Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Gesperrt
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von mischobo » 10.01.2010, 21:38

Das Handelsblatt berichtet heute:
Kabelnetzbetreiber:
Malone belagert Kabelkonzerne

Der amerikanische Medien-Tycoon will nach dem Kauf von Unitymedia weitere Anbieter in Deutschland übernehmen. Das nächste Ziel ist Kabel Baden-Württemberg.
(...)
-> weiterlesen

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von wbsu83 » 29.11.2011, 19:22

Die Übernahme wird offenbar immer unwahrscheinlicher, teltarif berichtet, dass sich die TK-Branche dagegen sträubt:
http://www.teltarif.de/unitymedia-liber ... 44783.html

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von Red-Bull » 29.11.2011, 20:25

Wieso wollte keiner mit mir wetten? :-P

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 12#p161111

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von HariBo » 29.11.2011, 21:02

ich finde es schon interessant, wenn sich drei Unternehemen, allen voran die Telekom und nebenbei Vodafone und Alice, die alle Bundesweit agieren, dagegen sperren, dass ein "kleiner" KNB, im Gegensatz zu KDG, sich ein wenig vergrössern möchte.
Kabel BW wird alleine vermutlich gar nicht nicht überleben können.
Die Telekom darf sich aber ungestört im IP-TV Bereich vergrößern, ebenso Vodafon, und niemanden stört es.
Was die Wohnungswirtschaft betrifft, wo sind die Investitionen der Telekom? Sie hat nunmal die Kabelnetzstruktur 1999 verkauft und nun will sie ein Anrecht darauf wieder haben?

in diesem Sinne .....

edit:

die selben Kartellwächter, die damals verlangt haben, die Netze der Telekom zu trennen, sollen heute dazu aufgefordert werden, diese quasi wieder zu vereinen? (ok, vermutlich sin die damaligen in Rente)

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von gordon » 29.11.2011, 21:33

warum dürfen die Marktteilnehmer eigentlich so viel mitreden? Dass die kein Interesse an einem starken Konkurrenten haben, sollte klar sein.
Da wird zwar mit Argumenten von vor 10 Jahren gearbeitet, aber man fragt die Wettbewerber in einem Markt von heute, der sich drastisch geändert hat.

wenn aber Firmen wie Netcologne mit Dumpingpreisen exklusive Kabel-TV-Verträge machen, damit UM de facto aus den Objekten drängen (und dabei auch bei evtl. UM-Kunden verbrannte Erde hinterlassen, die sich nämlich dann fix um einen neuen Provider bemühen müssen), obwohl sie für ihr Internet/Telefon-Angebot die TV-NE4 zumeist gar nicht bräuchten, meckert übrigens niemand. Aber NC (und die DTAG auch noch zu großen Teilen) gehören nun mal wem...?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von conscience » 29.11.2011, 21:53

ÜBERNAHME KABEL BW
Unitymedia kommt Kartellamt entgegen

Deutschlands zweitgrößter Kabelkonzern will unbedingt Kabel BW übernehmen. Um vom Kartellamt für die milliardenschwere Übernahme doch noch die Freigabe zu erhalten, ist Unitymedia zu weiteren Zugeständnissen bereit.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 01800.html
--
Wie immer keine Zeit

Bild

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von tonino85 » 29.11.2011, 22:39

conscience hat geschrieben:ÜBERNAHME KABEL BW
Unitymedia kommt Kartellamt entgegen

Deutschlands zweitgrößter Kabelkonzern will unbedingt Kabel BW übernehmen. Um vom Kartellamt für die milliardenschwere Übernahme doch noch die Freigabe zu erhalten, ist Unitymedia zu weiteren Zugeständnissen bereit.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 01800.html
Auf was die alles verzichten. Lohnt die Übernahme dann noch? :D
Bild

blueTB
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2009, 20:39

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von blueTB » 13.12.2011, 18:31

Der US-Kabelkonzern Liberty Global hat wohl grünes Licht für die Übernahme bekommen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 94761.html

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von wbsu83 » 13.12.2011, 20:09

Ja wohl, es sieht ganz gut aus für die Übernahme, siehe auch hier:
http://www.teltarif.de/unitymedia-kabel ... 44945.html

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von HariBo » 13.12.2011, 20:31

man sollte sich jetzt mal eine Europalandkarte genauer anschauen .......

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Spekulation: Malone plant Kabel BW-Übernahme

Beitrag von wbsu83 » 15.12.2011, 14:25

@ HariBo: Meinst du so?

Liberty Global Töchter:
- Deutschland: Unitymedia, Kabel BW
- Österreich: UPC Austrua, UPC Tirol
- Schweiz: UPC Cablecom
etc.

EDIT: Ich mache an dieser Stelle zu, es geht im anderen Thema weiter:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 7&start=70

:closed:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste