Kabelgrundgebühr ....

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Kwai
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 13.01.2010, 12:38
Wohnort: Aachen

Kabelgrundgebühr ....

Beitrag von Kwai » 29.08.2010, 11:45

Hallo an alle,

ich habe seit geraumer Zeit UM 3Play.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch kein SAT und musste somit leider das 3Play nehmen. Damit verbunden waren folglich dann auch die Gebühren in höhe von glaub ca. 19 €.

Da UM aber bei mir einen Fehler gemacht hatte und der Vertrag nachträglich abgeschlossen wurde und dann irgendwann wieder annuliert wurde sieht es momentan (mehrere Monate) so aus, dass ich die Kabelgrundgebühr nicht mehr zahle.

Da ich als Kunde natürlich keine Ahnung habe, was UM da jetzt genau macht gehe ich erst mal davon aus, dass dies nun alles so seine Richtigkeit hat. Meine Bedenken sind aber nun, dass UM plötzlich auf die Idee kommt und sagt du musst uns unseren Fehler bezahlen. Und das macht bei jedem Monat 19€ mehr schon ein hübsches Sümmchen... :streber:


Ich würde gerne mal eure Meinung dazu höhren ;)

Gruß
Unitymedia 1Play 100.000
AVM Fritz!Box 7390

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelgrundgebühr ....

Beitrag von Grothesk » 29.08.2010, 12:17

Kabelanschluß ist in den Mietnebenkosten schon drin oder wie?
Denn zuzüglich zum 3Play musst du die Grundgebühr bezahlen.

Benutzeravatar
Kwai
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 13.01.2010, 12:38
Wohnort: Aachen

Re: Kabelgrundgebühr ....

Beitrag von Kwai » 29.08.2010, 12:35

Nein, in meiner Mieter oder den Nebenkosten bezahle ich nichts.
Unitymedia 1Play 100.000
AVM Fritz!Box 7390

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Kabelgrundgebühr ....

Beitrag von MarcM » 29.08.2010, 12:45

Na dann reihe dich ein in die große Gruppe der Schwarzgucker und außerdem
herzlichen Glückwunsch Unitymedia, dass ihr es immernoch nicht schafft bei 3Play oder auch DigitalTV Abos
zu prüfen ob der Anschluß überhaupt besteht/bezahlt wird.....

Keine Angst, die werden sich %irgendwann% melden und die Grundgebühr nachverlangen....

Marc

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabelgrundgebühr ....

Beitrag von gordon » 29.08.2010, 12:47

MarcM hat geschrieben: herzlichen Glückwunsch Unitymedia, dass ihr es immernoch nicht schafft bei 3Play oder auch DigitalTV Abos
zu prüfen ob der Anschluß überhaupt besteht/bezahlt wird.....
natürlich prüfen die das.

Benutzeravatar
Kwai
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 13.01.2010, 12:38
Wohnort: Aachen

Re: Kabelgrundgebühr ....

Beitrag von Kwai » 29.08.2010, 13:01

Natürlich wurde das geprüft !

Nach ca. 3 Monaten wurde der Fehler wohl auch von UM bemerkt, ich musste aber nicht nachzahlen. Dann gab es aber wieder ein Vertragswirrwarr und seitdem stimmt die Rechnung nicht mehr.
Aber ob die Rechnung nun stimmt oder nicht, weiß ich nicht ! Laut Portal ist bei mir alles korrekt eingerichtet soll heißen Anschluss mit Service.

Naja werde Anfang nächsten Jahres sowieso Kündigen, wenn dann nix kommt , kommt da auch nix mehr ;)
Gruß
Unitymedia 1Play 100.000
AVM Fritz!Box 7390

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: B3nn1 und 3 Gäste