Treuplus vs. Rückholerangebot

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Hans.Bethe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 20.10.2018, 14:05

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Hans.Bethe » 09.02.2019, 10:58

MicBec84 hat geschrieben:
08.02.2019, 23:35

Leider bin ich mir mittlerweile vor lauter Angeboten, Absprachen und was weiss ich was noch alles gar nicht mehr zu 100 % sicher, was ich am Telefon mit der Dame abgemacht habe, wieviel ich monatlich zu zahlen habe. Wir waren eigentlich bei einem Treuerabatt von 10 € gelandet sowie kostenloser PU.

Und jetzt der Knaller:

- Heute ist dann die Auftragsbestätigung angekommen. Dabei war auch das allgemeine Produktinformationsblatt, welches sich zu 2play 400 auch auf der Internetseite aufrufen lässt. Darin ist bei dem Entgelt für das Komplettprodukt (Listenpreis) für die Monate 1 - 24 39,99 € angegeben. Danach 44,99 €
- In der eigentlichen Auftragsbestätigung steht dann unter "Ihre bestellten Produkte": "2play FLY 400, [...], bis zu 400 Mbit/s Download, bis zu 20 Mbit/s Upload, [...]". Das allein reicht dann noch nicht, unter "Kosten" steht "monatlich 44,99 €". Keine Rede vom PU und die Kosten sind dort auch zu hoch angegeben.
Man sollte schon noch selbst nachvollziehen können, was abgemacht worden ist.

Es ist normal, dass man in den ABs die Listenpreise genannt bekommt! Wichtig ist, dass man ein separates Schreiben mit den Rabatten erhält.

Ich erhalte z.B. auf den 2 Play 400 Fly einen Rabatt von 15€/ Monat und auf den Kabelanschluss 5€/ Monat. Da man bei mir auch die Powerupload Option "vergessen"
hat, reduziert sich der Gesamtrabatt auf zirka 17€/ Monat. Wegen den 3€/ Monat wollte ich den Vertrag aber nciht widerrufen.

Wenn Du kein Rabattschreiben per Brief oder email erhalten hast, würde ich den Vertrag umgehend widerrufen.

Hans
Bild

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 419
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von h00bi » 09.02.2019, 12:33

Lasst euch den Kram doch einfach WÄHREND dem Gespräch als email schicken. Das hab ich hier schon mal vor 10 oder 20 Seiten geschrieben.
Zumindest die Ergänzung zur AB auf der die vereinbarten Rabatte gelistet sind.
Da steht dann auch der Name des Hotliners drin, wenn es ein paar minuten dauert bis die Mail kommt kann man direkt nochmal anrufen und sich genau auf das Gespräch beziehen.
Man müsste doch beim lesen dieses Threads mittlerweile verstanden haben wie es läuft und wie es laufen kann.
Wofür hat man das ganze digitale Zeug wenn man weiterhin auf Telefon und Briefpost setzt?

FallenWitcher
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2019, 20:17

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von FallenWitcher » 10.02.2019, 20:35

Ich habe heute ein Treue Angebot per Email erhalten. Darin wird mir gesagt das ich mein 2 Play 120 für einen Aufpreis von 0,-€ auf 2 Play 200 Upgraden kann. Dieses Angebot ist bis zum 17.2 gültig und kann Online gebucht werden.

Lieber Herr,
vielen Dank für Ihre Treue! Uns kann nicht mal die Sonne trennen. Damit das auch so bleibt, machen wir Ihnen heute ein Angebot, das Sie sicher nicht kaltlässt:

Surfen Sie ab sofort noch schneller für nur 0,- € mtl.1 mehr. Wechseln Sie zu Treueplus 2play 200 und freuen Sie sich auf superschnelles Glasfaser-Kabel-Internet.

Dieses Angebot ist exklusiv für Sie und bei Online-Bestellung nur bis 17.02.19 gültig.

Was Sie davon haben? Sie streamen beispielsweise Ihre Lieblingsfilme in bester Qualität und spielen die neuesten Online-Games ohne Ruckeln. Und selbst große Datenmengen, wie z.B. Urlaubsfotos oder Familienvideos, laden Sie schnell herunter.

Zu der 1 hinter dem Preis.

1) Treueplus 2play 200 kostet 34,99 € mtl., die Preisdifferenz bezogen auf Ihren aktuell gebuchten Tarif 2play JUMP 120 beträgt 0,- € mtl., Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Online Rechnung inklusive. Dieses Angebot ist exklusiv für treue Kunden und bei Online-Bestellung gültig bis 17.02.19. Inkl. WifiSpot: Voraussetzung für die Nutzung des WifiSpots ist, dass Sie den von Unitymedia zur Verfügung gestellten WLAN-Router nutzen und der Einrichtung des WifiSpots an diesem WLAN-Router nicht widersprochen haben.

Ich habe im Internet gelesen das man auf diese Treue Tarife keinen Powerupload buchen kann. Dazu muss ich erwähnen das ich zu meinem 2Play 120 mit den 6 mbit Upload schon das Upgrade auf 12 Mbit gratis dazu bekommen habe. Dieses wurde mir im letzten Jahr im Rahmen einer Aktion gratis dazugebucht. Im Kundencenter steht nichts davon das ich den doppelten Upload habe. Nun habe ich im Netz gelesen das auf dieses Treue Angebot kein Powerupload buchbar ist. Nun würde ich gerne wissen ob das stimmt und ob nach dem Upgrade auf 2 Play 200 mein 12 Mbit Upload erhalten bleibt. Ich würde sonst auf das Upgrade verzichten und lieber 12 Mbit Upload haben als 200mbit down. Wobei selbst 12mbit oder selbst das für Kunden buchbare Maximum von 40mbit noch zu wenig ist.

Bei den Kosten sieht es bei mir so aus.
29,39€ Internet, Telefon, Komfortoption
5,71€ USt.
3,99€ für Doku Paket
0,00€ für Smartcard

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15190
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 10.02.2019, 20:43

FallenWitcher hat geschrieben:
10.02.2019, 20:35
Treueplus 2play 200 kostet 34,99 € mtl.
Zu teuer :streber:
Für 29,99€ bekomm'ste 2play 400 mit kostenlosem PU 40 MBit's
FallenWitcher hat geschrieben:
10.02.2019, 20:35
Damit das auch so bleibt, machen wir Ihnen heute ein Angebot, das Sie sicher nicht kaltlässt
Das würde mich absolut kalt lassen. :kiss:
FallenWitcher hat geschrieben:
10.02.2019, 20:35
Uns kann nicht mal die Sonne trennen.
:brüll:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

FallenWitcher
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2019, 20:17

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von FallenWitcher » 10.02.2019, 20:52

Okay, das wusste ich nicht. Ich habe diese Art von Angebot heute zum ersten mal bekommen. Mein Vertrag läuft noch ein bisschen falls diese 29,99€ ein Rückholerangebot sein sollte. Falls nicht, wie setze ich das um das ich so einen Tarif gebucht bekomme?

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 643
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 10.02.2019, 21:44

Wo hast du das denn gelesen, dass es zum Treue-Angebot keinen PU gibt?

Die stärkste Verhandlungsposition hast du, wenn du gekündigt hast! Also erst mal kündigen und dann :kafffee:
Entweder die Rückholabteilung ruft dich an oder du rufst sie an. Eine Nummer dazu steht bspw. in der Kündigungsbestätigung (oder hier im Thread spätestens auf jeder zweiten Seite!). Je näher der Kündigungstermin dann rückt, umso besser werden die Angebote, heißt es. Also, so ab ca. 2 Monate vor Schluss sollte es spätestens interessant werden.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1991
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 10.02.2019, 21:56

johnnyboy hat geschrieben:
10.02.2019, 21:44
Wo hast du das denn gelesen, dass es zum Treue-Angebot keinen PU gibt?

Die stärkste Verhandlungsposition hast du, wenn du gekündigt hast! Also erst mal kündigen und dann :kafffee:
Entweder die Rückholabteilung ruft dich an oder du rufst sie an. Eine Nummer dazu steht bspw. in der Kündigungsbestätigung (oder hier im Thread spätestens auf jeder zweiten Seite!). Je näher der Kündigungstermin dann rückt, umso besser werden die Angebote, heißt es. Also, so ab ca. 2 Monate vor Schluss sollte es spätestens interessant werden.
Für die Treueplus 250er gibts in der Tat keine PU, da hier der reguläre US 12,5 Mbit/s beträgt.
Bild

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 643
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 10.02.2019, 22:07

Ah okay, dann sollte man wohl besser auf den 200er gehen, wenn man nicht gerade die 50 Mbit/s mehr für den Download braucht, weil man dann dort mit PU deutlich besser fährt.
Weißt du zufällig, wie die preislichen Unterschiede sind zwischen dem 200er und dem 250er (ohne eingerechneten Rabatt, der ja sehr variabel ist!)?
Ich meine, es hätte hier schon mal irgendwo gestanden ...

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1991
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 10.02.2019, 23:50

Ich hab keine Ahnung, aber den 200er bekommst du für 34,99 € im Normalpreis.
Bild

MicBec84
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2019, 22:45

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von MicBec84 » 11.02.2019, 19:59

h00bi hat geschrieben:
09.02.2019, 12:33
Lasst euch den Kram doch einfach WÄHREND dem Gespräch als email schicken. Das hab ich hier schon mal vor 10 oder 20 Seiten geschrieben.
Zumindest die Ergänzung zur AB auf der die vereinbarten Rabatte gelistet sind.
Da steht dann auch der Name des Hotliners drin, wenn es ein paar minuten dauert bis die Mail kommt kann man direkt nochmal anrufen und sich genau auf das Gespräch beziehen.
Man müsste doch beim lesen dieses Threads mittlerweile verstanden haben wie es läuft und wie es laufen kann.
Wofür hat man das ganze digitale Zeug wenn man weiterhin auf Telefon und Briefpost setzt?
Vielen Dank, für deine vielen wichtigen Hinweise. Da wäre ich selbst niemals drauf gekommen. *Ironiemodus aus* :hirnbump:
Mal ehrlich, meinst Du wirklich, das hätte ich nicht selbst schon versucht? Ich wollte von mehreren Hotlinemitarbeitern (auch von der Kundenrückgewinnung) die gemachten Angebote nochmal per E-Mail zugeschickt bekommen. Einfach, dass ich etwas habe, auf das ich mich beziehen kann. Leider wurde mir jedes Mal gesagt, dass das das System angeblich nicht hergibt und sie keine E-Mails rausschicken könnten und dürften. Was soll ich da noch machen?! Ich kann die Leute schlecht dazu zwingen.
Und beim Lesen dieses Threads sollte man auch mittlerweile verstanden haben, dass nicht jeder Hotlinemitarbeiter gleich ist und jeden Kunden gleich behandelt bzw. die gleichen Angebote bzw. Möglichkeiten bietet.

Heute ist noch die Ergänzung zum PowerUpload gekommen. Darin wird doch tatsächlich ein Preis von 2,99 €/Monat verlangt! Ich finde das eine bodenlose Frechheit. Bei sämtlichen Telefonaten wurde mir angeboten, den PowerUpload gratis mit ins Angebot zu nehmen, jetzt steht in der Auftragsbestätigung, dass ich auch dafür noch zahlen soll.
Jedenfalls haben sich die 400 MBit/s bei mir nicht wirklich bemerkbar gemacht. Ich werde die Umstellung ebenfalls kündigen und schauen, ob man mir jetzt nochmal ein gutes Angebot machen kann.
Bild

UMF
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.03.2016, 18:01

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von UMF » 11.02.2019, 20:17

Hi,
dass das mit enem schriftlichen Angebot seitens UM nicht klappt, denke ich, hat fast jeder schon mal bemerkt. Einzelfälle, wo es das dann doch gab, kann man nicht ausschließen, aber die Regel ist es nicht.
Normalerweise bekommt man an der Hotline nichts schriftlich, ausser man schließt einen Vertrag, dann kommt eine Bestätigung, die man dann aber auch prüfen muss, ob auch das drinsteht, was man vereinbart hat, oder zumindest glaubt vereinbart zu haben.

Soweit so gut oder auch schlecht.
Über die Hotline habe ich mich ja selbst schon massenhaft geärgert, aber was ich bei meiner letzten Vertragsverlängerung im Nov 18 dann gesehen habe, ist, dass die Hotline letzten Endes fair bleibt.
Ich hatte z.B. vereinbart, dass keine einmalige Aktivierungsgebühr anfällt. Aber auf der nächsten Rechnung war diese dann doch drauf. Ein Anruf an der Hotline und der Hotline-Mitarbeiter hat dann in einem offensichtlich erstellten Gesprächsprotokoll nachgesehen, wo das dann auch drinstand. Daraufhin wurde mir die zuviel bezahlte Aktivierungsgebühr storniert und mit der nächsten Rechnung dann verrechnet. Somit für mich alles ok. Da konnte ich nicht weiter meckern, ausser dass man alles bis ins Detail prüfen muss. Man darf sich nicht einfach drauf verlassen und glauben, die machen das schon.

Grüße
UMF
2play 200 | Telefon Komfort | FB 6490 von UM (Fw 7.01), Dual Stack, Bridgemode
TV Start | UM HD Modul
eigener Router an FB für das Homenetz | eigene Telefonanlage an der FB für das Home-Telefonnetz
aus BaWue

Traska
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2019, 19:39

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Traska » 11.02.2019, 20:58

Hallo zusammen,

Unitymedia bietet mir gerade ein Speed Upgrade zu meinem 2Play Comfort 120 Tarif an. Stutzig macht mich der geringe Aufpreis von nur 1 Cent für die nächsten 24 Monate.

Die Fußnote besagt folgendes:
1) 2play FLY 400 kostet 39,99 € mtl., die Preisdifferenz bezogen auf Ihren aktuell gebuchten Tarif 2play COMFORT 120 beträgt 0,01 € mtl., Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Ab dem 25. Monat kostet 2play FLY 400 44,99 € mtl. Online Rechnung inklusive. Inkl. WifiSpot: Voraussetzung für die Nutzung des WifiSpots ist, dass Sie den von Unitymedia zur Verfügung gestellten WLAN-Router nutzen und der Einrichtung des WifiSpots an diesem WLAN-Router nicht widersprochen haben.

Ich bin da irgendwie misstrauisch, seit wann hat UM was zu verschenken? Bin geneigt das Angebot anzunehmen, allerdings hab ich mich auch nie so großartig mit dem Thema UM beschäftigt. Komme mit meinem Downstream ganz gut klar, wenngleich der auch etwas wackelig ist. Gibt es aus Sicht der Forumcracks hier einen guten Grund das Angebot auszuschlagen, bzw. abzuwarten?

Welche Alternativen könntet Ihr mir empfehlen? Mir persönlich wäre eine niedrigerer Preis wichtiger als eine erhöhte Datenrate. Benutze übrigens die Connect Box und bin Kunde seit mehreren Jahren.

Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15190
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 11.02.2019, 22:02

Traska hat geschrieben:
11.02.2019, 20:58
Gibt es aus Sicht der Forumcracks hier einen guten Grund das Angebot auszuschlagen, bzw. abzuwarten?
Ja, es ist zu teuer :streber:
2play Fly 400 gibt's inklusive PU für 29,99€ / 24 Monate :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

John22
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2018, 21:39

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von John22 » 11.02.2019, 22:40

Hallo zusammen,

UM hat mir vor ein paar Tagen angeboten, ein Upgrade von 2Play Treueplus 200 auf 2Play Treueplus 250 zu machen, angeblich für 0€ mehr. Mich würde mal interessieren ob mein bisheriger Preisvortel dann erhalten bleiben würde, weil im Kleingedruckten steht ja das 2Play Treueplus 200 regulär 34,90€ kostet, ich zahle allerdings nur 24,90€. Würde das wohl bei dem Preis bleiben ?

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von niclas » 11.02.2019, 22:55

Bei einem neuen Vertrag wird die Rabattvereinbarung fuer den Altvertrag ungültig.

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 361
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von jcoder » 12.02.2019, 06:45

Traska hat geschrieben:
11.02.2019, 20:58
Welche Alternativen könntet Ihr mir empfehlen? Mir persönlich wäre eine niedrigerer Preis wichtiger als eine erhöhte Datenrate. Benutze übrigens die Connect Box und bin Kunde seit mehreren Jahren.
Wenn Dir an einem niedrigeren Preis gelegen ist, fährst Du besser, wenn Du kündigst, Dich von der Rückgewinnung anrufen lässt und in Richtung eines 100er, 150er oder 200er Tarifs verhandelst.
Die werden durch die Rückgewinnung (lt. Foreneinträgen hier) für Preise ab ca. 20,-- EUR gehandelt.

Einen Haken bei dem angebotenen 400er-Tarif hast Du ja schon geschrieben: Nach zwei Jahren kostest er 44,99. Und in dieser Liga wirst Du dann auch Deine Treue- und Rückholangebote verhandeln.
Es ist also eine verzögerte Verteuerung... (Abgesehen davon, dass Du auch diesen Tarif günstiger kriegen wirst, wenn Du zuerst kündigst und Dich dann zurückgewinnen lässt)

maestro12
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.03.2017, 14:12

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von maestro12 » 12.02.2019, 08:19

jcoder hat geschrieben:
12.02.2019, 06:45
Traska hat geschrieben:
11.02.2019, 20:58
Welche Alternativen könntet Ihr mir empfehlen? Mir persönlich wäre eine niedrigerer Preis wichtiger als eine erhöhte Datenrate. Benutze übrigens die Connect Box und bin Kunde seit mehreren Jahren.
Wenn Dir an einem niedrigeren Preis gelegen ist, fährst Du besser, wenn Du kündigst, Dich von der Rückgewinnung anrufen lässt und in Richtung eines 100er, 150er oder 200er Tarifs verhandelst.
Die werden durch die Rückgewinnung (lt. Foreneinträgen hier) für Preise ab ca. 20,-- EUR gehandelt.

Einen Haken bei dem angebotenen 400er-Tarif hast Du ja schon geschrieben: Nach zwei Jahren kostest er 44,99. Und in dieser Liga wirst Du dann auch Deine Treue- und Rückholangebote verhandeln.
Es ist also eine verzögerte Verteuerung... (Abgesehen davon, dass Du auch diesen Tarif günstiger kriegen wirst, wenn Du zuerst kündigst und Dich dann zurückgewinnen lässt)
...sehe ich auch so. Die möchten die Kunden Stück für Stück an die hohen Bandbreiten bringen um dann nachfolgende höhere Umsätze zu generieren.
Deshalb habe ich mich bewusst erst einmal für den 100er entschieden. Wer weiß was mit VF vielleicht noch für Angebote kommen (evtl. dann auch für laufende UM Verträge).

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 419
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von h00bi » 12.02.2019, 15:25

MicBec84 hat geschrieben:
11.02.2019, 19:59
Leider wurde mir jedes Mal gesagt, dass das das System angeblich nicht hergibt und sie keine E-Mails rausschicken könnten und dürften. Was soll ich da noch machen?!
Die Alternative wäre dem Hotliner zu sagen dass ohne Bestätigungsemail nicht verlängern möchte. Es ist ja offensichtlich für andere Kunden möglich. Genau deswegen teilt man solche Infos ja hier im Forum. Damit man von UM nicht gef*ckt wird.
Jetzt hast du den Aufwand es wieder rückgängig zu machen.
Andreas1969 hat geschrieben:
11.02.2019, 22:02
Ja, es ist zu teuer :streber:
2play Fly 400 gibt's inklusive PU für 29,99€ / 24 Monate :zwinker:
Aber nicht wenn er aktuell 39,98€ für die 120er zahlt.
Der zu zahlende Betrag geht so gut wie nie runter.
Traska hat geschrieben:
11.02.2019, 20:58
Ich bin da irgendwie misstrauisch, seit wann hat UM was zu verschenken?
Eine weit verbreitete Meinung ist, dass UM so viele Kunden wie möglich auf neue 24 Monate binden will um das Volumen für den Vodafone Kauf zu erhöhen bzw. um vorher nochmal Geld abzuschöpfen.
Ist natürlich Spekulation, aber klingt für mich auch durchaus sinnvoll.

tqbh
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2018, 19:08

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von tqbh » 12.02.2019, 18:14

Meint ihr, dass die Hotline einem das Treueplus Angebot auch für Neukunden anbietet? Ich ziehe bald um und muss den Vertrag neu machen, da der andere über meine Eltern lief...

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von niclas » 12.02.2019, 20:14

Es ist halt die Frosch-Methode - die Kunden werden nach und nach an hoehere Preise und Bandbreiten herangeführt - anstatt direkt kochendes Wasser zu nutzen wird die Temperatur langsam erhöht. Schaut man sich die Monatsrechnung mancher Kunden an, schlackern man nur mit den Ohren.

Ein hoher Durchschnittwert von längeren Vertragslaufzeiten im Kundenbestand ist natuerlich bei der Bewertung eines Unternehmens relevant, zumal man Rabatte intern anders buchen kann. So huebscht sich eine Braut auf.

Die Mehrheit der Kunden kümmert sich nach Abschluss nicht mehr um die Vertraege. So sind hoehere Umsätze nach Ablauf der Rabattphase garantiert.

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 643
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 12.02.2019, 22:58

tqbh hat geschrieben:
12.02.2019, 18:14
Meint ihr, dass die Hotline einem das Treueplus Angebot auch für Neukunden anbietet? ...
Meiner Meinung nach ist das ausgeschlossen.

DaiSky
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2019, 08:42

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von DaiSky » 13.02.2019, 09:44

Vielen Dank für die vielen nützlichen Infos hier.
Ich wollte meinem kleinen Kampf mit denen auch kurz erläutern, vielleicht hilft es ebenfalls jemanden.

Ich konnte wegen meiner Kündigung nun ebenfalls 2play 400 mit 40er Power Upload (PU) für 29,99 EUR /24 Monate telefonisch aushandelt. (Vertrag würde noch bis August 2019 laufen)
Das Angebot mit 2play 400 für 29,99 habe ich direkt vom Mitarbeiter vorgeschlagen bekommen, auf das inklusive Upgrade mit PU lies er sich auch recht schnell ein und wir einigten uns. Trotz mehrmaligen Nachfragen von meiner Seite, ob die Konditionen wirklich so sind, bekam ich immer eine positive Bestätigung.

Auf der Bestätigung per Email wurde der PU "vergessen", ich vermute hier echt eine interne Unitymedia Strategie.
Nach telefonischer Rückfrage wann ich den PU nun erhalten würde, war in meinem Vertrag nichts vermerkt gewesen ...

Der Mitarbeiter wollte ihn mir auch nicht mehr kostenlos dazu geben und hat es damit begründet da ich ja schon 15,00 EUR gegenüber dem eigentlichen Preis sparen würde und es der maximale Rabatt wäre, den sie geben könnten. Ich könnte ihn aber für 2,99 EUR pro Monat dazu buchen ... Der Kollege bei der Vertragsverlängerung hätte sich vertan und hätte es mir nicht versprechen dürfen.
Ich merkte schnell das ich hier gegen eine Wand laufen würde und habe das Gespräch beendet.

Als nächstes schrieb ich meine Enttäuschung dem Facebook Unitymedia Support (Unitymedia Hilfe) per Privat Nachricht.

Zu erst wollten die mir das PU Upgrade auch nicht geben, aber nach dem ich mich noch mehr über deren Methoden geärgert habe, haben die klein bei gegeben und haben mir PU sofort für den vereinbarten Preis freigeschaltet. Wenn jetzt noch etwas sein sollte, habe ich den schriftlichen Chatverlauf als Beweis.

Daraus lernt man, man muss sich nur bei dem richtigen Sachbearbeiter beschweren, dann bekommt man auch seine vereinbarten Konditionen.

Dies war mein alter Vertrag:
Treue Vertrag 2play 200 mit 10 Upload
für 34,99 EUR

Ich bin mit dem neuen Vertrag günstiger geworden und habe mehr Leistung, ich bin nun endlich zufrieden :)

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 643
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 13.02.2019, 10:32

johnnyboy hat geschrieben:
10.02.2019, 22:07
... Weißt du zufällig, wie die preislichen Unterschiede sind zwischen dem 200er und dem 250er (ohne eingerechneten Rabatt, der ja sehr variabel ist!)?
Ich meine, es hätte hier schon mal irgendwo gestanden ...
Hab offenbar gerade etwas zuviel Zeit :roll: ... hab was dazu gefunden:
maestro12 hat geschrieben:
04.01.2019, 10:34
... bin auch wieder soweit meine Vertrag neu auszuhandeln. Ausgangspunkt ist 2Play120 für das ich momentan reduzierte 24,99€ zahle.
Gekündigt habe ich bereits und dies ist auch im Auftragsstatus vermerkt.

Jetzt kam postalisch ein Angebot (Zufall?) in dem man mir den Treueplus 2play250 mit 12Mbit Upload, zu reduzierten 30,99€ anbietet.
Hervorgehoben mit dem Hinweis "Sie sparen 168€ zum Normalpreis von 37,99€". Ja nee, 6€ mehr zu jetzt sind für mich keine Ersparnis, sondern über die Laufzeit +144€. ...
Das hieße also:
2play 200/10 (oder Upload 20 Mbit/s, je nach Verhandlung evtl. inkl. Powerupload) für 34,99 € -> abzüglich ausgehandelter Rabatt!
2play 250/12,5 für 37,99 € -> abzüglich ausgehandelter Rabatt!

Ich glaub, ich muss mir mal ne Liste machen, es ist ja mittlerweile von 100, 150, 200, 250 Mbit/s so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt (na ja, zumindest meins!).
Finde die derzeitigen Treuangebote richtig gut!

PS: Wobei, den 150er gibt's glaube ich nicht als Treueangebot?!

Nazrim
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.01.2019, 08:36

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Nazrim » 14.02.2019, 09:25

Ich habe mir mein Wunschangebot & -preis aus den anderen Angeboten der Leute hier abgeleitet und das sieht wie folgt aus:
2play 400 + Fritzbox für 34,99€ über 24 Monate. PU kann muss aber nicht.

Das wollten die mir bisher in der Kundenrückgewinnung aber nicht anbieten. Da war 40€ Durchschnittspreis (also Neukundenpreis) das einzige was man mir anbieten wollte.

Ich bin seit 5 Jahren Kunde bei UM und hatte bisher immer den schnellen 3play Angeboten (200, später 400) Vertrag. Meine Kündigung wird Mitte März wirksam. Gibt es etwas, was bei dieser Konstellation gegen mein Wunschangebot spricht, oder habe ich einfach bisher noch nicht den "richtigen" Sachbearbeiter erwischt?

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von niclas » 14.02.2019, 10:01

Nazrim hat geschrieben:
14.02.2019, 09:25
Ich habe mir mein Wunschangebot & -preis aus den anderen Angeboten der Leute hier abgeleitet und das sieht wie folgt aus:
2play 400 + Fritzbox für 34,99€ über 24 Monate. PU kann muss aber nicht.

Das wollten die mir bisher in der Kundenrückgewinnung aber nicht anbieten. Da war 40€ Durchschnittspreis (also Neukundenpreis) das einzige was man mir anbieten wollte.

Ich bin seit 5 Jahren Kunde bei UM und hatte bisher immer den schnellen 3play Angeboten (200, später 400) Vertrag. Meine Kündigung wird Mitte März wirksam. Gibt es etwas, was bei dieser Konstellation gegen mein Wunschangebot spricht, oder habe ich einfach bisher noch nicht den "richtigen" Sachbearbeiter erwischt?
Kunden die bereits einen 400er Tarif haben, kommen i.d.R. nicht in den Genuss der höheren Zusatzrabatte. Mit fällt zu dem Thema das Marshmallow-Experiment ein. Es ist ein grosser Gewinn, dies bei seinen Entscheidungen zu beruecksichtigen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste