Hilfe!!! Verteilung Analogleitung...

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3077
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Hilfe!!! Verteilung Analogleitung...

Beitrag von Visitor » 07.01.2010, 20:49

@Lodin_Erikson

Mein W48 Elfenbein! nicht einfach Weiss :smile: ist eigentlich ein Wap, die Gabel kann man um 90° drehen, sodass ich jetzt einen Tap habe.
Ist aber nicht angeschlossen, rein zur Zierde.
Ein MFV-Tatenblock oder Tonwahlsimulator habe ich auch noch nicht entdeckt, den ich einbauen könnte.
Ich erfreue mich einfach visuell, wie du mit deinem 781er Verschnitt contast. :D

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hilfe!!! Verteilung Analogleitung...

Beitrag von Lodin_Erikson » 07.01.2010, 22:58

@Visitor

Oh je, Asche auf mein Haupt ! Natürlich "Elfenbein" und nicht "weis" :smile:

Ein externer IWV-MFV-Wandler liegt übrigens bei ca. 50,- €, aber mir ist das im Moment noch zuviel. Aber für eingehende Anrufe nehme ich manchmal wirklich den "contast". Als reines Schauobjekt hab ich ja einen "conline E"-Apparat. Aber das wird jetzt doch zuviel OffTopic :mussweg:


Viele Grüße,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3962
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Hilfe!!! Verteilung Analogleitung...

Beitrag von koax » 08.01.2010, 07:02

KölscheKraat hat geschrieben: wenn du 2 Adern hast .... wieso Basteln ????? :nein:

legst die 2 Adern auf eine RJ11 Dose und nimmst ein RJ11 Kabel klemmst von der Dose ans Modem-->
dass ist Sauber,gibt keine Störungen, und ist viel einfacher;) musst nur auf die Belegung achten *fg* :super:
da brauchste nix abschneiden o.ä.
Telefon Mit TAE-Kabel ins Modem stecken = Nichtbasteln.
Vorhandene Dosen mit Modem verbinden oder andere Dose setzen und anklemmen = Basteln.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste