Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Meow
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 24.05.2010, 11:51

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von Meow » 31.07.2010, 20:56

Hallo,

ich danke euch für die vielen Antworten und kann verkünden, dass ich nun auch stolzer UM - 3play (32.000er Leitung) - Besitzer bin.

Nach einiger Überzeugunsarbeit, war mein Vermieter dann doch einsichtig, insbesondere wegen der rechtlichen Lage. :D

Bild

Mit freundlichen Grüßen

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von HariBo » 31.07.2010, 21:19

bei vernünftiger Argumentation geht eigentlich immer alles :zwinker:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von conscience » 31.07.2010, 22:36

adamf hat geschrieben:Hallo

Bin bin Unitymedia Mitarbeiter und so wie du das geplant hast ist es am besten. Kann das gerne alles für dich klären, wenn du möchtest.

Gruß
Ein comming out :D

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von ernstdo » 31.07.2010, 22:40

Aber nachdem er in einigen Unterforen sein Angebot unterbreitet hatte ist nichts mehr von Ihm zu lesen.
Viell. hat er zu viele Beschwerden und zu wenig Neukunden bekommen :zwinker:

dende
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2010, 20:26

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von dende » 03.08.2010, 12:04

Habe ein ähnliches Problem. Ich ziehe demnächst in ein Mehrparteienhaus - In den Nebenkosten ist der Preis für einen TV-Anschluss enthalten. Zu diesem Zeitpunkt weiss ich noch nicht ob es ein analoger/digitaler Kabelanschluss ist.

Meine Frage ist nun, müsste ich nun auch einen eigenen Kabelanschluss beantragen + 3Play?

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von -Thomas- » 03.08.2010, 12:30

Wenn der Kabelanschluss in den Nebenkosten enthalten ist, reicht die Beauftragung von 3play.

Wenn im Mietvertrag nur "TV-Anschluss" steht, würde ich mich erkundigen, ob es nicht vielleicht ein Sat-Anschluss ist. In diesem Fall müsstest du dann den Kabelanschluss noch extra beauftragen (wenn es die Verkabelung im Haus zulässt).
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

dende
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2010, 20:26

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von dende » 03.08.2010, 12:36

Danke für deine Antwort.

Es ist definitiv kein SAT-Anschluss. Heisst also ich kann 3Play ohne größere Bedenken bestellen? Wäre langsam an der Zeit wenn sich die UM Mitarbeiter innerhalb von 10 Tagen bei einem Melden um einen Termin auszumachen ...

Danke für die Hilfe!

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von -Thomas- » 03.08.2010, 12:41

Du solltest noch folgendes bedenken: Falls noch niemand im Haus Digital-TV oder Internet über Kabel hat braucht der Techniker Zugang zu den Kellerräumen, um evtl. einen Verstärker auszutauschen. Das müsste evtl. auch mit Deinem Vermieter abgeklärt werden. Diese Arbeiten sind aber für Dich kostenlos.

Aber sonst kannste 3play einfach bestellen, im Zweifel hat man immer noch ein 14-tägiges Widerrufsrecht.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

dende
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2010, 20:26

Re: Umzug in "privates" Haus - Mietverhältnis

Beitrag von dende » 03.08.2010, 12:49

Danke nochmals für den Hinweis. Mein Vermieter hat nicht so wirklich den Durchblick was das angeht. Er hat mir gegenüber geäußert, dass bereits eine Studenten-WG (im selben Haus) sowas ähnliches beauftragt (digitales tv + kabel inet). Als ich meinen Vermieter darauf angesprochen habe, dass eventuell ein Techniker vorbeikommt und etwas im Keller austauschen muss, hat er nur geantwortet das das überhaupt kein Problem ist und er damit einverstanden ist.

Sollte also alles problemlos über die Bühne gehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste