Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
kondor57
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2010, 10:57

Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen

Beitrag von kondor57 » 23.01.2010, 11:32

Hallo.

Ich wollte mal fragen wie eure Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen bei UM sind?

Ich habe da leider nicht so tolle gemacht.

Die letzte war wegen dem Digitalen Videorecorder.
Wollte da etwas fragen und habe die Hotline angerufen. Nachdem ich da aber 20 Minuten in der Warteschleife gehangen habe, und noch kein Ende absehbar war, hab ich gedacht: Schei.. drauf. Log dich ein im Kundenbereich und schreib ihnen von da.
Leider war das auch nix. Ist schon ne Zeit lang her. Aber Antwort hab ich bis heute nicht.

Ist eigentlich schade. Bis jetzt war ich immer Zufrieden mit denen. Als letztes Jahr mein Digital-Receiver kaputt ging hatte ich innerhalb von 24 Stunden einen neuen hier. Da hab ich noch gedacht Prima Service. Da war ich auch an der Hotline in 2 Minuten beim Kundenberater.

Aber jetzt die Unerreichbarkeit und die Nichtbeantwortung von Anfragen finde ich eher Traurig.

Wie sind da eure Erfahrungen?

Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen

Beitrag von 64646 Heppenheim » 23.01.2010, 14:47

Naja,

ich hatte auch eine Anfrage übers Kundenlogin gestellt, erst nach der dritten gleichen Anfrage kam per Post eine Antwort, die nicht zufriedenstellend war!
:motz: :motz: :motz:
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise

Doctor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 09.05.2009, 18:33

Re: Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen

Beitrag von Doctor » 23.01.2010, 16:10

Hallo,

alle Erfahrungen der hier Anwesenden lauten unisono, dass es besser ist UM telefonisch zu kontaktieren.
Anfragen per EMail werden leider offensichtlich "stiefmütterlich" behandelt.

Gruß
Doctor

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen

Beitrag von Matrix110 » 24.01.2010, 12:41

Ich gehe davon aus, dass die Hotline Mitarbeiter die Email anfragen neben den anrufenden Kunden beantworten sollen, da aber die CallCenter meistens nur so besetzt werden, dass sie recht wenig anruffreie Zeit haben, wirds halt nix mit Email beantworten. Und wenn man grad keinen Anruf hat... :schnarch: ne unbeantwortete Email interessiert ja keinen... Ist bei sehr vielen Unternehmen so...leider

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Erfahrungen mit schriftlichen Anfragen

Beitrag von Norbert » 24.01.2010, 16:01

Schriftliche Anfragen resultierten bei mir immer nur damit das ich einen Werbeflyer per Post bekam.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste