3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
therealbadboy
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 15.10.2009, 09:44

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von therealbadboy » 16.08.2010, 20:21

würde auch gerne ein upgrade auf die 32.000 er machen.. brauche ich dafür ne neue hardware? oder bleibt alles wie gehabt?

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von addicted » 16.08.2010, 21:22

Ich behaupte einfach mal, dass Du Deine aktuelle Hardware behälst.

Benutzeravatar
Bowler63
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 03.08.2010, 14:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Bowler63 » 17.08.2010, 13:17

soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt und wird morgen (statt zum 01.09.)...nach zig-erfolglosen telefonaten upgegradet..die beraterin hat nur darauf hingeweisen, dass es in der rechnungslegung dann etwas "Chaos" gibt, solange die Verrechnung dann stimmt habe ich gesagt, soll es mir recht sein :pcfreak: ....die letzte Kundenberaterin wollte es gar nicht erst machen aufgrund von internen Teamleiter-Vorgaben... :motz:...also hier gibt es anscheinden noch kein geregeltes Verfahren bezüglich der Terminierung der Umschaltung .
~~Die Karten sind wie Frauen – Du kannst investieren und investieren. Ob es sich gelohnt hat, weißt Du erst, wenn sie vor Dir liegen.~~

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von DannyF95Fotos » 18.08.2010, 19:03

Das ist leider das Problem bei UM, die einen dürfen anscheinend, die anderen wiederrum nicht.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 514
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von JPDribbler » 18.08.2010, 19:32

Bowler63 hat geschrieben:soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt und wird morgen (statt zum 01.09.)...nach zig-erfolglosen telefonaten upgegradet..die beraterin hat nur darauf hingeweisen, dass es in der rechnungslegung dann etwas "Chaos" gibt, solange die Verrechnung dann stimmt habe ich gesagt, soll es mir recht sein :pcfreak: ....die letzte Kundenberaterin wollte es gar nicht erst machen aufgrund von internen Teamleiter-Vorgaben... :motz:...also hier gibt es anscheinden noch kein geregeltes Verfahren bezüglich der Terminierung der Umschaltung .
Was zahlst du denn nun?

Habe im Moment 20Mbit für 25€ und würde gerne (natürlich) für 20€ 32mbit beziehen können... :-D (2Play).
Mein Vertrag läuft im Januar aus, kann ich denn dann wenigstens in einen Neukundentarif?
Bug in Intels Puma-6-Chip
Bild

2Play 400 DS-Lite + TC4400 + WRT1900ACS v2 + Netgear R7800 (LEDE)

Glueckstiger
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 08.01.2008, 22:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Glueckstiger » 18.08.2010, 19:55

Bowler63 hat geschrieben:soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt
Weia, das ist ja nur noch nen Klingeldraht. Selbst ISDN ist doppelt so schnell. :D

the3rdtwin
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2010, 18:04

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von the3rdtwin » 20.08.2010, 18:20

Ich habe vor wenigen Tagen meine 32.000er 3Play Leitung (inkl. Hd-Box und Komplettpaket) auf 3Play 64.000 (+Hd+Komplettpaket) aufrüsten lassen. Am 13. Beauftragt und heute war der Techniker da. Hat etwas gedauert, aber jetzt rausche ich durchs Netz mit der vollen Bandbreite. Und das zum gleichen Preis. Echt genial.

Naja ich musste nur 2 mal anrufen, da die erste Kundenbetreuerin sagte das ich nicht "wechseln" könne. Erst nach Ablauf meiner 2 Jahresfrist. Also hab ich mich höflichst verabschiedet und dann 5min später nochmal angerufen. Da klappte dann alles :) Aber das kennen wir ja. Ansonsten. Ist nen komisches Gefühl ersteinmal nen Server suchen zu müssen der die Bandbreite liefert. Und das der dann auch noch aus Holland kommt... :D

Aber gut... ^^
BildBild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von conscience » 20.08.2010, 18:30

Upgrade sollten immer möglich sein. :D

Alta_Ego_Is
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2010, 13:21

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Alta_Ego_Is » 22.08.2010, 13:35

ich kling mich hier schnell mal in den Fred ein, vielleicht kann mir ja jemand noch Hilfreiche Tips geben


Ausgangssituation: Neukunde im September 2009 - 12 Monate + 3 Monate Mindestvertragslaufzeit mit 3Play 20.000 + Telefon Plus für zusammen 30,- Euro Grundgebühr.


Gewünsch: 25 Euro für 3Play 32.000 inkl. Telefon Plus.


An der Hotline meinte die Mitarbeiterin ginge nur zusammen für 30,- Euro. Gestern kam die Umstellungsbestätigung und da steht auf einmal 35,- EUro.


Für mich bedeutet das natürlich: Widerruf der Vertragsumstellung. Mittlerweile hab ich mir aber gedacht, wenn die nicht Umstellen wollen zu Neukundenkonditionen - kann ich dann nicht kündigen und über meine Mitbewohnerin neubeantragen.

Was passiert dann mit meiner Hardware insbesondere mit meiner Smartcard?

Gibbet da ne gute Möglichkeit, meine bisherige Rufnummer zu behalten ?

Oder gibbet zu dem ganzen ein andere Möglichkeit? Vorteil wäre doch auch neue Hardware oder ?

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Desperados-1984 » 22.08.2010, 19:50

das mit dem Vertrag auf einen anderen Namen geht natürlich, mit der Rufnummer könnte kompliziert sein. Eventuell erst zu einem VoIP anbieter portieren und dann wieder zu UM kostet aber etwas.

Hardware und Smartcard wirst du wohl erst mal abgeben müssen und beim neuen Vertrag gibts neue Hardware. Wenn du glück hast gibt es dann im Dezember sogar die neue Fritzbox für alle.

Sonst red doch mal mit der Hotline und droh ihnen damit, vielleicht gibts dann wenigstens etwas Rabatt?! Alten abschalten und neuen einrichten kostet die ja auch schließlich Geld (mehr als die Aktivierungsgebühr die übrigens dazu kommt)

Benutzeravatar
Bowler63
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 03.08.2010, 14:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Bowler63 » 23.08.2010, 16:40

Glueckstiger hat geschrieben:
Bowler63 hat geschrieben:soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt
Weia, das ist ja nur noch nen Klingeldraht. Selbst ISDN ist doppelt so schnell. :D
Zefix! jo, aber im vergleich zu nem 16k modem schneller :zwinker:
~~Die Karten sind wie Frauen – Du kannst investieren und investieren. Ob es sich gelohnt hat, weißt Du erst, wenn sie vor Dir liegen.~~

Benutzeravatar
Bowler63
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 03.08.2010, 14:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Bowler63 » 23.08.2010, 16:46

JPDribbler hat geschrieben:
Bowler63 hat geschrieben:soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt und wird morgen (statt zum 01.09.)...nach zig-erfolglosen telefonaten upgegradet..die beraterin hat nur darauf hingeweisen, dass es in der rechnungslegung dann etwas "Chaos" gibt, solange die Verrechnung dann stimmt habe ich gesagt, soll es mir recht sein :pcfreak: ....die letzte Kundenberaterin wollte es gar nicht erst machen aufgrund von internen Teamleiter-Vorgaben... :motz:...also hier gibt es anscheinden noch kein geregeltes Verfahren bezüglich der Terminierung der Umschaltung .
Was zahlst du denn nun?

Habe im Moment 20Mbit für 25€ und würde gerne (natürlich) für 20€ 32mbit beziehen können... :-D (2Play).
Mein Vertrag läuft im Januar aus, kann ich denn dann wenigstens in einen Neukundentarif?
ich zahl nun 10.- mehr bei 3 Play (alt: 20.000.er), also ges. 30euronen, also denk nicht, dass du ne 32.000-er für 20.- bekommst, is eh im vergleich zu den anderen Providern 8Resellern) günstig...und kündigen und dann UM-Neukunde sollte etwas risky sein... oder?
~~Die Karten sind wie Frauen – Du kannst investieren und investieren. Ob es sich gelohnt hat, weißt Du erst, wenn sie vor Dir liegen.~~

GrrrBrrr
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 28.08.2010, 18:38
Wohnort: Bielefeld

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von GrrrBrrr » 28.08.2010, 18:53

Hallo,

ich habe mich dann heute auch mal registriert, weil es bei mir nicht so reibungslos mit der Umstellung geklappt hat.
Momentan bin ich daher ziemlich angefressen, und werde meinen Vertrag nach Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen.
Die nötige Kündigung werde ich heute noch vorbereiten und abschicken, und mit dem schnellstmöglichen Datum für die Kündigung versehen.

Zu meinem Vertrag:

Unity 3play_20000 - Laufzeit bis 11.07.2011 - Kosten: 25 Euro
Telefon Plus - Laufzeit bis 11.07.2011 - Kosten: 5 Euro
Family/Sport+Mehr/Kinder/Lifestyle - Laufzeit bis 02.07.2011 - Kosten: 19,90 Euro

Gesamt ergibt das ca. 50,00 Euro

Ich verstehe nicht warum Bestandskunden nicht automatisch auf neue Preise und Pakete umgestellt werden. So war es z.B. bei Congstar. Aber das ist ein anderes Thema!

Der freundliche Mitarbeiter der Hotline, sagte mir das eine Umstellung nicht möglich ist, selbst nicht wenn das von mir gebuchte TV-Paket ausgeklammert wird. Also im Klartext: Selbst wenn wir nur die beiden Unity 3play 20000 und Telefon Plus nehmen, soll es nicht möglich sein. Dabei würde sich dann ja am Preis nichts ändern, zumindest nicht zum Nachteil von Unitymedia.

Rechnen wir mal:
Unitymedia 3play_32000 mit HD-Box und Komplettpaket - 35 Euro
Telefon Plus - 5 Euro
Mein bestehendes Komplettpaket - 20 Euro

Ergibt nach meiner Rechnung: 60 Euro

Naja, wie auch immer! Ich werde dann wohl Vielwechsler bleiben. Hat ja auch den Vorteil immer einen neuen Router zu bekommen.
So long, and thanks for all the fish!

ART71
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von ART71 » 28.08.2010, 20:12

Hallo,

das Verträge automatisch umgestellt werden, schon garnicht wenn´s für den Kunden billiger wird, habe ich noch nie gehabt...

Zur Umstellung:
Normalerweise kannst du jederzeit das Paket problemlos upgraden. Natürlich fängt dann die Laufzeit wieder neu an. Allerdings ist das von dir genannte Angebot nur für Neukunden...

GrrrBrrr
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 28.08.2010, 18:38
Wohnort: Bielefeld

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von GrrrBrrr » 28.08.2010, 20:33

Hat dann doch noch geklappt!
Ich habe ja explizit erwähnt, dass mein "TV-Komplettpaket" von der Umstellung ausgegrenzt werden sollte.
Also nur 3 play 20000 auf 32000 geupgradet werden sollte. Das ging dann auch. Warum sollte es auch nicht gehen.
Er konnte es mir nur nicht zum Neukundenpreis geben, sondern für 5 Euro mehr, aber das dachte ich mir auch schon so.

Die Änderungen treten ab den 01.09.2010 in Kraft.
Mehr wollte ich doch gar nicht.

Und doch ich habe das bei beiden Unternehmen erlebt. Sowohl die Telekom als auch später Congstar, hat Tarife bei mir automatisch angepasst, auch wenn es zu ihren Nachteil war. Daher rührt ja jetzt mein Unverständnis.
So long, and thanks for all the fish!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Matrix110 » 28.08.2010, 21:07

Die Telekom stellt nur sehr vereinzelt auf Tarife zum gleichen Preis mit mehr Leistung bzw. besseren Preis/gleiche Leistung um und das ganze geschieht meistens nur um deren Verwaltungsaufwand zu verringern oder um den Kunden erneut 24Monate zu binden kurz vor Ablauf der VLZ.
Würde die Telekom wie UM alle alten Tarife weiterführen würden die mittlerweile ca. 5000 versch. Tarife von Bestandskunden haben :P Das Callcenter Chaos kann man sich schon ausmalen...
Bei UM ist das ganze noch recht übersichtlich...

Bei meiner Family hatte die Telekom es übrigens anders gehandhabt, wir waren in der "ultrateuren" DSL Flat aus den DSL Anfangszeiten mit 768kBit die später bis 6.000(max zu der Zeit) aufgebohrt wurde, obwohl nur maximal 1MBit(später dann 2MBit) bei uns gingen hat uns nie jemand irgendein Angebot gemacht in die viel billigere 1MBit Flat zu wechseln, bis ich durch Zufall mal bei meinem Vater auf die Rechnung geschaut habe und im Internet verglichen hatte...

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von opa38 » 28.08.2010, 22:30

Man sollte als Basis 3Play Kunde beim Upgrade auf 32Mbit nicht vergessen, das Family Paket vor Ablauf der 60 Tage wieder zu kündigen.
Sonst hat man sage und schreibe 24 Monate zusätzlich 8€ an der Backe..... :motz:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Matrix110 » 29.08.2010, 00:06

Oder man sagt an der Hotline:
Ich möchte KEIN Zusatzpaket oder Sicherheitspaket dazu haben :P

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von opa38 » 29.08.2010, 21:27

Kein CC Agent wird dem Kunden freiwillig bei Bestellung anbieten, das Family Paket nicht zu ordern..... :nein:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von tousc » 30.08.2010, 18:44

Naja... mir hat der freundliche Herr zumindest gleich gesagt, dass das zwar erstmal drin ist, aber man das Ganze innerhalb der ersten 60 Tage kündigen kann. Mit der Nebenbemerkung, dass er keinen Kunden kenne, der das bei dem Sicherheitspaket nicht auch tut :D

Das Family-Paket schau ich mir erstmal an und wenn's nix ist kommt's halt wieder weg....

Benutzeravatar
killaaaaah
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2008, 18:47
Wohnort: Münster

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von killaaaaah » 31.08.2010, 18:00

huhu
also ich bin im moment mit ner 3play 20.000er (25euro) leitung unterwegs und mein vertrag läuft bald aus... nun frag ich mich natürlich wie ich das ganze am besten angehen kann... am telefon sagte man mir vorhin ich könnte höchstens den upgrade zu 32mb machen für 5euro mehr (oder nen downgrade zu 16mb zum gleichen preis lol) mit neuer vertragslaufzeit... natürlich nich so das wahre bei kurzer restlaufzeit
kann ich davon ausgehen, dass sich an diesen tatsachen nix mehr ändert? oder gibt es die chance das mein bald auslaufender vertrag mir uU doch noch bessere konditionen einbringen könnte (zb 32mb für 25eur) wenn denen erstmal meine kündigung ins haus flattert?
außerdem wüsste ich gerne bei welcher nummer ich denn vorzugsweise anrufen soll, gibt es zb einen unterschied in erfolgsaussichten beim handeln zwichen kostenloser und bezahlhotline?
mfg

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von addicted » 31.08.2010, 21:00

Die 0900-Hotline ist garnicht für Vertragsfragen zuständig.
Es könnte durchaus sein, dass Du durch eine Kündigung bessere Konditionen bekommst.
Ich finde die Preise für Bestandskunden in Ordnung. Neukundenpreise sind ein Bonus und vermutlich nicht unbedingt mit großer Gewinnmarge ausgestattet.

Maddm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 15:33

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Maddm » 01.09.2010, 13:05

opa38 hat geschrieben:Man sollte als Basis 3Play Kunde beim Upgrade auf 32Mbit nicht vergessen, das Family Paket vor Ablauf der 60 Tage wieder zu kündigen.
Sonst hat man sage und schreibe 24 Monate zusätzlich 8€ an der Backe..... :motz:
Da ich ein Upgrader 20 auf 32 MBit bin - kann ich im Kundencenter online irgendwo sehen, ob ich dieses Family Paket aktuell aktiv habe und es kündigen muß, um die 8€ zusätzlich zu verhindern?

Micha1973
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 09.04.2010, 12:40
Wohnort: Ahlen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von Micha1973 » 01.09.2010, 15:51

Hallo!
Maddm hat geschrieben:Da ich ein Upgrader 20 auf 32 MBit bin - kann ich im Kundencenter online irgendwo sehen, ob ich dieses Family Paket aktuell aktiv habe und es kündigen muß, um die 8€ zusätzlich zu verhindern?
Im Kundencenter unter "Produkte" sollte es eigentlich stehen.
Gruß, Micha

Ohne Ziel ist auch der Weg egal

Benutzeravatar
killaaaaah
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2008, 18:47
Wohnort: Münster

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitrag von killaaaaah » 01.09.2010, 20:35

addicted hat geschrieben:Die 0900-Hotline ist garnicht für Vertragsfragen zuständig.
0900er? ich kenn nur die 0800er (meinst du die?) und die 0180er... bin jetzt ein wenig (mehr) verwirrt....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste