Wechsel von 1&1 zu UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
deltaner73
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 20.06.2010, 12:02

Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von deltaner73 » 29.06.2010, 11:38

Hallo, bin bei 1& 1.
Der Vertrag läuft bis ca. 15.11.2010.

Ich möchte gern zu Um komplett wechseln.

Wie mach ich das am besten, auch wegen der Fristen.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von Mr Iron » 29.06.2010, 14:07

hi,

naja, ist doch ganz einfach!

Kündige bei 1und1, warte auf die Kündigungsbestätigung, schau auf das Datum, anschließend (zeitig genug) Anschluss bei Unitymedia beauftragen!

Unitymedia prüft dann ob es bei dir möglich ist und schaltet den Anschluss, falls gewünscht, Rufnummern portieren (geht natürlich erst nach dem der Vertrag ausgelaufen ist)

Ist doch gar nicht so schwer!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von opa38 » 29.06.2010, 18:57

Wenn Du komplett zu Unitymedia wechseln willst, lass lieber Unitymedia für Dich bei 1&1 kündigen.... :smile:
Also, einfach mal bei Unitymedia anrufen....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von Mr Iron » 29.06.2010, 19:14

opa38 hat geschrieben:Wenn Du komplett zu Unitymedia wechseln willst, lass lieber Unitymedia für Dich bei 1&1 kündigen
Sehe ich weder Sinn noch Vorteil drin!!

Wenn er nicht bei UM geschaltet werden kann (warum auch immer) hat er immer noch die Möglichkeit bei 1und1 seinen Vertrag (wahrscheinlich sogar mit besseren Kondis
durch Rückholangebot) weiter laufen zu lassen!

Wenn man selber kündigt, hat man (im normalfall) ja auch dann was schriftliches und es passiert rechtzeitig!

Ich hab schon von Versäumnissen gelesen und das dadurch dann auf einmal zwei Verträge gelaufen sind (zu mindestens solang wie die Mindestvertragliche Laufzeit bei nicht rechtzeitiger Kündigung es verlangte)

Aber jeder macht sich sein eigenen Schuh wie er es macht!

Zeit hat er ja noch zu genüge!
Aber je schneller er Kündigt, desto schneller das Schreiben vom Provider mit dem Kündigungsdatum und die Gewissheit ab wann er ca. wechseln kann/soll/muss
Sollte nur nicht alles auf den letzten Drücker machen sondern gut 2-4 Wochen vor Vertragsende schon bei um bestellen!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von opa38 » 29.06.2010, 19:26

Als ich vor über 6 Jahren zu ish gewechselt bin, wurde explizid darauf hingewiesen, das ish selbst die Kündigung bei meinem alten Provider vornimmt. Gerade bei der Portierung der alten Rufnummer war es sehr wichtig..... :smile:
Kann natürlich sein, das sich so einiges innerhalb der letzten Jahre geändert hat.

Probleme hatte ich bisher nie.....obwohl ich damals sehr oft seit dem Monopolfall der Telekom im Jahr 2001 gewechselt habe. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

ART71
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von ART71 » 30.06.2010, 07:44

Wenn sich herausstellt, dass du kein Internet über UM bekommen kannst ist der ggfs. abgeschlossene Vertrag nichtig. Zumal du sowieso nur beauftragen kannst, wenn die Verfügbarkeitsprüfung positiv ausfällt.

Möchtest du deine Rufnummer zu UM portieren lassen muss die Kündigung des alten Anschlusses durch UM erfolgen (Aussage laut UM).

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von Mr Iron » 30.06.2010, 08:20

ART71 hat geschrieben:Möchtest du deine Rufnummer zu UM portieren lassen muss die Kündigung des alten Anschlusses durch UM erfolgen (Aussage laut UM).
Yo, diese Aussage ist aber "FALSCH"

Dies wurde u.a durch mich und anderen Forenusern in diversen Threads schon einige male ausführlich erklärt!

Es spielt aber eh keine Rolle wie er es macht! Nur sollte alles Zeitig genug passieren!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von TelTel » 30.06.2010, 16:05

Mr Iron hat geschrieben:
ART71 hat geschrieben:Möchtest du deine Rufnummer zu UM portieren lassen muss die Kündigung des alten Anschlusses durch UM erfolgen (Aussage laut UM).
Yo, diese Aussage ist aber "FALSCH"

Dies wurde u.a durch mich und anderen Forenusern in diversen Threads schon einige male ausführlich erklärt!

Es spielt aber eh keine Rolle wie er es macht! Nur sollte alles Zeitig genug passieren!

Gruß
Mr Iron
Stimmt, diese Aussage ist falsch. Aber: Die Rufnummernportierung geht häufig in die Hose, wenn man selbst kündigt. Deshalb empfiehlt UM sicherlich auch, nicht selbst zu kündigen. Und das halte ich für einen sehr wichtigen Hinweis, den man dringend beherzigen sollte. Zwei Bekannte von mir, die jeweils selbst gekündigt hatten, sich ihren neuen Anbieter gesucht und dann die Portierungsaufträge gestellt haben, sind wochenlang ihren alten Rufnummern nachgelaufen. Einer hatte sogar mehrere Tage gar kein Telefon und Internet.

Auf der UM-Homepage heißt es:
Im Rahmen der Rufnummernübernahme übernehmen wir auch die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter im Rahmen der laufenden Mindestvertragslaufzeit – bitte kündigen Sie in diesem Fall nicht selbst.
Bild

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von opa38 » 30.06.2010, 20:48

ART71 hat geschrieben:
Möchtest du deine Rufnummer zu UM portieren lassen muss die Kündigung des alten Anschlusses durch UM erfolgen (Aussage laut UM).
Das war bei meiner Kündigung bereits vor ettlichen Jahren so und hat sich wohl bis heute auch nicht geändert. Bei einer eigenständigen Kündigung ist die Wahrscheinlichkeit des Rufnummerverlustet um ein vielfaches höher.....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
kain1
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 08.04.2010, 13:50
Wohnort: Dillenburg
Kontaktdaten:

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von kain1 » 01.07.2010, 11:35

Kann aus eigener Erfahrung viel Spaß,1&1 fing nachdem die Kündigung von UM kam
Probleme zu machen.
Vor ein Paar Wochen kam ein ZDF-Spezial,in dem klar gesagt wurde:
Niemals Selber Kündigen!!

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von TelTel » 01.07.2010, 12:33

kain1 hat geschrieben:Vor ein Paar Wochen kam ein ZDF-Spezial,in dem klar gesagt wurde:
Niemals Selber Kündigen!!
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... ndschungel
Bild

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Wechsel von 1&1 zu UM

Beitrag von opa38 » 04.07.2010, 15:43

So isses.....also schön Kündigen lassen :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marco82 und 2 Gäste