Unitymedia Business-Produkte

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von -Thomas- » 02.08.2010, 13:23

Seit heute hat Unitymedia auch Business-Produkte im Angebot:

http://www.unitymedia.de/business/angebot.html

Dort wird z.B. auch die Fritzbox 6360 beworben (unter "Produkte"). Was meint Ihr dazu?

Edit: Hier noch die Pressemitteilung dazu.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von addicted » 02.08.2010, 14:23

Meine Anfrage an UM:
Sehr geehrte Damen und Herren,

für unsere Mitarbeiter im Vor-Ort-Einsatz beim Kunden haben wir ein VPN eingerichtet. Die Mitarbeiter können komfortabel mit einem RemoteDesktop ähnlichen Verfahren auf unseren Präsentationsservern arbeiten. Leider benötigen wir dafür deutlich mehr Bandbreite als die von Ihnen aktuell angebotenen 5MBit/s im Upload. Sind dort höhere Bandbreiten geplant? Interessant in diesem Zusammenhang wäre ein Internetanschluß mit symmetrischer Bandbreite, z.B. 40/40 MBit/s.

Aktuell erhalten wir durch unseren Provider ein IP-Subnetz mit 8 IP-Adressen, um unsere Systeme NAT-neutral anbinden zu können. Planen Sie in Zukunft die Erweiterung Ihres Businessangebotes um solche zusätzlichen Dienstleistungen? Wann planen Sie die Einführung von IPv6?

Mit freundlichem Gruß

-anonymisiert-
Aktuell halte ich nicht viel davon. Ob der Premium Business Service und die verkürzte Entstörzeit den Mehrpreis gegenüber den Privatkunden wert sind, kann ich nicht beurteilen. Das man als Unternehmen aus rechtlichen Gründen den Business Tarif buchen muss, stimmt natürlich.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von Dinniz » 02.08.2010, 17:18

Wir Techniker halten davon noch viel weniger ^^
technician with over 15 years experience

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von TVS » 02.08.2010, 17:33

Soweit ich richtig gesehen habe bekommt man auch nicht gegen Mehrpreis eine feste IP...... Gruß TVS

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von -Thomas- » 02.08.2010, 17:51

Dinniz hat geschrieben:Wir Techniker halten davon noch viel weniger ^^
Wegen der verkürzten Entstörungszeit oder wegen zu geringer verfügbarer Bandbreite (vor allem beim Upload)?
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von conscience » 02.08.2010, 19:21

Grüß Gott miteinander.

Wer 40/40 im DL/UL haben möchte,
fällt etwas aus der Zielgruppe heraus.

Zielgruppe sind wohl eher die kleinen
Gewerbetreibenden, die im Grunde Bedürfnisse
eines Privatkunden haben.

Wer 40/40 haben möchte, der spielt in einer
anderen Liga und ist bereit eigne hundert Euronen
hinzulegen und erwartet eine deutlich geringere
Entstörzeit von 8 Stunden (eventuell bis zum nächsten Tag),
nämlich 4 Sunden 24/7.

Gruß
Conscience

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von addicted » 02.08.2010, 19:59

conscience hat geschrieben:Wer 40/40 haben möchte, der spielt in einer
anderen Liga und ist bereit eigne hundert Euronen
hinzulegen und erwartet eine deutlich geringere
Entstörzeit von 8 Stunden (eventuell bis zum nächsten Tag),
nämlich 4 Sunden 24/7.
Und genau hier sehe ich das Problem. Bei Bandbreiten über 10 MBit/s muss ich bei der Telekom eine richtig teure Glasfaser an das Grundstück legen lassen, während Kabelfernsehen vorhanden ist und meines Wissens nach zumindest mehr als 5 MBit/s liefern könnte. Natürlich ist die genannte Bandbreite hoch gegriffen, aber ob es zu hoch ist sollte man nicht entscheiden bevor ein dementsprechendes Angebot auf dem Markt ist. Wenn bis dahin noch 2 Jahre vergehen, wird auch der reale Bedarf existieren.
Der Preis wird am Ende aber durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Ich kenne einige Kollegen, die ebenfalls unter den asymmetrischen Bandbreiten "leiden", aber die z.B. keinen Umsatz haben welcher symmetrische Leitungen bezahlen kann. Da werden dann halt schonmal 2 oder 4 normale DSL-Anschlüsse gebündelt, wenn es garnicht anders geht.
Zugegeben, für diese wären die 5 MBit/s von UM schon ausreichend. Aber ich denke es gibt auch Bedarf an höherem Upstream ohne die Glasfaser-Investitionskosten.

Auch bei der Telekom bekomme ich minimal 6 Stunden Entstörzeit, dafür vermutlich aber auch noch am selben Tag wenn ich die Störung um 16 Uhr melde.

Natürlich gebe ich Dir recht, das Angebot ist aktuell eher auf Kleingewerbe zugeschnitten. Aber fragen kann man ja mal :)

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Unitymedia Business-Produkte

Beitrag von addicted » 12.08.2010, 15:39

Sehr geehrter Herr -anonymisiert-,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 02.08.2010.

Gerne teilen wir Ihnen wie gewünscht folgende Informationen zu unseren Business Produkten mit.

Eine symmetrische Bandbreite ist derzeit nicht geplant.

IP-Subnetting werden wir nicht anbieten. Wir werden eine feste Hostadresse anbieten, aber keinen Adressbereich.

Mit IPv6 beschäftigen wir uns, eine Einführung ist aber nicht von uns alleine abhängig.

Ein Upload von bis zu 10 Mb/s ist geplant.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Black_V6, MartinP_Do, monster und 9 Gäste