Unitymedia 3Play Neuanmeldung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Stepp
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.05.2010, 12:55

Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von Stepp » 14.05.2010, 13:06

Hallo,

eigentlich wollte ich gerade schon die Unitymedia Hotline anrufen, aber da viel mir ein das es ja hier noch das Forum gibt.
Also ich ziehe in ca. zwei Monaten in eine Wohnung und würde gerne Unitymedia 3Play bestellen. Vorher habe ich aber ein paar Fragen, die mir hier denke ich besser beantwortet werden.

Und zwar:

Der Vormieter hatte selbst schon Internet und Telefon von Unitymedia, dessen Vertrag wohl bis dahin ausläuft. Damit habe ich aber nichts zu tun. Ich hätte natürlich auch gerne sofort wenn ich einziehe Telefon und Internet zur Verfügung. Wie lange vorher sollte man sich bei Unitymedia anmelden, bis alles freigeschaltet ist? Und wie läufts das dann mit dem Techniker ab, da ich noch keinen genauen Einzugstermin habe?
Am besten dann telefonisch bestellen oder reicht online?
Außerdem würde ich gerne näheres zu dem Standard Wlan Router erfahren. Ist es sinnvoll 5 euro mehr pro Monat für die Fritzbox auszugeben?

Danke schonmal

Grüße
Stepp

Florze
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 19.04.2010, 23:34

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von Florze » 14.05.2010, 13:24

Hallo
Ich bin auch vor 1 Monat umgezogen und habe online bestellt.
Nach 1 Woche habe ich einen Anruf von einen Techniker bekommen der mit mir ein Termin ausgemacht hat.
Der Techniker muss nur Zugang zu deiner Anschlussdose haben und zu deinen Hauptverteiler.(an besten voher abklären mit dein Vermieter)

Bei mir dauerte die Installation ca 1 Stunde.
Ich habe auch den "standart" Wlan Router und bin damit voll zufrieden. Wenn du nur 1 Telefonnummer brauchst dann kannst du den ohne probleme benutzen.
Nur du solltest den Wlan Router auf 1.05 aktualisieren,da 1.04 einige probleme macht.

Also bis jetzt habe ich keinerlei probleme damit. ich nutze 2 Rechner damit. 1 Pc ist mit Lankabel verbunden,mein Laptop benutze ich mit Wlan.

huppertz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2010, 21:41

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von huppertz » 14.05.2010, 13:44

Wenn der Vormieter bereits Internet und Telefon von Unitymedia hatte, müsste in der Wohnung bereits eine Multimediadose gesetzt sein. Außerdem sollte am Hausübergabepunkt auch schon das nötige Equipment vorhanden sein. Eventuell ist dann ein Technikereinsatz vor Ort nicht notwendig und Unitymedia schickt Dir die notwendige Technik auf dem Postweg zu (Modem,WLAN-Router,Digitalreceiver und Smartcard).
Allerdings willst Du ja 3play bestellen und es könnte sein, dass TV über ein Sperrfilter geblockt wurde, wenn der Vormieter "nur" 2play hatte.

Ein Hinweis noch :
Du weißt, daß zusätzlich zu den Kosten für 3play (€ 20.- bzw. € 30.-/Monat) noch die Kosten für den Basis-TV-Kabelanschluss (€ 17,90/Monat) kommen, wenn diese Kosten nicht schon in den Mietnebenkosten enthalten sind ? Bei diesem Basisanschluss ist dann aber auch bereits ein Digitalreceiver und eine Smartcard dabei.


MfG Jochen

Stepp
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.05.2010, 12:55

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von Stepp » 14.05.2010, 14:09

Danke für die schnellen Antworten.

Ich glaube der Vormieter hatte auch nur 2Play werde das dann mal in Erfahrung bringen und danke für den Hinweis, in den Nebenkosten ist bereits Kabelfernsehen einbezogen. Eigentlich brauche ich 3Play gar nicht, da bereits Kabelfernsehen vorhanden ist, aber da es nicht mehr kostet als 2Play nehm ich gleich das ganze Paket.
Was hat das mit dem Sperrfilter auf sich? Gibt es dann evtl. Probleme wegen dem digitalen Fernsehen?
Also kann ich mich bei Unitymedia eh erst anmelden, wenn ich da wohne, denn die ganzen Sachen werden ja dann an die Adresse des Kabelanschlusses geschickt?!?!

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von gordon » 14.05.2010, 14:15

wenn der Kabelanschluss bereits in den Nebenkosten enthalten ist, wird kein Sperrfilter gesetzt, denn dafür hast du ja bezahlt. Und meistens hat der Vermieter nur einen Vertrag über analoges Kabelfernsehen, und den für Digitalfernsehen benötigten Receiver samt Smartcard muss der Kunde bei Bedarf selber bestellen und bezahlen. Bei 3Play ist der Receiver dabei, ohne Mehrkosten, deshalb würde ich an deiner Stelle 3Play nehmen.

SERIOUSSAM
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 23.01.2010, 19:27

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von SERIOUSSAM » 14.05.2010, 23:12

Hallo, bei mir lag vom Keller zur Wohnung noch das alte Kabel aus der Zeit wo es nur Kabel Analog gab. Der Techniker meinte, es brauche kein neues Kabel, denn damit geht es auch. Ich bestand aber hartnäckig darauf, bis das der Techniker ein aktuelles Kabel für Kabel Digital neu verlegte. Bessere Abschirmung und Datendurchsatz.

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von mrkrisnow » 15.05.2010, 13:38

Stepp hat geschrieben:Was hat das mit dem Sperrfilter auf sich? Gibt es dann evtl. Probleme wegen dem digitalen Fernsehen?
Du hättest dann garkein Fernsehen, sondern nur Internet und Telefon. Interessant für Kunden, die SAT (DVB-S) Fernsehen bzw. DVB-T Fernsehen sehen und dann sich den Kabelanschluss sparen aber Internet und Telefon übers Kabelnetz haben wollen, welches ja bei weitem besser ist, als das Internet aus der Telekom-Buchse. Auch weil die meisten Provider über die Telekom-Buchse die VoIP-Technik-Vermarkten, die zu einem richtigen Telefonanschluss nur schrott ist. Unitymedia bietet einen richtigen Festnetzanschluss an.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von Bastler » 15.05.2010, 15:50

Unitymedia bietet einen richtigen Festnetzanschluss an.
Naja...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von mrkrisnow » 16.05.2010, 16:28

Bastler hat geschrieben:
Unitymedia bietet einen richtigen Festnetzanschluss an.
Naja...
Was meinst du mit Naja? Vergleiche mal die Qualitäten in der Sprachwiedergabe, VoIP betreibt UM nicht und es gibt schon gewaltige Unterschiede.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von Bastler » 16.05.2010, 19:16

Das ist ja soweit auch richtig. Trotzdem kann man nicht von einem richtigen Festnetzanschluss sprechen. Von mir aus von einem "Vollwertigem Telefonanschluss".
"Richtiger Festnetzanschluss" könnte schon wieder viele zu der Annahme verleiten, dass UM die Telefonleitung statt des Fernsehkabels nutzt :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von mrkrisnow » 16.05.2010, 20:23

Bastler hat geschrieben:Das ist ja soweit auch richtig. Trotzdem kann man nicht von einem richtigen Festnetzanschluss sprechen. Von mir aus von einem "Vollwertigem Telefonanschluss".
"Richtiger Festnetzanschluss" könnte schon wieder viele zu der Annahme verleiten, dass UM die Telefonleitung statt des Fernsehkabels nutzt :zwinker: .
aber wer hat denn heute noch nen richtigen Telefonanschluss, da ist doch meistens immer ne box vor. ältere leute wahrscheinlich :confused: :confused:
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

querenburg
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 14.09.2009, 07:24

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von querenburg » 17.05.2010, 05:51

@mrkrisnow

Woher beziehst du dein Wissen bzw. deine "absolute Sicherheit", dass UM nicht doch die VoIP-Technik nutzt? Ich denke auch, es gibt noch genug Telefonnutzer die einen herkömmlichen Festnetzanschluss "ohne Box" nutzen. Das hat im Übrigen auch nichts mit dem Alter der Nutzer zu tun.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von conscience » 17.05.2010, 06:42

Hallo.
querenburg hat geschrieben:@mrkrisnow

Woher beziehst du dein Wissen bzw. deine "absolute Sicherheit", dass UM nicht doch die VoIP-Technik nutzt? Ich denke auch, es gibt noch genug Telefonnutzer die einen herkömmlichen Festnetzanschluss "ohne Box" nutzen. Das hat im Übrigen auch nichts mit dem Alter der Nutzer zu tun.
Bei unitymedia erhält man einen Telefonanschluß, der über Voice over Cable (VoC) realisiert wird. Im Kabel werden die verschiedenen Informationen über getrennte Frequenzbänder übertragen, dass bedeutet das bei einem analogen Telefonanschluß bei UM die Informationen für die Telefonie, die der TV Sender und die des Internets auf getrennten Frequenzen übertragen werden.

Nimmt der Kunde das Produkt Telefonplus, dann werden die Informationen für die Telefonie zusammen mit dem Internetdatenverkehr übertragen, das ist reines VoIP.

Gemein beiden Techniken ist, dass es sich um eine Paket orientierte Vermittlung handelt.

Links:
http://de.wikipedia.org/wiki/IP-Telefonie
http://de.wikipedia.org/wiki/Voice_over_Cable


Grüße

Conscience

querenburg
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 14.09.2009, 07:24

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von querenburg » 17.05.2010, 06:48

@conscience

Danke für die Info. Das war in etwa auch mein Wissenstand.

Gruß aus Querenburg

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von BluesBrother1973 » 17.05.2010, 13:32

SERIOUSSAM hat geschrieben:Hallo, bei mir lag vom Keller zur Wohnung noch das alte Kabel aus der Zeit wo es nur Kabel Analog gab. Der Techniker meinte, es brauche kein neues Kabel, denn damit geht es auch. Ich bestand aber hartnäckig darauf, bis das der Techniker ein aktuelles Kabel für Kabel Digital neu verlegte. Bessere Abschirmung und Datendurchsatz.
Das sind die Kunden bei denen man immer gerne installiert :wand:
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von Dinniz » 17.05.2010, 14:13

Geht doch nichts über Kunden die es besser Wissen ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Unitymedia 3Play Neuanmeldung

Beitrag von mrkrisnow » 17.05.2010, 15:21

querenburg hat geschrieben:@mrkrisnow

Woher beziehst du dein Wissen bzw. deine "absolute Sicherheit", dass UM nicht doch die VoIP-Technik nutzt? Ich denke auch, es gibt noch genug Telefonnutzer die einen herkömmlichen Festnetzanschluss "ohne Box" nutzen. Das hat im Übrigen auch nichts mit dem Alter der Nutzer zu tun.
Ich habe keine absolute Sicherheit, aber denk doch mal nach, wenn jemand für 20 Euro eine Telefonflatrate bekommt, wer zahlt dann Freiwillig noch die Kosten bei der Telekom für einen Telefonanschluss um dann nachher noch höhere Kosten zu haben für die Gesprächsminuten.

Hier seh dir das an:
http://www.t-home.de/CMS-PK-;sid=Z21_xN ... EdXHsm7tPA

Bist du bereit das zu zahlen, wenn dus anderswo billiger kriegst. Schau dir doch mal unser Land, was da passiert. Viele kriegen immer weniger Geld oder kaum Jobs. 30 - 40% ist das egal, vielleicht gehörst du auch dazu, weil die genug verdienen, aber der Rest denkt fast nur ans sparen.

Du wolltest wissen wo ich das hernehme. Schau dich doch mal um oder siehst du es nicht?

Achso, ich hab mich auch vertan und auch nicht aus Quellen geschöpft, was die VoIP Technik bei Unitymedia angeht.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste