32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von marcometer » 09.10.2010, 22:20

ich habe nur mal eine kurze zwischenfrage die ich selbst mir intuitiv mal mit "ja" beantworten wuerde, aber irgendwie finde ich dazu nix direktes.
ich habe z.Z. 3Play 20.000.
wenn ich jetzt auf 3Play 32.000 wechseln wuerde, dann muesste ich natuerlich die bestandskundenpreise zahlen, aber:
ginge die mvlz dann wieder von vorne los?
sprich: 1jahr?
und was macht es eigentlich fuer einen sinn, dass das 3play paket eine mvlz von 1 jahr hat, aber man dazu noch den analogen anschluss von 17,90eur/monat zahlen muss, der dann aber 2 jahre mvlz hat? :D
Bild

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von Dringi » 09.10.2010, 22:30

marcometer hat geschrieben:ich habe nur mal eine kurze zwischenfrage die ich selbst mir intuitiv mal mit "ja" beantworten wuerde, aber irgendwie finde ich dazu nix direktes.
ich habe z.Z. 3Play 20.000.
wenn ich jetzt auf 3Play 32.000 wechseln wuerde, dann muesste ich natuerlich die bestandskundenpreise zahlen, aber:
ginge die mvlz dann wieder von vorne los?
sprich: 1jahr?
Ja, das Mindestvertragslaufzeit wird wieder auf 12 Monate gesetzt. Aber auch nicht mehr. Sprich: Es wird NICHT die noch restliche, altw MVLZ zu den neuen 12 Monaten dazu addiert (das hatte ich mal bei einem Mobilfunkvertrag).
Bild Bild

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von marcometer » 09.10.2010, 22:45

ok, dann habe ich mit der kuendigung ja alles richtig gemacht :)
mein 3play vertrag "endet" naemlich in ~4 monaten... da hab ich die tage mal direkt eine kuendigung hingeschickt und warte nun mal auf schoene rueckholangebote.
wenn die ausbleiben wird eben meine freundin ab mitte februar unitymedia kundin zu neukundenpreisen.
Bild

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von D-Link » 09.10.2010, 23:58

marcometer hat geschrieben: und was macht es eigentlich fuer einen sinn, dass das 3play paket eine mvlz von 1 jahr hat, aber man dazu noch den analogen anschluss von 17,90eur/monat zahlen muss, der dann aber 2 jahre mvlz hat? :D
Der Analoge Kaabelanschluss hat keine 24 Monate Laufzeit. Sondern 3 Monate MVLZ und dann immer zum nächsten monatsende!

Hier verwechselst du das mit dem Digitalen Kabelanschluss! Einer von beiden ist aber vorraussetzung für 3 Play!

:winken:

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von marcometer » 10.10.2010, 10:42

also kann ich davon ausgehen, dass wenn meine 3play mvlz rum ist, dass dann zu dem datum auch der analoge anschluss verschwindet?
weil das 3play paket hat ja 1jahr mvlz...
Bild

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von ugo » 10.10.2010, 11:26

Du wirst den analogen Kabelanschluss und das 3Play Paket kündigen müssen, damit alles! gleichzeitig ausläuft, ansonsten würde der analoge Kabelanchluss weiter laufen.

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitrag von marcometer » 10.10.2010, 13:51

habe ich so gemacht :)
vielen dank fuer die tipps
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste