Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Eckoseven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010, 12:17

Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Eckoseven » 09.06.2010, 15:15

Verständnissfragen für einen Unitymedia Neuling

Beitragvon Eckoseven » 09.06.2010, 12:27
Hallo liebe Community,

ich bin offiziell seit dem 7.6.2010 Unitymedia Kunde mit dem 3Play 16000 ( ab 1.7 32000 :super: ) Kunde.

Bisher bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Angebot, der Geschwindigkeit und der Zuverlässigkeit.
Es gibt aber ein paar Sachen, an denen ich noch etwas hadere. Ich bin was DigitalTV angeht ein absoluter Neuling, bin jetzt gerade erst mit meiner Freundin in meine eigene Wohnung in die Neusser Stadt gezogen.

Nun kurz zu meiner Hardware und dann zu meinen Fragen.

Ich habe mir dem Samsung UE40B7000 LCD/LED Fernseher zugelegt, habe dazu den von Unitymedia angebotenen DigitalTV Receiver von Samsung. Da mein TV an diesem Montag noch nicht da war, hat der Techniker mir den Receiver noch nicht angeschlossen. So bin ich selber nach Obi getigert, um mir ein Antennen Kabel zu kaufen welches ich von der Dose an den Receiver angeschlossen habe. Dieses Kabel müsste die Hausmarke von Obi sein.
Zuhause angeschlossen, Smart Card freigeschaltet etc. Wunderbar. Alles lief.

Nun zu meiner Frage.
1: Das Bild ist Klasse aber woran sehe ich, dass ich wirklich Digital TV habe. Welche Unterschiede sind ersichtlich? Ich weis nicht ob es an meinem Fernseher liegt oder an Unitymedia, dass ich so ein tolles Bild habe.

2 : Um Digitales TV zu empfangen brauche ich eigentlich nur einen DigitalTV Receiver, den Receiver den UM mir geliefert hat. Diesen schliesse ich einfach mit einem Antennenkabel von der Dose aus, an den Receiver an, gehe über Scart in den Fernseher und mit dem Digitalkabel zurück an den Receiver. Und dann sind alle Grundlagen für DigitalTV gelegt?

3 : Ich habe eine Signalstärke von Konstant 40% und Signalqualität von durschnittlich 80 -90 %. Im Forum habe ich gelesen, dass man diese Werte vorallem die Signalstärke mit einem besseren Antennenkabel erhöhen kann, welches Kabel könnt ihr mit empfehlen.

Wie gesagt, ich hab keine Störungen oder so, würde nur gerne wissen ob ich alles Mögliche aus meinem TV und UM herrauskitzeln kann und vorallem wie ich es erkennen kann.

Würde mich über Antworten und hilfreichen Tipps und Tricks von euch freuen.

Falls Modemwerte von nöten sind, werde ich diese nach Feierabend nachreichen, momentan befinde ich mich auf der Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Schulz

Bilderonkel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 81
Registriert: 20.05.2010, 12:29

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Bilderonkel » 09.06.2010, 15:18

Eckoseven hat geschrieben:Nun zu meiner Frage.
1: Das Bild ist Klasse aber woran sehe ich, dass ich wirklich Digital TV habe. Welche Unterschiede sind ersichtlich? Ich weis nicht ob es an meinem Fernseher liegt oder an Unitymedia, dass ich so ein tolles Bild habe.
Wenn man jahrelang nur analog geschaut hat und plötzlich digital ist es normal dass einen das Bild "umhaut", den einen mehr, den anderen weniger. :zwinker:
Aber wenn du das schon toll findest dann würden dir wohl bei ARTE HD etc die Tränen kommen. :glück:
Eckoseven hat geschrieben:2 : Um Digitales TV zu empfangen brauche ich eigentlich nur einen DigitalTV Receiver, den Receiver den UM mir geliefert hat. Diesen schliesse ich einfach mit einem Antennenkabel von der Dose aus, an den Receiver an, gehe über Scart in den Fernseher und mit dem Digitalkabel zurück an den Receiver. Und dann sind alle Grundlagen für DigitalTV gelegt?
genau: Antenenkabel aus der Dose in den Receiver und von dort per Scart zum TV: fertig.
Du kannst noch ein Antennenkabel vom Receiver zum TV ziehen um zur Not analog schauen zu können aber das musst du wissen.
Ein DIgitalkabel gibt es in dem Bereich so nicht.
Eckoseven hat geschrieben:3 : Ich habe eine Signalstärke von Konstant 40% und Signalqualität von durschnittlich 80 -90 %. Im Forum habe ich gelesen, dass man diese Werte vorallem die Signalstärke mit einem besseren Antennenkabel erhöhen kann, welches Kabel könnt ihr mit empfehlen.
die Werte sind nicht soo genau. Wo mir der Um Standardreceiver 60% und 65% anzeigt sind es beim Humax 1000 z.B. 70% und 100%.
Wenn du keinerlei Störungen hast dann lass alles so wie es ist. Klar, es gibt teurere Kabel die besser geschirm und verarbeitet sind etc aber dadurch wirst du nicht plötzlich ein deutlich besseres oder schärferes Bild bekommen. Das gehört eher in den Bereich Vodoo. Die mitgelieferten Kabel sind völlig ausreichend, so wie auch das von Obi.

Eckoseven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010, 12:17

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Eckoseven » 09.06.2010, 15:42

Na dann danke für die schnelle und kompetente Antwort :)

Dann habe ich also alles richtig gemacht. :super:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Grothesk » 09.06.2010, 19:05

Bei dem TV würde ich überlegen, ob ich mir das AlphyCrypt Classic zulege und den Receiver ganz außen vor lassen würde.
Ist bequemer und das Bild u. U. auch noch etwas besser.

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Desperados-1984 » 09.06.2010, 20:53

das würde ich auch empfehlen! Vorallem weil er dann ARD, ZDF und ARTE in HD gucken kann! Dann fällt er aber um wenn er das Bild sieht ;)

@Ersteller:
zur Erklärung: Dein Fernseher hat einen integrierten DVB-C Tuner, also das was die Box im Moment macht kann der Fernseher auch schon von selbst ohne die Box! Damit das aber geht musst du dir ein Alphacrypt Classic (ca. 80€ bei Ebay) kaufen. In dieses Modul kommt deine Smartcard und das zusammen kommt in den Schlitz der an der Seite von deinem Fernseher neben den Anschlüssen ist! Dann funktioniert das quasi wie früher zu Analogzeiten aber in digitaler Qualität (und bei ZDF/ARD sogar in HD Qulität)! Du hast nur eine Fernbedienung usw.!

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Radiot » 09.06.2010, 23:37

Bilderonkel hat geschrieben:Die mitgelieferten Kabel sind völlig ausreichend, so wie auch das von Obi.
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig.

http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 19376l.png

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Bilderonkel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 81
Registriert: 20.05.2010, 12:29

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Bilderonkel » 10.06.2010, 00:33

chaosschiffer hat geschrieben:
Bilderonkel hat geschrieben:Die mitgelieferten Kabel sind völlig ausreichend, so wie auch das von Obi.
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig.

http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 19376l.png

Gruss.
Was soll mir das Röntgenbild sagen? Dass es Kabel gibt die besser verarbeitet und geschirmt sind als andere?
Vielleicht noch mit vergoldeten Steckern und Ferritkernen? Is ja nix neues :kafffee:

In der Regel ist es aber m.E. absolut nicht notwendig. :tvfreak:

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Radiot » 10.06.2010, 01:49

Auf die Schirmung kommt es an, eine unterbrochene sowie schlechte Schirmung verursacht Störungen.

Macht sich gern auf S07, S08 oder auch S10 bemerkbar auch digital auf S34. Vergoldet müssen die Stecker nicht sein, aber rundum geschirmt, alles andere ist Tonne.

So ne Baumarktstrippe neben nem Stromkabel die beide zum TV führen kann schon für einige Probleme sorgen. Zumal dein Kabelanschluss auch für Störungen anderer verantwortlich sein kann, z.B. durch Basteleien oder aber billige Kabel.

Hier: http://web.dibkom.org/fileadmin/user_up ... n_2009.pdf

Verstehe es nicht als Angriff, les den Link und vielleicht verstehst du was ich meine....

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Bilderonkel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 81
Registriert: 20.05.2010, 12:29

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Bilderonkel » 10.06.2010, 13:49

Ich verstehe schon was Du meinst, ich bestreite ja auch nicht dass im Einzelfall ein bessere Schirmung notwendig ist aber es gibt halt auch zahlreiche Gegenbeispiele wo das "billige" ohne Störungen funktioniert so wie beim Themenstarter und da ist dann nun mal völlig ausreichend worauf sich das
Die mitgelieferten Kabel sind völlig ausreichend, so wie auch das von Obi.
bezog. :winken:

Eckoseven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010, 12:17

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Eckoseven » 10.06.2010, 18:12

Hallo liebe Community,

erst einmal danke für die vielen Ratschläge, Tipps und Tricks. Das mit dem Alphacrypt habe ich mir auch schon überlegt ( habe ich sogar selber hier im Forum recherchiert :pcfreak: ) dazu muss ich aber gleich mal etwas loswerden.

Mein Fernseher hat einen DVB-C Tuner dies ist richtig und dem bin ich mir bewusst aber, ist dieser auch fähig ein HD Signal zu verarbeiten?

Ich habe mir nämlich nun schon die HD-Box von UM bestellt.

Sollte er tatsächlich dazu fähig sein, woran erkenne ich das? Steht das nicht normalerweise vor dem Tuner, sprich: HD DVB-C Tuner?

Mfg

Frank

fainherb
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von fainherb » 10.06.2010, 18:21

Moin !!

Indem du einen Suchlauf Startest und schaust ob er ARD/ZDF/ARTE HD findet und du sie Schauen kannst .... macht er das nicht kein HD was aber bei dem Gerät nicht zu befürchetn ist :) !!

ARD/ZDF/ARTE HD sind übrigens frei empfangbar genauso wie alle öffentlich rechtlichen Programme - die Programme werden mit HD gekennzeichnet also heißen nicht einfach zb ARD sondern ARD HD !!


Gruß fainherb

Eckoseven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010, 12:17

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Eckoseven » 10.06.2010, 23:23

Also habe ich mir den HD-Receiver umsonst bestellt... :(

Eckoseven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2010, 12:17

Re: Verständniss fragen bezüglich DigitalTV!

Beitrag von Eckoseven » 11.06.2010, 18:33

Hallo,

ich habe es mal getestet und ich empfange tatsächlich HD Programme rein über das Antennen Kabel, warum steht das nicht bei meinem Fernseher dabei, dass es sich um einen HD DVB-C Receiver handelt.. *grml*

Naja.. habe ja 2 Wochen Widerrufsrecht für die HD Box, dass nutze ich dann mal direkt :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast