 23:08

oxygen hat geschrieben: Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet
Sturrheit hilft auch nicht .. ich habe regelmaessig Kunden die falsch eingestellte Netzwerkkarten und Schutzprogrammie haben die die Leitung ausbremsen :kafffee:
technician with over 15 years experience

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 05.11.2010, 23:10

Dinniz hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben: Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet
Sturrheit hilft auch nicht .. ich habe regelmaessig Kunden die falsch eingestellte Netzwerkkarten und Schutzprogrammie haben die die Leitung ausbremsen :kafffee:
Wenn du dich da so auskennst, mit "richtig" einstellen, dann hilf mir doch bitte? Du stellst eine Äußerung in den Raum - doch helfen kannst du nicht?
Bitte hilf mir bei meinem Problem. Danke
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Dinniz » 05.11.2010, 23:11

Ich habe auf die Aussage von Oxzgen reagiert der sinnlos Behauptungen aufstellt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Team 62 » 05.11.2010, 23:36

Nabend!!

Erstmal eine Frage vorab>> Hast Du immer die gleiche DL ? Oder schwankt Diese ?

Villeicht mal nen anderen PC anschließen,per LAN , um wirklich auszuschließen, dass es der Rechner ist.

Falls der andere PC nichts nutzt, ins Modem gehen und Config_File prüfen und evt über UM neu aufspielen lassen

Gruss
Der Beseitiger

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 06.11.2010, 06:17

Hallo, diese Wertung bekam ich gerade:
Bild
Und eine Datei downloaden ging mit 3.3 MB/s konstant.

Scheint wohl wirklich an einer Überlastung der UM Leitungen zu liegen. :traurig:

Speedtest: ohne Router
Bild

Speedtest: Router DLink DIR300
Bild

Speedtest: Router DLink DIR600
Bild

Der Speed ohne Router, mit dem alten DIR300 und dem neuen DIR600 bleibt gleich.
Es liegt also nicht am alten DIR300.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 06.11.2010, 06:39

Dinniz hat geschrieben:Ich habe auf die Aussage von Oxzgen reagiert der sinnlos Behauptungen aufstellt.
Nun hat sich allerdings herausgestellt, dass Oxygen recht hat.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Dinniz » 06.11.2010, 09:44

Ohne zu wissen an welchem Fibernode du haengst und wie deren CMTS Auslastung ist, fang ich nicht an die Aussage zu unterstuetzen. :D
technician with over 15 years experience

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von oxygen » 06.11.2010, 11:27

Dinniz hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben: Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet
Sturrheit hilft auch nicht .. ich habe regelmaessig Kunden die falsch eingestellte Netzwerkkarten und Schutzprogrammie haben die die Leitung ausbremsen :kafffee:
Mag sein. Aber die Behauptung dass ein Windows7 Standard Netzwerkkarten Treiber nicht die volle Leistung liefern kann, ist nunmal kompletter Unsinn.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von rollicarp » 06.11.2010, 11:43

Bild

Das ist gemessen mit dem Browser Opera!

Bild

Das ist gemessen mit dem Browser Firefox 3.6.12 (24 AddOns die teilweise die Geschwindigkeit verringern)!

Bild

Das ist gemessen mit dem Internet Explorer 8!

Habe 3 play 20000!
WLAN D-Link DIR 615
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 06.11.2010, 12:11

Es ärgert mich einfach, dass die 32.000 Leitung sehr oft langsamer ist als die 20.000 Leitung.
Wenn man mit UnityMedia redet, sagen sie nur sowas wie:
"Ihr Router ist zu alt, er kommt mit der Datenmenge nicht zurecht.... Ihr Treiber ist falsch, dieser behindert die schnellfließende Datenmenge"

Da fragt man sich, wenn die 20.000 Leitung konstant lief, wieso geht die 32.000 Leitung dann unter 10.000 statt auf 20.000?
UnityMedia begründet: "Durch den Datenstau, wird die Leitung blockiert und es kommt vor, dass sie auch unter Wert geraten."

Hätte ich gewusst, dass die 32.000 Leitung soviel Kummer bereitet, wäre ich bei der 20.000 Leitung geblieben.
Ein kleinen Trost gibts allerdings: KabelDeutschland hat das gleiche Problem.

UnityMedia ist aber trotzdem unkooperativ:
- Sie verlangen für ein Leihgerät den Kaufpreis.
- Sie meinen das Problem läge bei mir und damit sei die Sache erledigt.
- Bei Anruf: Ratlosigkeit. Keine Kompetenten Arbeiter bei UnityMedia?

Leute, wenn ihr noch die 20.000 Leitung habt, wechselt nicht auf 32.000!
Wenn ihr noch den DLink DIR300 habt (gabs vor 1 Jahr dazu) - lasst euch keinen neuen andrehen!

:hirnbump:
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von oxygen » 06.11.2010, 12:29

Firstclazz hat geschrieben:Es ärgert mich einfach, dass die 32.000 Leitung sehr oft langsamer ist als die 20.000 Leitung.
Die Probleme gabs bei deinen 20 Mbit vermutlich auch, ist dir nur nicht aufgefallen. In Sachen Surfgeschwindigkeit gibts zwischen 13 mbit und 20 mbit auch kaum einen Unterschied. Damit muss man bei Internet über Kabel im Grunde auch leben, es ist halt ein shared medium. Das Unitymedia dass aber nicht offen sagt sondern immer dem Kunden die Schuld gibt ist halt einfach frech.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Firstclazz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 16:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitrag von Firstclazz » 06.11.2010, 12:45

Mein höchster erreichter Wert mit der 32.000 Leitung lag bei 4.100 kB/s - gegen 6:40 Uhr.

Mein höchster erreichter Wert mit der 20.000 Leitung lag bei ca. 2.300 kB/s (ca 18 Std. am Tag)
(Die Tagesangabe setzt sich aus meiner Online Aktivität zusammen, ich hatte - mit seltenen Ausnahmen - immer diese Geschwindigkeit)
--------------
Meine Verbindung schwankt derzeit zwischen 1.300 kB/s - 2.350 kB/s (Durchschnittswert 1.500 kB/s)
Ich hatte mit der 20.000 Verbindung mindestens 2.200 kB/s.

Wofür zahl ich eigentlich mehr?
-------------
~14 Uhr
Fragt mich nicht wieso, aber im Moment läuft die Verbindung wirklich gut. 2.100 - 3.800 kB/s
Ich möchte es aber nicht beschreien. :-)
-------
An die Admins / Mods - Thema kann geschlossen werden. Ich möchte mich nicht weiter drüber aufregen oder freuen.
ich werde das jetzt erstmal alles so stehen lassen wie es ist.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste