seit Freitag Kunde und schon genervt!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 21.09.2010, 17:36

Hallo,

ich bin seit Freitag Kunde bei Unitymedia und wohne in Fulda, und schon jetzt ziemlich genervt!
Eigentlich wollte ich von Arcor zu UM wechseln weil ich mir mehr Geschwindigkeit erhofft habe,
die Werbung ist auch auch ganz großartig.......bis 32000.
Ok, bestellt und Techniker war da...alles Prima!
Nach meinen Beobachtungen liegen die 32000 aber nur ab und zu an,
spricht früh morgens oder spät abends, das [zensiert] Kabel ist also überlastet!

Zur Zeit kommen gerade mal 9000 durchs Kabel, meine Arcor Anschluss läuft rund um die Uhr mit guten
14000!

Ich überlege ernsthaft den Vertrag zu widerrufen, immerhin habe ich 2 Wochen zeit....bin nach 4 Tagen ziemlich genervt,
und empfinde das als Zumutung!

Soll ich mich beschweren und mit vorzeitiger Kündigung drohen damit UM die Überlastung beseitigt, was wahrscheinlich da eh keinen interessiert,
oder sollte ich gleich kündigen?

Mir ist durch aus klar was "bis zu" bedeutet, aber bei einer bestellten 32000 Leitung sollten ja doch min. über 16000 ankommen………ist
schließlich die nächste kleinere Geschwindigkeit!



grunmann

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von My_World81 » 21.09.2010, 17:57

nun, da ja Kabel ein shared Medium ist, kann es ja eventuell sein, dass deine Nachbarn um dich herum die Leitung so dermaßen auslasten, dass sie dir nicht genug Bandbreite übrig lassen??? Wenn bei dir die Leitung in die Knie geht, mal den Nachbarn fragen ob er seinen Torrent mal langsamer stellt :hammer: (Spass)

Ansonsten läuft Kabel eigentlich wirklich prima selbst in den kleinsten Orten ich zb wohne in einem kleinen kaff und habe hier immer fullspeed egal wann morgens, mittags, nachmittags, abends.

Wenn du mitten im Zentrum wohnst oder in einem großem Wohngebiet kann es durchaus sein das deine Leitung in die knie geht, vielleicht mal überlegen (Wenn verfügbar) auf die 64000er Leitung zu gehen, die läuft über den Standard Docsis 3.0 und bei Docsis 3.0 nutzt du 4 Kanäle statt einen musst also nicht mehr so viel mit deinen Nachbarn teilen :D

Greetz My_World81
Bild Bild

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 21.09.2010, 18:02

Ich wollte eigentlich schon auf 64000 gehen wenn diese hier verfügbar ist, ist es denn wirklich so das die Bandbreite bei Docsis 3.0 stabiler ist?


Grunmann

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von oxygen » 21.09.2010, 18:09

Grunmann hat geschrieben:Ich wollte eigentlich schon auf 64000 gehen wenn diese hier verfügbar ist, ist es denn wirklich so das die Bandbreite bei Docsis 3.0 stabiler ist?
Wenn die Infrastruktur es unterstützt, werden auch Kunden mit geringeren Geschwindigkeiten über DOCSIS 3 versorgt, bei mir z.B. der Fall. Sollte das bei dir auch so sein, wird sich dadurch kaum etwas verbessern.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 21.09.2010, 18:21

versteh ich jetzt nicht, wenn ich auf 64000 gehen würde falls es hier verfügbar sein sollte, müßte ich immer noch mit solchen schwankungen leben?

grunmann

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von oxygen » 21.09.2010, 18:51

sehr wahrscheinlich. Allerdings dann auf einem etwas höheren Niveau vermutlich.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von My_World81 » 21.09.2010, 18:57

was hast du denn für ein Modem? Welches Modell?
Bild Bild

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 21.09.2010, 19:04

hab ein Scientific-Atlanta SA EPC2203, glaube nicht das es daran liegt, zwischenzeitlich sind auch mal 30000 drin!

grunmann

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von My_World81 » 21.09.2010, 19:26

nee daran liegt es auch nicht :D

dein Modem ist ein Docsis 2.0 Modem kann also nur einen Kanal nutzen es kann also meiner Meinung nach durchaus sinn machen auf 64000 zu gehen um somit 4 Kanäle (Docsis 3.0) nutzen zu können. Insbesondere wenn du in einer dicht besiedelten Wohngegend wohnst wo viele Leute eventuell Unitymedia nutzen und du deine Leitung mit denen teilen musst. Aber man kann mich ja auch eines besseren belehren? :smile:

Greetz My_World81
Bild Bild

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von oxygen » 21.09.2010, 19:41

Irgendwie merkwürdig. Ich bin seit anfang des Jahres Kunde und habe direkt ein DOCSIS 3 Modem (s. Signatur) erhalten, obwohl ich nur 32 Mbit gebucht habe.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von piotr » 21.09.2010, 19:49

Wie misst Du denn die Geschwindigkeit?
Speedtests nur direkt per LAN-Kabel am Modem durchfuehren.

UM glaubt nur seinem eigenen Speedtest http://speedtest.unitymedia.de

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von My_World81 » 21.09.2010, 20:00

Irgendwie merkwürdig. Ich bin seit anfang des Jahres Kunde und habe direkt ein DOCSIS 3 Modem (s. Signatur) erhalten, obwohl ich nur 32 Mbit gebucht habe.
ich finde, dass es sinn macht dich immer mit der aktuellsten Hardware auszustatten falls du später upgraden willst brauchen die dir nicht nochmal ein Modem schicken bzw. einen Techniker kommen lassen das spart Geld. Also so würde ich das jedenfalls machen wenn ich bei UnityMedia die entscheidungen treffen würde.

Warum der thread eröffner das Docsis 2.0 modem bekommen hat ist mir allerdings demnach ein Rätsel vermutlich hast DU demnach einfach nur das Docsis 3.0 Modem bekommen, weil die bei Auslieferung vermutlich kein anderes da war wer weiss... Das ist ja schliesslich auch abwärtskompatibel du surfst also trotzdem mit Docsis 2.0 im Internet.
Bild Bild

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von piotr » 21.09.2010, 20:18

My_World81 hat geschrieben:Das ist ja schliesslich auch abwärtskompatibel du surfst also trotzdem mit Docsis 2.0 im Internet
Sicher kann es das sein.
Es kann aber auch sein, dass das Gebiet bereits auf EuroDocsis 3.0 ist (welche Farbe hat denn die DS-LED des EuroDocsis 3.0 Modem Cisco EPC3212? orange=EuroDocsis 2.0 oder gruen=EuroDocsis 3.0).

Bei 32000 wuerde es bereits Sinn machen, den User mit einem EuroDocsis 3.0 faehigen Modem auszustatten.
Denn Du hast bereits einen Engpass, wenn bei EuroDocsis 2.0 zwei 32000er User auf demselben Downstream-Kanal die Kapazitaet ihrer Leitung gleichzeitig abrufen wollen.

Ein einzelner Downstream kann im EuroDocsis technisch nur max 50000 liefern.
Im EuroDocsis 3.0 hast Du mindestens 4 Downstream-Kanaele, die dann zusammengeschaltet werden.

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von My_World81 » 21.09.2010, 21:24

Denn Du hast bereits einen Engpass, wenn bei EuroDocsis 2.0 zwei 32000er User auf demselben Downstream-Kanal die Kapazitaet ihrer Leitung gleichzeitig abrufen wollen.

Ein einzelner Downstream kann im EuroDocsis technisch nur max 50000 liefern.
Im EuroDocsis 3.0 hast Du mindestens 4 Downstream-Kanaele, die dann zusammengeschaltet werden.
Das dürfte dem thread eröffner hier sehr gut weiterhelfen! Quasi selbsterklärend warum er diese Downloadschwankungen hat und es eben Sinn machen würde für Ihn eventuell auf Docsis 3.0 umzusteigen, das hast du prima beschrieben, hätte es nicht besser machen können :D :D :D
Bild Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Dinniz » 22.09.2010, 00:03

Ohne Hintergrundwissen hier solche Sprueche rauszuhauen find ich immer wieder sehr amuesant .. :schnarch:
technician with over 15 years experience

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von ernstdo » 22.09.2010, 08:43

Der TO hat ja noch nicht mals auf die Frage von Piotr
Wie misst Du denn die Geschwindigkeit?
Speedtests nur direkt per LAN-Kabel am Modem durchfuehren.
geantwortet.

Viell. hat er die ja Speedtests über WLAN gemacht und Ihr kloppt Euch hier um Docsis 2 oder 3 :sauer:
Soll er doch erst mal schreiben wie er gemessen hat, also direkt am Modem, verschiedene Speedtest, große Dateien geladen, zu verschiedenen Uhrzeiten .............

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 22.09.2010, 16:58

piotr hat geschrieben:Wie misst Du denn die Geschwindigkeit?
Speedtests nur direkt per LAN-Kabel am Modem durchfuehren.

UM glaubt nur seinem eigenen Speedtest http://speedtest.unitymedia.de
Ich habe mit und ohne Firewall getestet (Fortigate60B), wenn es gut läuft, so wie jetzt (16:55 Uhr) ist alles in Butter!
Mal sehen wie es heute Abend wird......
Habe alles möglichen Speedtestseiten getestet ist fast überall das gleich, hab sogar hier ein .iso gezogen:
ftp://ftp.cs.uni-frankfurt.de/pub/Mirrors/knoppix/

Grunmann

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 22.09.2010, 17:01

ernstdo hat geschrieben:Der TO hat ja noch nicht mals auf die Frage von Piotr
Wie misst Du denn die Geschwindigkeit?
Speedtests nur direkt per LAN-Kabel am Modem durchfuehren.
geantwortet.

Viell. hat er die ja Speedtests über WLAN gemacht und Ihr kloppt Euch hier um Docsis 2 oder 3 :sauer:
Soll er doch erst mal schreiben wie er gemessen hat, also direkt am Modem, verschiedene Speedtest, große Dateien geladen, zu verschiedenen Uhrzeiten .............
Ich habe die Speedtest nicht über WLAN gemacht, bin ja nicht behämmert!
Es liegt nicht an meiner Hardware, vielleicht abgesehen am Cable Modem......

grunmann

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 22.09.2010, 17:11

Bild

Bild

Zur Zeit ist alles gut, gemessen über Lan und über die Firewall!

grunmann

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 22.09.2010, 17:12

Dinniz hat geschrieben:Ohne Hintergrundwissen hier solche Sprueche rauszuhauen find ich immer wieder sehr amuesant .. :schnarch:
dann erzähl doch mal kurz in 3 Sätzen, würde mich wirklich interessieren!

grunmann

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 22.09.2010, 17:55

es geht los.....

Bild

Bild

ganz toll....

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Dinniz » 22.09.2010, 18:37

Grunmann hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Ohne Hintergrundwissen hier solche Sprueche rauszuhauen find ich immer wieder sehr amuesant .. :schnarch:
dann erzähl doch mal kurz in 3 Sätzen, würde mich wirklich interessieren!

grunmann
3 kurze Sätze reichen dafür nicht.
Nur mal in den Raum geworfen: Wenn die CMTS überlastet ist .. was bringen dir mehrere Kanäle?
technician with over 15 years experience

Grunmann
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Grunmann » 22.09.2010, 18:44

Dinniz hat geschrieben:
Grunmann hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Ohne Hintergrundwissen hier solche Sprueche rauszuhauen find ich immer wieder sehr amuesant .. :schnarch:
dann erzähl doch mal kurz in 3 Sätzen, würde mich wirklich interessieren!

grunmann
3 kurze Sätze reichen dafür nicht.
Nur mal in den Raum geworfen: Wenn die CMTS überlastet ist .. was bringen dir mehrere Kanäle?
......wenn auf docsis 3.0 umgestellt wird, werden die CMTS dinger dann erweitert, oder ist das
nicht bestandteil des ausbaus?

grunmann

My_World81
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von My_World81 » 22.09.2010, 18:49

Ohne Hintergrundwissen hier solche Sprueche rauszuhauen find ich immer wieder sehr amuesant .. :schnarch:
Wieso ohne Hintergrundwissen? Er hat doch gesagt, dass er diese schwankungen hat seitdem er bei Unitymedia ist also wird es wohl kaum an seiner Technik liegen und liegt es ja auch nicht wie wir mitlerweise festgestellt haben. Es wird schon so sein, dass er womöglich (auch wenn er auf diese Frage noch nicht geantwortet hat) in einer Gegend wohnt wo viele andere auch Unitymedia nutzen und er deswegen eben diese Schwankungen hat weil seine Nachbarn nur am Saugen sind??? Deswegen denke ich ja, dass es sich für Ihn eventuell lohnen würde es mal mit Docsis 3 zu probieren, sobald es in seiner Gegend verfügbar ist.
Nur mal in den Raum geworfen: Wenn die CMTS überlastet ist .. was bringen dir mehrere Kanäle?
da mehrere Kanale gebündelt genutzt werden können und so wesentlich mehr Bandbreite zur Verfügung steht hätte er bei einer 64000er durchaus ne Chance auf mehr Stabilität weil mehr Bandbreite zur Verfügung steht. die 64000 können sich dann ausserdem auf mehr Kanäle aufteilen, wenn ein Kanal zu ist ist auf dem 2 , 3 , oder 4 immer noch Luft.
Bild Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitrag von Dinniz » 22.09.2010, 19:03

Er selbst war mit dem Hintergrundwissen auch nicht gemeint.

Stabilität? Vielleicht eine geringe.
Wenn die CMTS voll ausgelastet ist helfen dir auch Kanalbündelungen nichts.

Hier muss ein Clustersplit erfolgen um die Kunden an der CMTS zu verringern.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste