Katastrophaler Service

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
sonne 1974
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.04.2010, 23:37

Katastrophaler Service

Beitrag von sonne 1974 » 13.04.2010, 23:58

Ich habe mich im November letzten Jahres zu einem Unitymediavertrag hinreissen lassen, weil alles so einfach klang. Der initiale Anschluss gelang auch in kurzer Zeit. Leider wurde mir obwohl ich schriftlich nur einen Vertrag für Telefon und Internet abgeschlossen habe, durch meinen geschäftstüchtigen Unitiymediavertreter einfach ohne mein Wissen und Wollen digitales Fernsehen dazu abgeschlossen, was schon an Betrug grenzt. Dann hatte ich genau 1 Tag lang Freude an meinem Anschluss, danach war der Server für 3 Wochen nicht erreichbar, die Hotlinemitarbeiter nicht telefnisch erreichbar und das Problem von den unfähigen Hotlinemitarbeitern auch nicht behebbar. Nach 3 Wochen kam ein Techniker vorbei und hat die Verbindung zum Server wieder hergestellt. Leider war auch hier die Freude nur kurz ( genauc 8 Tage lang) hat die Verbindung funktioniert und seitdem ( 08.12.2010) immerhin seit 4 Monaten funktioniert die Verbindung zum Server und somit werder Telefon noch Internet. Daraufhin habe ich mich bei der Verbraucherzentrale Hessen und NRW informiert, beide rieten mir eine schriftliche Frist von 14 Tagen zu setzen ,was ich Anfang Januar auch getan habe. Wie nicht anders zu erwarten hat sich Unitymedia nicht innerhalb der von mir gesetzten Frist mit mir in Verbindung gesetzt, worauf ich wie von der Verbraucherschutzzentrale empfohlen fristlos gekündigt habe und sofort sowohl Modem als den Decoder an Unitymedia zurückgesandt habe. Leider ignoriert Unitymedia meine fristlose Kündigung und kassiert weiter jeden Monat über 45 Euro für keinerlei Leistung, dies ist pure Abzocke und Betrug. Ich habe monatelang mit einem Stick gesurft und mit meinem Handy telefoniet und so zu den von Unitymedia abgezockten Kosten zusätzliche Kosten gehabt, die nicht unerheblich waren. Auch die von mir widerrufene Einzugsermächtigung wird von Unitymedia ignoriert. Wenn Unitymedia mehrere Kunden derartig betrügt ohne jegliche Leistung zu erbringen, dann ist das äusserst lukrativ. Fazit: Finger weg von Unitymedia, das ist reinste Abzocke!!!

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Dringi » 14.04.2010, 02:19

Erstmal vorsichtig mit so Worten wie "Betrug" etc. Das kann ganz schnell nach hinten losgehen.

Wenn DU Dir so sicher bist im Recht zu sein, dann nimm Dir 'n Anwalt und klage die Dir entschandenen Kosten ein.

Eine Frage hätte ich aber noch: Warum hast Du das ganze im Unterforum "Rund ums Forum" gepostet??
Bild Bild

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von reset » 14.04.2010, 09:24

Hoffentlich hast Du die Abbuchungen rückgängig gemacht.
Die Kosten dafür muss im übrigen der Abbucher tragen! :D

Gruß
reset

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Dinniz » 14.04.2010, 17:19

Ausserdem würde ich lieber "Mein Fazit" schreiben .. das es Kunden gibt bei denen es Probleme gibt dürfte bekannt sein.
Die Masse an Kunden ist jedoch zufrieden - sonst wäre hier die Hölle los.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Matrix110 » 14.04.2010, 18:19

Das ganze ließt sich auch mehr wie die Schuld des Kunden um ehrlich zu sein...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Dringi » 14.04.2010, 19:20

Matrix110 hat geschrieben:Das ganze ließt sich auch mehr wie die Schuld des Kunden um ehrlich zu sein...
Das ist ja nun eine bösartige Unterstellung. :hammer: :hammer:
Bild Bild

Laura
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2008, 21:10

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Laura » 14.04.2010, 19:33

Katastrophaler Service?

Da kann ich nur sagen, der Service ist Super!!!

Gestern Service angerufen, war sofort mit der kostenlose Hotline ohne Wartezeit verbunden und heute kam der Techniker nach Absprache und tauschte das Modem aus. Alles läuft optimal.
Die Dame der Hotline war sehr freundlich und kompetent.

Seit 3 Jahren bin ich bei UM und kann nur sagen, der Service ist sehr gut.
Da habe ich bei anderen Anbietern immer länger warten müssen.

Gruß
Laura

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Team 62 » 14.04.2010, 20:37

Hi zusammen!!!

Habe hier nun alle Meinungen gelesen. Der Service ist auch gut. Der Laden ist wahrscheinlich einfach zu groß. Der weiß der Eine nicht, was der Andere macht.<<<Nur eine Vermutung>>

Gruss
Der Beseitiger

KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 15.12.2009, 23:34

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von KölscheKraat » 14.04.2010, 22:25

Naja ... dass mag schon sein ....
deswegen stehen wir auch manchmal doppelt vor der Tür :) :streber:

man könnte es jetzt eine böswillige Unterstellung nennen...
*ironie an*
das UM gleich 2 Firmen schickt um dass Problem schnellstmöglich zu beheben
*ironie aus*

oder
*böswillige ironische Unterstellung an*
es keiner der beiden Firmen zutraut, den Fehler alleine zu finden....also ohne die Hilfe des anderen :D
*böswillige ironische Unterstellung aus*

:kratz: :kratz: :kratz: :kratz: :super:

LG KölscheKraat
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Team 62 » 15.04.2010, 21:03

KölscheKraat hat geschrieben:Naja ... dass mag schon sein ....
deswegen stehen wir auch manchmal doppelt vor der Tür :) :streber:

man könnte es jetzt eine böswillige Unterstellung nennen...
*ironie an*
das UM gleich 2 Firmen schickt um dass Problem schnellstmöglich zu beheben
*ironie aus*

oder
*böswillige ironische Unterstellung an*
es keiner der beiden Firmen zutraut, den Fehler alleine zu finden....also ohne die Hilfe des anderen :D
*böswillige ironische Unterstellung aus*

:kratz: :kratz: :kratz: :kratz: :super:

LG KölscheKraat
Jetzt lass ich mal den Leo raushängen....

erst gehts Du rein, dann schau ich noch mal drüber :smile:
Der Beseitiger

KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 15.12.2009, 23:34

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von KölscheKraat » 15.04.2010, 22:30

genau danach segne ich dann ab :D und wir können fahren
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Team 62 » 15.04.2010, 22:43

KölscheKraat hat geschrieben:genau danach segne ich dann ab :D und wir können fahren

:D
Der Beseitiger

Snufkin
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.04.2010, 10:51
Wohnort: Friedberg Hessen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Snufkin » 16.04.2010, 11:15

Bisher waren wir mit dem Service sehr zufrieden. Bei einem Ausfall wurde sofort geholfen, größere Probleme gab es bisher nie.
Wegen Anschluss eines FAX-Gerätes beantragte ich eine weitere Telefonnummer, bekam zwei neue. Auch ok. Ein dezenter Hinweis auf meine alte 3play-Version akzeptierte ich und ich stieg um auf 3play 32000. Das war am 30.3. Einen Tag später bestellte ich noch den Digitalrecorder.
Allerdings dauerte es über eine Woche, bis ich die Auftragsbestätigungen mit der Post bekam. Alle trugen das Datum 31.3.10.
Jetzt bin ich ab dem 7.4.10 angeblich freigeschaltet, habe aber nichts davon.
Laut Auskunft der Unitymedia bedingt die Nutzung des recorders die Umstellung auf 3play 32000. Ob das stimmt kann ich nicht sagen. Jedenfalls habe ich das Gerät nicht.
Am 14.4.10 habe ich denen geschrieben, dass ich dem angekündigten Techniker "aus meiner Umgebung" noch Zeit bis 21.4.10 gebe. Dann würde ich die Einstellungen von meinem Fachmann vornehmen lassen und die Rechnung dann bei meinen laufenden Ggebühren von Unitymedia abziehen würde. Auf eine Lieferung des Recorders würde ich in diesem Falle verzichten.
Die einzige Reaktion war, dass in meinem Auftragsstatus auf der homepage der Recorder verschwunden ist.
Auf eine email von mir mit dem Hinweis, dass Unitymedia hren bisher guten Ruf bei mir aufs Spiel setzen würde erfolgte bisher keine Reaktion.
Ich kann mir aber sehr gut ausrechnen, was an dem 22.4.10 passiert.
Ich beauftrage meinen Fachmann, kürze wir angekündigt die Rechnung der Unitymedia und diese wirft mich dann aus dem Vertrag.
Bisher ist die Reaktion der Unitymedia auf meine beiden Aufträge für diese Firma ein Armutszeugnis.
Schade, aber ich bin in sehr vielen Vereinen und politisch überregional tätig. Sollte ich gefragt werden werde ich selbstverständlich von meinen Erfahrungen berichten. Mit meinen fast 60 Jahren lasse ich mich nicht mehr auf den Arm nehmen. :wein:
Wer zu anderen aufschaut macht sich selbst zum Zwerg

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von conscience » 16.04.2010, 11:57

Rechnung kürzen bringt dich erst mal in die Mahn- und dann eventuell in die Inkasso-Maschine. Eventuell mal den gesamten Vorgang nochmals telefonisch und schriftlich darlegen.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Grothesk » 16.04.2010, 12:09

Wobei ich die genannten Termine/Zeiträume noch nicht für besonders unzumutbar halte.
Ich verstehe auch nicht, was da ein Techniker machen soll. Die Umstellung auf 32MBit sollte i. d. R. ohne diesen auskommen. Eine Kopplung des Recorders an den 32MBit-Tarif gibt es natürlich auch nicht. Wäre ja auch wenig sinnvoll.
Es ist lediglich ein Digital-TV Basic notwendig:
Voraussetzung ist Digital TV BASIC (ab 3,90 € mtl. bei vorhandenem Analogen Kabelanschluss. Dieser ist oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder kostet im Einzelnutzervertrag inkl. Digital TV BASIC 16,90 €/mtl. zzgl. einmaliger Aktivierungsgebühr 19,95 € und Versandkosten 5,90 €.) Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Test-Abonnement für 1 Programm-Paket Ihrer Wahl inkl.: Die ersten 3 Monate wird das Entgelt für das Digital TV Test-Paket (wahlweise FAMILY, KINDER, LIFESTYLE oder SPORT & MEHR) nicht berechnet. Während der ersten 60 Tage haben Sie das Recht, das Test-Paket zum Ende des dritten Monats zu kündigen. Kündigen Sie nicht, so läuft der Vertrag mindestens 21 Monate zu je 8,90 € weiter. Online Rechnung inklusive.
Ich habe eher den Eindruck, dass hier jemand versucht über die Krawallschiene aus dem Vertrag zu kommen.

AndreasTV
Kabelexperte
Beiträge: 100
Registriert: 03.04.2010, 18:49

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von AndreasTV » 16.04.2010, 13:14

Mahlzeit zusammen :).
Bin zwar quasi Neukunde bei UM - jedoch machte schon nach ein paar Tagen mein Receiver die "Grätsche" ...
Angerufen bei der Hotline und mein Problem bzw. die Fehlererscheinung sehr genau beschrieben.
Die nette freundliche Dame verstand sofort und benachrichtigte das auszuführende Unternehmen hier bei mir inder Stadt ;).
Dieses meldete sich auch sofort danach und heute Vormittag war der nette Techniker bei mir vor Ort und löste das Problem :super: .

Ich vermute mal das manchmal einfach die Störungsannahme überlastet ist und sich dadurch eventuell angefallene weiterzuleitende Benachrichtigungen quasi "in´s Stocken" geraten ...
Selbst war ich vor Jahren mal eine zeitlang selbst im Außendienst als R & F - Techniker unterwegs und kann so manche für den Endkunden ärgerliche Situation schon verstehen bzw. nachvollziehen.

Am Besten bin ich noch immer damit gefahren das ich Leute - egal ob als Kunde oder als ausführender Techniker - so "behandelt" habe wie ich selbst gerne behandelt werden möchte -> Nach dem Motto: So wie man in den Wald hineinruft ...; Das war immer für alle Beteiligten letztendlich zufriedenstellend.

MfG

Andreas

Snufkin
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.04.2010, 10:51
Wohnort: Friedberg Hessen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Snufkin » 16.04.2010, 14:41

Nee nee Grotesk,

aus dem Vertrag will ich nicht mit Krawall raus.
Ich zitiere nur die "hilfsbereiten" Herren von Unitymedia.
Den Recorder zu liefern sei nicht sinnvoll gewesen, weil das nur mit der schnelleren Verbindung funktionieren würde.
Die Einstellungen müssten an der Fritzbox vorgenommen werden. Ein Techniker aus meiner näheren Umgebung würde sich "in den nächsten Tagen" bei mir melden.
Aber es tut sich nichts. War ja bisher immer zufrieden mit denen gewesen.
Aber was jetzt abläuft ist schon schlimm. So behandelt man keine bisher zufriedene Kunden. Darum mein Krawall bei denen.
Wer zu anderen aufschaut macht sich selbst zum Zwerg

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Grothesk » 16.04.2010, 15:28

Den Recorder zu liefern sei nicht sinnvoll gewesen, weil das nur mit der schnelleren Verbindung funktionieren würde.
Die Einstellungen müssten an der Fritzbox vorgenommen werden.
Was Quatsch im Quadrat ist. Der Rekorder wird gar nicht an das Internet/die Fritzbox angeschlossen. Deswegen ist dem Ding es vollkommen egal, welche Internetverbindung vorliegt. Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass dir das in der Form erzählt worden ist. Vermutlich irgendwas durcheinander geworfen.

Snufkin
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.04.2010, 10:51
Wohnort: Friedberg Hessen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Snufkin » 16.04.2010, 15:44

Sorry Grotesk, aber das wurde mir als Grund für die bisherige Nichtlieferung genannt.
Bin zwar fast 60, aber so blöd nun auch wieder nicht.
Hat sogar mich als technischen Laien verwundert.
Aber was solls, aus meinem Auftragsstatus ist das Ding ja kurz nach
meiner mail verschwunden.
Die Kennwörter, neue Telefonnummern und sonst noch irgendwelche
kryptischen Zahlenreihen habe ich ja. Kann aber nix damit anfangen.
Das wäre die Aufgabe von dem Techniker. Aber der scheint immer noch
nach Ostereiern zu suchen statt nach meiner Wohnung.
Selbstverständlich behandele ich diese Leute normalerweise mit
Respekt vor ihrem Job.
Aber auch meiner Geduld sind Grenzen gesetzt.
Wer zu anderen aufschaut macht sich selbst zum Zwerg

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Grothesk » 16.04.2010, 15:57

Aha. Es geht also um TelefonPlus. Sag das doch. Eine zweite Nummer hätte man allerdings auch über den 'normalen' Telefonanschluss bei UM bekommen können.

Snufkin
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.04.2010, 10:51
Wohnort: Friedberg Hessen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von Snufkin » 16.04.2010, 16:08

Ja, Telefon plus und eine schnellere Leitung für das Internet.
Ob das irgendwie zusammenhängt, da bin ich überfragt.
Darum wäre auch eine telefonische Hilfestellung sinnlos.
Wir würden ständig aneinander vorbei reden. :glück:
Mein Job waren früher Bilanzen usw.
Was die jetzt noch aus dem Auftrag machen kann ich nicht sagen.
Ich lasse mich da überraschen. Vielleicht stornieren sie den ja auch noch.
Bin nur gespannt, ob die neuen Beträge schon auf der Aprilrechnung auftauchen.
Wer zu anderen aufschaut macht sich selbst zum Zwerg

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von gordon » 16.04.2010, 17:17

ich würde auch nicht sofort zurückbuchen, haste nur Ärger.
Und einen Fachmann kannst du auch nicht beauftragen, denn du brauchst für Telefon Plus ein neues Modem.

Ruf am besten einfach an und sag, du willst kein Telefon Plus, sondern einfach nur eine zweite (analoge) Leitung, das können die auch aus der Ferne machen. Bestehe außerdem auf die sofortige Umstellung. Dann kannst du einfach an deinem Kabelmodem dein Fax an den zweiten Telefonanschluss hängen. Wenn du einen Adapter brauchst, sag denen das am Telefon auch noch, dann schickt man dir einen.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von HariBo » 16.04.2010, 18:57

seit wann das das Modem für Telefon plus Telefonanschlüsse?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von gordon » 16.04.2010, 19:08

hä?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Katastrophaler Service

Beitrag von HariBo » 16.04.2010, 19:11

das heisst "wie bitte" :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste