Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
tobede
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 17:28

Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

Beitrag von tobede » 04.03.2010, 09:18

Hallo zusammen,
auf dem Gebiet des digitalen Fernsehens bin ich ein absoluter Anfänger, daher bitte ich um Nachsicht ;-)

Meine Theorie war immer die, dass der Kabelanschluss aus der Wand analog ist, der UM-Receiver (TechnoTrend TT-micro C254) ihn in ein digitales Signal umwandelt und dann zum TV weiterleitet.

Scheinbar ist meine Theorie nicht ganz richtig, darum ist meine Frage, wie funktioniert das genau mit dem digitalen Empfang?

Denn laut der Verfügbarkeitsprüfung von UM ist bei mir zuhause digitales TV verfügbar und mein Fernseher (Philips 32PFL8404H http://www.consumer.philips.com/c/ferns ... 32pfl8404h_) hat einen eingebauten DVB-C Receiver.
Müsste ich dann nicht auch ohne UM-Receiver zumindest die Standardsender als digitale Sender empfangen können?

Das ich einen UM-Receiver mit entsprechender SmartCard für speziell abonnierte Sender benötige, leuchtet mir ein, aber wozu genau wird der UM-Receiver bei den Standardsender benötigt?

Grüße tobede

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

Beitrag von MarcM » 04.03.2010, 09:35

Du kannst nur die Öffentlich Rechtlichen Sender ohne Receiver digital schauen.... RTL, Sat1, Pro7 & Co sind digital verschlüsselt. Ich nehme mal an dass du diese bereits zu deinen Standard Sender zählst..... Für diese brauchst du bereits den Receiver...

Marc

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

Beitrag von D-Link » 04.03.2010, 10:01

Also den mitgelieferten Receiver würde ich nicht verwenden!

Die Bildqualität ist nicht so dolle. Nutze lieber die Möglichkeit und verwende den CI Schacht an deinem TV Gerät, und versehe diesen mit einem Alpha Crypt Classic (zumal das Alpha Crypt Classic noch einige weitere für mich wichtige features beinhaltet, die die 100€ Investition lohnend machen).

Die Bildqualität ist um einiges besser... Habe das selbe Gerät!!!

Wichtig ist nur, der Sendersuchlauf muss über Norwegen gestartete werden!!! Sonst wird es nichts mit den digitalen Programmen.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

Beitrag von mischobo » 04.03.2010, 15:48

tobede hat geschrieben:[...]
Denn laut der Verfügbarkeitsprüfung von UM ist bei mir zuhause digitales TV verfügbar und mein Fernseher (Philips 32PFL8404H http://www.consumer.philips.com/c/ferns ... 32pfl8404h_) hat einen eingebauten DVB-C Receiver.
Müsste ich dann nicht auch ohne UM-Receiver zumindest die Standardsender als digitale Sender empfangen können?
[...]
... wenn dein TV-Gerät einen eingebauten DVB-C-Tuner hat, müsstest du die digitalen Programme bereits jetzt alle empfangen können. Sehen kannst du aber nur die digitalen Programme von ARD und ZDF inkl. Das Erste HD und ZDF HD.
Alle anderen sind verschlüsselt, worauf dich das TV-Gerät hinweisen sollte.
Wenn du bislang keine digialen Sender empfangen kannst, starte einen Suchlauf wie ihn D-Link erwähnt hat ...

tobede
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 17:28

Re: Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

Beitrag von tobede » 04.03.2010, 18:33

D-Link hat geschrieben:Wichtig ist nur, der Sendersuchlauf muss über Norwegen gestartete werden!!! Sonst wird es nichts mit den digitalen Programmen.
Über Norwegen? Was soll das denn heißen bzw. wie macht man das?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wozu wird der UM-Receiver benötigt?

Beitrag von Grothesk » 04.03.2010, 19:02

Du stellst das Land im Setup-Menü auf Norwegen.
Und dann einen Sendersuchlauf über DVB-C ausführen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast