Welche Kabeldose

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Welche Kabeldose

Beitrag von MarkyMan » 03.02.2010, 09:22

Hallo zusammen,

ich bín nun ca 3 Jahre bei UM mint 3 Play 20.000 Kunde und soweit sehr zufrieden(mit Leitung,Service sei mal dahin gestellt=unbrauchbar)Nun ziehe ich in ca 3 Monaten um und habe auch schon in meinem Portal den Umzugsservice angegeben.

Nun habe ich einige Fragen:
In der neuen Wohnung sind mehrere Kabeldosen(ohne Internet,hat der jetzige Mieter nicht)verbaut(im Wohnzimmer 2x..1x rechts1x links).Wie bekomme ich nun raus welche Dose der Techniker für den I-Net Anschluss nimmt??Meine Idee wäre hier,der Nachbar genau darunter hat 3 Play und die dose mit dem Inet Anschluss ist links.Könnte ich dies als "Grundlage"meiner weiteren Wohnungsgestaltung nehmen???

Und wie läuft es technisch mit de rInstallation ab??ich werde ca 24April umziehen,kommt der techniker dann früher in die neue Wohnung sodass Internet+TV schon fertig ist???

Danke für eure hilfe

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Welche Kabeldose

Beitrag von Dinniz » 03.02.2010, 09:44

Wie die Installation läuft müsstest du als Kunde doch schon wissen.
Wenn alle Dose und Zuleitungen in Ordnung sind kannst du dir eine aussuchen.
technician with over 15 years experience

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Welche Kabeldose

Beitrag von MarkyMan » 03.02.2010, 12:04

Hallo Dinniz,

jep ich als unitymedia Kunde müsste es Wissen:Chronologie meines "noch"Anschlusses:

Wohnung komplett "saniert",aktuelle Antennendose lokalisiert-Dose an die für mich bestgelegenste Stelle verlegt(laut Techniker auch korrekt)-leider ist die Dose von der Hausantenne gewesen.Die Kabelfirma hat vom unteren Kasten des Netzbetreibers durch den "toten"Kamin nen Kabel gezogen,mir es ins Wohnzimmer genau an der gegenüberlegenden Seite wo ich es benötigt hätte gelegt und fertig.Somit war die Wohnung komplett fertig und ich hatte die Dose am anderen Ende!!!Hätte ich es eher gewusst hätte ich das Kabel(von der neuen Dose) hinter den Fussleisten in die Wand verlegt und fertig..naja...passiert

Nun zum ersten weiss ich nicht ob alle Dosen in Ordnung sind(wie auch??)zum anderen wäre für mich wohl in meiner Situation die "Ausgangsdose"von bedeutung...oder nicht???

Gruss
Mark

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Welche Kabeldose

Beitrag von Dinniz » 03.02.2010, 12:12

Ob und wie das Signal an den Dosen anliegt kann dir nur der Techniker vor Ort sagen.
Im Grunde kann jede Dose genutzt werden, wenn halt das Signal in Stärke und Qualität ausreichend ankommt.

Die Neuverlegung war damals natürlich die idealste Lösung die heute auch noch bevorzugt wird wenn möglich.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Welche Kabeldose

Beitrag von Bastler » 06.02.2010, 10:38

Im Grunde kann jede Dose genutzt werden, wenn halt das Signal in Stärke und Qualität ausreichend ankommt.
Was natürlich nur bei vernünftig (oder besser überhaupt) geplanten Verteilungen gegeben ist :D . Also in vielen 08-15 Elektro-Sanitär-Installationen eher nicht.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Welche Kabeldose

Beitrag von Dinniz » 06.02.2010, 13:25

Hey ich habs letztens einen Störungskunden mit 7 Dosen im Baumstrang gehabt .. gut musste auch alle tauschen und die Dämpfungen anpassen damit die letzte noch brauchbare Werte hatte :D
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste