Aus Iesy, Ish und Tele Columbus wird Unity Media

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Markennamen ish und iesy bald Vergangenheit ?

Beitrag von mischobo » 16.04.2007, 22:54

Unity Media vergibt Etat an Success Identity

Der Kabelnetzbetreiber Unity Media in Köln hat sich HORIZONT-Informationen zufolge für eine Zusammenarbeit mit der Hamburger Markenberatung Success Identity entschieden. Der Zuschlag wurde nach einem Pitch erteilt, an dem mehrere Agenturen teilgenommen haben. Aufgabe des von Ex-BBDO-Mann Johannes Röhr geführten Teams soll es offenbar sein, eine gemeinsame Plattform für die beiden Unity-Media-Marken Ish und Iesy zu entwickeln.

Ein Sprecher von Unity Media will die Etatvergabe nicht bestätigen, räumt aber interne Gespräche über eine Zusammenlegung von Ish und Iesy ein. Bei Success Identity war bislang niemand zu erreichen. Ish versorgt etwa vier Millionen Haushalte in Nordrhein-Westfalen mit Kabelfernsehen und Radio, Iesy betreibt das Kabelnetz in Hessen mit etwa 1,2 Millionen angeschlossenen Haushalten.

Zur Muttergesellschaft Unity Media gehört darüber hinaus der TV-Sender Arena, der seit der Saison 2006/2007 die Fußball-Bundesliga live überträgt. Werbeagenturpartner von Arena ist TBWA in Düsseldorf. Verantwortliche Entscheiderin auf Unternehmensseite ist Katharina Rubbert-Störmer, die seit Anfang des Jahres als Vice President Marketing Strategy & Communication für Unity Media tätig ist. Davor arbeitete sie über zehn Jahre für den Mobilfunkanbieter E-Plus.

Success Identity wurde im vergangenen Jahr gegründet und hat seitdem Unternehmen wie Simyo, Questico und Readybank betreut. Die Firma arbeitet nicht in festen Agenturstrukturen, sondern stellt je nach Bedarf ein Team von eigenständigen Unternehmern mit den vom Auftraggeber gewünschten Kompetenzen zusammen. mam
( Quelle -> http://www.horizont.net/news/agenturen/ ... 69423.html )

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 17.04.2007, 06:32

Aha, ist ja interessant. Eine gemeinsame Plattform bei ish und iesy gibt es bereits beim Digital-TV: tividi. :winken:

Aber offenbar wollen die noch mehr vereinheitlichen, die Webseiten wurden ja vor einiger Zeit auch fast einheitlich gemacht (bis auf ganz wenige Unterschiede).


Viele Grüße
wbsu83.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 17.04.2007, 09:02

... vor allem haben ish und iesy auch den gleichen Firmensitz. Bis auf die Namen unterscheiden sich ish und iesy so gut wie gar nicht mehr ...

Heiner
Ehrenmitglied
Beiträge: 256
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiner » 17.04.2007, 15:03

Sollen sie es doch Kabel West nennen. Würde gut zu Kabel Deutschland und Kabel BW passen. ;)

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 17.04.2007, 16:34

... warum nicht gleich Unity Media ?

Heiner
Ehrenmitglied
Beiträge: 256
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiner » 17.04.2007, 17:10

Wär natürlich auch ne Möglichkeit, aber so dolle hört sich das ja nicht an als Name ;)

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 17.04.2007, 17:45

... ob auf der Rechnung nun Deutsche Bundespost, Telekom, Kabel NRW, ish oder Unity Media steht ist letztendlich auch nicht wichtig. ...

Heiner
Ehrenmitglied
Beiträge: 256
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiner » 17.04.2007, 18:55

Sollte auf jeden Fall einprägsam sein, der Name. UnityMedia ist da imho nicht optimal.

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 17.04.2007, 19:02

Heiner hat geschrieben:Sollte auf jeden Fall einprägsam sein, der Name. UnityMedia ist da imho nicht optimal.
Also ich finde UnityMedia auf jeden Fall nicht so schlecht. Gegen "Kabel West" hätte ich jedoch auch nichts einzuwenden. Es sollte auf jeden Fall kein Kunstwort sein aus irgendwelchen Buchstaben (z.B. "ewt"). Sowas finde ich nicht besonders werbewirksam.

Viele Grüße
wbsu83.

Heiner
Ehrenmitglied
Beiträge: 256
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiner » 17.04.2007, 19:22

Lustig wäre auch "ieshy" oder "ishy" :D

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 17.04.2007, 23:03

ich muss sagen, dass ich ish als Firmenname schon ziemlich gelungen finde... ieasy ist für mich irgendwie zu kompliziert auszusprechen und daher nicht so einprägsam... natürlich ist das alles nur subjektiv ;)

Für Bestandskunden ist das natürlich egal, aber um gaaaaaaaaaaaaaaaanz viele neue Kunden zu gewinnen ist nen toller Name sehr wichtig, natürlich gekoppelt an die richtige Werbekampagne... z.B. Yello mit dem "Welche Farbe hat Strom?"... sowas geistert einem Jahrelang im Unterbewußtsein rum, da bin ich sicher :bumper:

Benutzeravatar
ishhabich
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 23.07.2006, 10:24
Wohnort: 44577

UnitydigitalTV

Beitrag von ishhabich » 18.05.2007, 13:07

oder UnitydigitalTV ?? Am 3. Mai hat Unity die Marke "UnitydigitalTV" beim Deutschen Patent- und Markenamt in das Markenregister eintragen lassen.

mehr unter :


http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?t=1176

Heiner
Ehrenmitglied
Beiträge: 256
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiner » 18.05.2007, 13:38

Das hört sich irgendwie blöd an. :D

Benutzeravatar
ishhabich
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 23.07.2006, 10:24
Wohnort: 44577

Aus Iesy, Ish und Tele Columbus wird Unity Media

Beitrag von ishhabich » 18.05.2007, 15:11

Freitag, 18. Mai 2007, 14:55 Uhr
In Kürze: Aus Iesy, Ish und Tele Columbus wird am Dienstag nur noch Unity Media

(pk) Die Kabelnetznabieter Iesy, Ish und Tele Columbus treten ab dem kommenden Dienstag nur noch unter dem Namen der Muttergesellschaft Unity Media auf.

Nach dem Zusammenschluss der Netze und Netzebenen vereinheitliche man damit als einer der größten Kabelbetreiber Europas auch den Markenauftritt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Für den Kunden soll dies indes mehr sein als nur ein Namenswechsel: Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unity Media kündigte an, dass Internet, Telefon und Fernsehen zu "einem nie dagewesenen Preis-Leistungsverhältnis" angeboten werden sollen. Weitere Details sollen zur Messe Anga Cable in Köln (22. bis 24. Mai) bekannt gegeben werden. Unity Media versorgt über seine Kabeltöchter knapp fünf Millionen Haushalte. Zu dem Konzern gehört auch der Pay-TV-Anbieter Arena.

Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... =0&thold=0

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 18.05.2007, 15:33

jo, das hört sich ziemlich blöd an...

Heiner
Ehrenmitglied
Beiträge: 256
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiner » 18.05.2007, 20:01

Wirds wohl auch nicht... zumindest nicht für den ganzen Betreiber... sondern alles jetzt "UnityMedia", wie die Mutter.

Hier auch das neue Logo:
http://www.dwdl.de/article/news_10958,00.html

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 18.05.2007, 21:15

Ist ja sehr interessant. Dann brauchen wir rein theoretisch nach dem Kabel BW-Forum auch hier ein neues passendes Design :D

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 18.05.2007, 21:28

... das was da in der "Sprechblase" ist, sieht ganz wie das RTL Logo aus, nur das da kein RTL draufsteht.
Mit dem Namen Unity Media für das neue Unternehmen habe ich auch etwas daneben gelegen, denn es wird wohl Unitymedia heissen.

Was UnitydigitalTV angeht, bleibt erstmal abzuwarten wie das umgesetzt wird. Ich denke mal das UnitydigitalTV der Oberbegriff für Digital TV von Unitymedia sein wird, was dann nochmal in arena , tividi und Premiere unterteilt wird. ...

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 21.05.2007, 20:58

Die neue Webseite ist inzwischen online, jedoch bisher kaum Inhalt. Es wird angeboten, sich per E-Mail zu registrieren um weitere Infos zu erhalten. Außerdem wird zu ish, iesy und TC West gelinkt:

http://www.unitymedia.de/


Viele Grüße
wbsu83.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 22.05.2007, 13:27

Angekündigte Änderung:
  • aus digitaler Kabelanschluss wird Digital TV Basic
  • aus tividiFAMILY wird Digital TV Plus
  • aus tividiEXTRA wird Digital TV Extra
  • bei den International-Pakete wird tividi durch die Bezeichnung Digital TV ersetzt, also z.B. Digital TV Türkei
  • ab 5. Juni neue Programme Digital TV Basic:
    • Sky News
    • Giga Digital
    • DELUXE Music
  • ab 5. Juni neue Programme Digital TV Plus:
    • MTV Music
    • The Biography Channel
    • Animax
... zu HDTV gibt es noch keine aktuellen Informationen. Immerhin hat lt. http://www.digitalfernsehen.de hat Technotrend einen HDTV-Receiver für Unitymedia angekündigt ( siehe Artikel Anga Cable: Technotrend zeigt erstmals SDTV-Receiver mit HDMI)...

... Die Servicenummern werden vereinheitlicht:
  • Service-Telefon: 01805/663100
  • Technische Hotline: 01805/660100
... für aktuelle iesy-Kunden verteuert sich damit der Anruf bei der Hotline um 5 Ct. die Minute ...

HDready-NRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 23.07.2006, 09:32
Wohnort: Duisburg

Beitrag von HDready-NRW » 22.05.2007, 16:30

..mal gespannt wann man die neuen Sender findet. Weil als man die RTL Spartensender auch ein paar Tage früher hatte, bin ich gespannt wenn die neuen in meinem Receiver auftauchen. Wohl nicht genau am 05.06 oder???
Samsung LE 40 R 72
Humax PR 100 C, Humax Fox C
Playstation 3
Yahmaha Surround System
unitymedia komplett, arena, premiere komplett + HD

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 22.05.2007, 17:48

HDready-NRW hat geschrieben:..mal gespannt wann man die neuen Sender findet. Weil als man die RTL Spartensender auch ein paar Tage früher hatte, bin ich gespannt wenn die neuen in meinem Receiver auftauchen. Wohl nicht genau am 05.06 oder???
... kommt ganz darauf an, ob es eine Umstellung geben wird oder nicht. Wenn es eine Umstellung gibt, wird die in der Nacht vom 4. auf den 5.6.2007 durchgeführt.
Wenn nicht, könnten die Programme auch schon früher verfügbar sein. Platz genug wäre noch, auch in den nicht ausgebauten Netzen. Da wäre z.B. Service 11 auf S35 418MHz, sowie Service01 und Service02 auf K21 474MHz, wobei da noch Platz für mind. 3 Programme wäre. Denkbar wäre auch, dass das eine oder andere Digital TV Basic-Programm nur in Ausbaugebieten verfügbar sein könnte.

Aber meiner Einschätzung wird es ein Umstellung geben, denn lediglich Animax ist ein ganz neues Programm. Alle anderen sind bereits auf Sendung und könnten sofort eingespeist werden. Marburg könnte dann auch seinen Status "Upgrade Light" verlieren und den Status "Upgrade" erhalten

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitrag von opa38 » 22.05.2007, 19:06

Für mich ist dieser UM Auftritt in Sachen HDTV schlichtweg eine sagenhafte Enttäuschung...... :traurig:
Ich hatte mich schon auf so einiges eingestellt, aber das HDTV überhaupt nicht erwähnt wurde, gerade in Bezug auf die Äußerungen im März, ist für für mich einfach nur enttäuschend. :traurig: :traurig: :traurig:

Wieder eine verpasste Chance für interessierte HDTV Kunden. :traurig:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Neue Größe im Medienmarkt:

Beitrag von wbsu83 » 22.05.2007, 20:11

Und hier ist die offizielle Pressemitteilung:
Neue Größe im Medienmarkt:
Unitymedia ersetzt ish, iesy und Tele Columbus West


  • Vereinte Netze, vereinte Marke und neues vereintes Angebot für Internet, Telefon und Digital TV
  • Slogan steht für flexible Optionen: "Ein Kabel - alles möglich"
  • Unity3play: Internet- und Telefon-Flat mit Digital TV mit über 70 digitalen Free TV-Kanälen
  • Marketingkampagne startet zeitgleich zur ANGA Cable am 22. Mai
[/b]

Köln, den 22. Mai 2007 - "Ein Kabel - alles möglich": Unter diesem Motto lernen rund 5 Millionen Haushalte in NRW und Hessen in den nächsten Tagen ihren Kabelanschluss neu kennen. Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia - bisher bekannt unter den regionalen Markennamen ish (NRW), iesy (Hessen) und Tele Columbus West - bringt ab sofort unter einem neuen, einheitlichen Markenauftritt und mit einem neuen Angebot Fernsehen, Telefon und Internet ins Haus. Der Name Unitymedia steht für die vereinten Kabelnetze von Nordrhein-Westfalen und Hessen, aber auch die vereinten Kabeldienste Fernsehen, Telefon und Internet.

Mit dem neuen Markenauftritt verbindet Unitymedia ab dem 5. Juni eine neue Produktstrategie, mit der sich das Unternehmen in Preis und Leistung als schärfster Wettbewerber von Telekom- und DSL-Anbietern positioniert. Das Angebot "Unity3play" kombiniert für monatlich 30,- Euro einen schnellen Internet- und einen Telefonanschluss mit digitalem Fernsehen - inklusive sind dabei bereits über 70 digitale Free TV-Sender, die auf Wunsch um weitere Programmpakete ergänzt werden können. Der dazu gehörende Internetanschluss mit 6 Mbit/s umfasst ebenso eine Flatrate wie der Telefonanschluss, bei dem alle Gespräche ins deutsche Festnetz inklusive sind. Schon jetzt zählt das Unternehmen mit dem Angebot "2play" zu den mit Abstand preiswertesten Anbietern im Markt. Die Dreieinigkeit aus Fernsehen, Telefon und Internet über das TV-Kabel ist bereits in den meisten Ballungsräumen von NRW und Hessen verfügbar, während digitales Fernsehen als Einzelangebot flächendeckend allen Kunden zur Verfügung steht.

Mit der Einführung der neuen Marke wird auch das Angebot an digitalen Fernsehprogrammen nochmals vereinfacht und übersichtlicher strukturiert. Es umfasst insgesamt über 200 Programme. Von den öffentlich-rechtlichen Sendern und beliebten Privatsendern über Premiere, Fußball-Bundesliga live von arena bis hin zu privaten Sparten- und Themensendern und internationalen Programmen reicht das Angebot. Auch ohne Abonnement können aktuelle Spielfilmhits ("Kino auf Abruf") und Erotikfilme ("Blue Movie") einzeln zur Wunschzeit abgerufen werden.

Unitymedia verbindet mit dem neuen Markennamen auch einen neuen Marketing-Auftritt, der die drei Kompetenzbereiche Fernsehen, Telefon und Internet in den Mittelpunkt stellt. Ein einfacher Farbcode schafft Transparenz für den Verbraucher: Himbeerrot leuchten die Fernsehpakete, bananengelb das Telefon und blaubeerfarben das Internet - das macht Appetit auf das günstige "Triple Play" aus dem Kabel. Die Kunden werden über die neuen Angebote postalisch, aber auch in Form von Anzeigen-, Plakat- und Radiowerbung über das neue Angebot informiert.

Auf der Kabelmesse ANGA Cable (22. bis 24. Mai 2007) stellt sich das Unternehmen der Fachöffentlichkeit mit einem Messestand vor.

Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unitymedia in Köln, kommentiert: "Die Vereinigung der regionalen Marken im Kabel zu Unitymedia ist ein wichtiger Meilenstein für uns und unsere rund 5 Millionen Kunden, denn er bedeutet weit mehr als nur einen Namenswechsel. Noch nie war es so unkompliziert und gleichzeitig so preisgünstig, Fernsehen, Telefon und Internet aus einer Hand zu beziehen. Wir haben die Kabelnetze vereinigt, die Angebote zusammengefasst und bieten als erster und bisher einziger Anbieter die ganze Vielfalt im Free TV und Pay TV unkompliziert über eine Verbindung, einen Receiver und eine Rechnung. Dafür steht auch unser neuer Slogan ‚Ein Kabel - alles möglich'."
Quelle und noch weiterführende Infos: http://www.unitymedia.de/presse.html

Als besonderen Service bieten wir Ihnen diese Pressemitteilung auch als PDF-Dokument zum Download an. Hier klicken!
Zuletzt geändert von wbsu83 am 22.05.2007, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitrag von opa38 » 22.05.2007, 20:14

Die ganze Vielfalt im FreeTV und PayTV bietet unitymedia??? :D

Das ist einfach lächerlich und schlichtweg gelogen. :wut:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste