Unitymedia will Anschluss reparieren.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Anthology
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 06.02.2010, 12:00

Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Anthology » 06.02.2010, 12:13

Moin!
Ich habe am Donnerstag einen Anruf von Unitymedia bekommen. Der Herr wollte wissen, warum ich den laufenden Vertrag zum Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt habe. Einfacher Grund: Seit der Umstellung im August (glaube ich) funktioniert mein Digital TV nur noch ungenügend, sprich nur noch die ÖRs und ein paar Shoppingsender sind zu empfangen. Es waren daraufhin zwei Mal Techniker da, die jeweils meinten, der Fehler liege entweder irgendwo am Kabel, welches in die Wohnung führt oder am schwachen Verstärker - ABER dafür sei der Hausbesitzer zuständig.
Ja, dem Hausbesitzer kümmert es aber nicht. Von daher kündigte ich zum Anlauf des Vertrages im April und wollte mir ne andere Möglichkeit TV zu sehen, anschaffen.
Habe ich dem Herrn am Telefon am Donnerstag erzählt. Der meinte daraufhin: Wenn nochmal ein Techniker rausgeschickt wird, und er den Fehler auf Kosten von Unitymedia reparieren würde, ob ich dann meinen Vertrag weiterhin bestehen lassen würde. Habe erst einmal unverbindlich okay gesagt und warte jetzt, bis der Techniker einen Termin mit mir ausmacht.

Frage: Warum sollte auf einmal Unitymedia plötzlich doch den Fehler beheben und die Kosten auf sich nehmen? Nur damit ich meine Kündigung zurückziehe? Ist da irgendwas faul an der Sache?
Würdet ihr darauf eingehen?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Grothesk » 06.02.2010, 12:57

Da hat sich angeblich das Prozedere geändert und UM kümmert sich unter besonderen Umständen trotzdem um die Hausanlage. Auch wenn der Zuständigkeitsbereich eigentlich beim Hausbesitzer liegt.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Visitor » 06.02.2010, 19:09

Anthology hat geschrieben: Frage: Warum sollte auf einmal Unitymedia plötzlich doch den Fehler beheben und die Kosten auf sich nehmen? Nur damit ich meine Kündigung zurückziehe? Ist da irgendwas faul an der Sache?
Würdet ihr darauf eingehen?
UM möchte einfach einen kabelanschlussgrundgebührzahlenden Kunden nicht verlieren.
Internet und Telefonie finanziert sich nicht über 2Play. :zwinker:
Mittlerweile ist der einfache Verstärkertausch bei digitalen Kunden kostenlos.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Red-Bull » 06.02.2010, 19:15

Ist doch ne feine Sache find ich ! :super:

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von DannyF95Fotos » 07.02.2010, 01:04

Netter Zug von UM, wenn es denn wirklich so eintrifft.

Die Kosten holen sie durch die Vertragsverlängerung wieder rein, also können se sich das ruhig ma leisten
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Dinniz » 07.02.2010, 04:31

Die Aktion läuft schon länger .. wobei hier schon 2 neue Vorgänge aktiv sind: Kundenrückgewinnung und vollständige Entstörung auf Kosten von UM wozu auch wenn nötig die komplette Hausanlage gehört.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Anthology
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 06.02.2010, 12:00

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Anthology » 07.02.2010, 15:29

Danke für eure Antworten.
Freut mich das zu hören. Ich muss jetzt nur hoffen, dass der Techniker sich am Montag auch meldet und den Fehler auch beheben kann.

Benutzeravatar
Anthology
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 06.02.2010, 12:00

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Anthology » 08.02.2010, 17:24

Es hat sich immer noch kein Techniker gemeldet.
Der sollte sich schon seit Donnerstag gemeldet haben.
Habe nochmal bei UM angerufen und die wunderten sich auch, warum das so lange dauert.
Die haben dann einfach nochmal ein "Ticket" losgeschickt. Spätenstens morgen sollte der Typ doch hier sein...!?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Dinniz » 08.02.2010, 20:58

Komisch .. eigentlich gibts da recht klare Zeitgrenzen.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Anthology
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 06.02.2010, 12:00

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Anthology » 09.02.2010, 14:41

Nach dem ich heute ein weiteres Mal bei UM angerufen habe, habe ich zumindest die Telefonnummer der Technik-Firma bekommen.
Da war durchgehend besetzt. Etwa eine Stunde später hat mich dann endlich ein Techniker zurückgerufen. Morgen ab 10 Uhr sollte er hier sein und mir ein neues Kabel legen. Kostenlos unter der Aktion "Unitymedia Kundenrückgewinnung". :zwinker:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Dinniz » 09.02.2010, 15:00

Hätte zwar etwas glatter laufen sollen aber so wird es auch was :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Anthology
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 06.02.2010, 12:00

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Anthology » 11.02.2010, 10:00

So, der Techniker war gestern vier Stunden am Werk gewesen, hat einen neuen Verstärker eingebaut und mir ein neues Kabel aus dem Keller in meine Wohnung gelegt. Alles einwandfrei!
Eine Stunde später rief diese "Person" (ich erkenne nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist) von UM wieder an, um zu erfahren, wie es nun weiter geht. Ich sagte, dass wieder alles in Ordnung ist und man nun über eine Vertragsverlängerung sprechen könnte. So, der/die/das meinte am Telefon, das es dann den laufenden Vertrag für 3,90 € monatlich verlänger wird.
HÄ!?!?
Lange Diskusion (und er hat es bis heute noch immer nicht geschnallt, was ich wollte): Mein Vermieter hat letztes Jahr den Vertrag gekündigt, so dass wir im Haus alle selbst an die UM zahlen, was vorher anderes war. Also 16,90 €. So, da ich auch noch das UDTV Plus Paket besitze kommen da nochmal ca. 8,00 € dazu. Sprich rum 25,00 €. Auf meine Frage zum Plus Paket, wie es damit weiter läuft, meinte er, das wäre garnicht mehr drin bei mir - ist es aber noch und läuft auch noch bis April und ich zahle bislang auch noch monatlich dafür!
Habe dann einfach zuletzt zu der Verlängerung zugestimmt und erhalte dann in wenigen Tagen Post, wo alles noch mal draufstehen sollte. Sollte da wirklich nur stehen, dass ich 3,90 € zahlen müsste, würde ich sofort widerrufen und die Kündigung doch beibehalten.

FRAGE: Müsste ich, sollte es doch bei der Kündigung bleiben, denn dann die Reparatur von gestern selbst bezahlen, oder bleibt das "Service" von Unitymedia?
Bitte um rasche Antworten :smile:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Unitymedia will Anschluss reparieren.

Beitrag von Visitor » 11.02.2010, 17:51

Anthology hat geschrieben: FRAGE: Müsste ich, sollte es doch bei der Kündigung bleiben, denn dann die Reparatur von gestern selbst bezahlen, oder bleibt das "Service" von Unitymedia?
Ist für lau, ist unabhängig davon, ob du Kunde bleibst oder nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste