Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
darthkai
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2010, 12:41

Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von darthkai » 10.03.2010, 12:50

Hallo,
Ich wohne in einer Einfamilienhaussiedlung, die über einen Gemeinschaftsanschluss am Kabelnetz hängt.
Dieser ist offensichtlich digital, ich kann alle ÖR per eingebauten DVB-C Tuner empfangen nur halt die privaten nicht, da ich keine Smartcard habe.
So wie ich das verstehe müsste die mir die von UM doch ohne weitere Kosten zusenden lassen können oder (ist schliesslich kein Zweitvertrag/karte o.ä.)?
Die Karte soll mit AC-Modul in den CI-Slot vom TV wandern, Receiver von UM würde also auch nicht benötigt.

Danke ^^

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von Dinniz » 10.03.2010, 13:11

Warum sollte die Karte kostenlos sein?
I03/UM01/UM02 = Alphacrypt Classic Modul - 3,90€ im Monat
I02/I12 = Alphacrypt Light Modul - 5,00€ im Monat
technician with over 15 years experience

darthkai
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2010, 12:41

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von darthkai » 10.03.2010, 14:23

Weil ich ja im Prinzip schon digital Kunde bin und damit Anspruch auf eine hätte?
die 3,90€ pro Monat sind ja der Aufpreis zum analogen Kabel.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von Dinniz » 10.03.2010, 14:23

In welcher Art und Weise bist du denn DigitalKunde?
technician with over 15 years experience

darthkai
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2010, 12:41

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von darthkai » 10.03.2010, 14:51

Der Anschluss wurde ja offensichtlich iwann auf Digital umgestellt, sonst könnte ich ja die ÖR nicht digital empfangen. Vermutlich wurde auch der Betrag dementsprechend angepasst in der Hausverwaltungsrechnung (Die Verwaltung erledigt für die gesamte Siedlung Instandhaltung, Grundwasser etc. und eben auch den Kabelanschluss)
Ich denke im Prinzip unterscheidet sich das ja nicht von einem Mehrtparteienanschluss in einem Mehrfamilienhaus, da würde ja auch jede Wohneinheit Receiver und Karte gestellt bekommen oder nicht?

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von std » 10.03.2010, 14:53

Hi

nein, dein Anschluß wurde nicht umgestellt
Das digitale Signal ist immer parallel zum analogen vorhanden

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von Dinniz » 10.03.2010, 15:03

Hui dann kriegen wir ab jetzt alle Smartcards umsonst :D

Kosten siehe oben ..
technician with over 15 years experience

darthkai
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2010, 12:41

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von darthkai » 10.03.2010, 16:20

hmm ok, dann halt nicht ^^
auf deren HP liesst es sich so, dass es auch die ÖR nur in Verbindung mit irgendeinem Digitalpaket digital gibt.

naja, ob ich für Bibel TV und ein besseres Bild bei RTL zahlen will ist doch zumindest fraglich :kratz:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Gemeinschaftsanschluss, Smartcard benötigt

Beitrag von HariBo » 10.03.2010, 17:06

man kann den Gesamtvertrag auf digital umstellen, esbesteht dabei keine Pflicht, dass alle einen Receiver ordern.
Einzelheiten zum Preis kannst du hier einsehen: http://www.unitymedia.de/pdf/AGB-Preisl ... 1-2010.pdf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CaptainPiccard und 4 Gäste