Abbuchungszeitpunkt

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2010, 17:44
Wohnort: Borken - NRW

Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Loktarogar » 24.04.2010, 20:21

Hallo,

Da ich ja noch meine drei Freimonate habe, weiß ich ich das ja noch nicht:

Wann bucht UM die Monatlichen Beiträge ab ? Am ersten eines Monats ?

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von BluesBrother1973 » 24.04.2010, 20:26

Es muß verdammt schwer sein die AGBs seines Vertrags zu lesen ;)

5 Entgelte, Änderungen der Entgelte und Zahlungsbedingungen

5.2 Der monatliche Festpreis ist jeweils im Voraus am Ersten eines Monats zur Zahlung fällig, die übrigen
Entgelte nach Leistungserbringung und Rechnungsstellung. Das einmalige Entgelt für die Anmeldung bzw.
Aktivierung des Kabelanschlusses ist zu Beginn der Vertragslaufzeit fällig. Nach besonderer Vereinbarung kann
der Kunde den monatlichen Festpreis auch jährlich im Voraus zahlen. Die Zahlungspflicht beginnt mit der
betriebsfähigen Bereitstellung der Leistung, jedoch nicht vor Beginn der vereinbarten Vertragslaufzeit. Sind
monatlich zu zahlende Entgelte für Teile eines Kalendermonats zu zahlen, wird jeder Tag des Monats, für den eine
Zahlungspflicht besteht, mit 1/30 des monatlichen Entgelts berechnet.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2010, 17:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Loktarogar » 24.04.2010, 21:07

Hmpf. Ja ok.
Aber wenn dann "AGB" ohne das "s".
Danke für die Auskunft.

Unity-User
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.2009, 22:27
Wohnort: Hattingen

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Unity-User » 24.04.2010, 21:24

Vergiss mal bitte den Auszug aus den AGB,
UM bucht immer am Monatsende ab.
3play PREMIUM 150
Allstars inkl Allstars HD
Sky Film. Sport BuLi inkl. HD

Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2010, 17:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Loktarogar » 24.04.2010, 23:29

Hm. Ja was denn nun ? :D

Also zw. dem 28. und 31. ?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1323
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Dringi » 25.04.2010, 00:40

Loktarogar hat geschrieben:Hm. Ja was denn nun ? :D

Also zw. dem 28. und 31. ?
Den meisten Leuten sollte es egal sein, an welchem Tag genau abgebucht wird, wenn der ungefähre Zeitrahmen klar ist.
Wenn Du aber erst das Kleingeld aus den Ritzen des Sofas suchen musst um UM zu bezahlen, dann würde ich Dir vorschlagen vorher zu überlegen ob das Geld reicht. :naughty: :naughty: :naughty:
Bild

VDSL100 mit (m)einer Fritz!Box 7490 und echtem Dual Stack bei der Telekom
"eazy20" mit einer ConnectBox via DOCSIS 3.0 und IPv4 bei eazy als Backup.

Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2010, 17:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Loktarogar » 25.04.2010, 01:52

Darum geht es doch hier überhaupt nicht.
Deine Spekulationen sind ebenfalls völlig unangebracht.
Es ging hier um Buchungstermine und nicht um die Liquidität von irgendwelchen Kunden.
Auch ist es nicht Deine Obliegenheit was wem wann egal sein sollte/kann.
Hauptsache mal irgendwas dahergebrabbelt .....

Pitland
Kabelexperte
Beiträge: 190
Registriert: 31.08.2009, 07:52
Wohnort: Oberhausen / Rhld.

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Pitland » 25.04.2010, 07:28

Die Monatsrechnung wird am Anfang des Monats erstellt. Sie ist so um den 10. des Monats auch online im Kundencenter verfügbar.

Abgebucht wird immer zum Ende des Monats. Steht dann auch auf der Rechnung.

Gruß, Achim
UM 3play 60000 / Digital TV+ / IPv4
Connectbox & TP-Link TL-WR 1043 ND

Philinchen
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2018, 11:18

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Philinchen » 13.02.2018, 11:26

Also ich persönlich finde diesen Abbuchungszeitpunkt richtig mies. Es gibt ja Leute, die sich um ihr Geld vielleicht nicht so viele Sorgen machen müssen (und trotzdem, obwohl sie sich da offensichtlich in einer besseren Situation befinden, hier fiese Kommentare ablassen müssen), aber bei mir ist am Ende des Monats das Konto immer leer und es ist echt schwierig, dann noch die 40€ drauf zu halten. Mir wäre es viel lieber, wenn es am Anfang oder Mitte des Monats abgebucht werden würde. Naja, muss man halt mit leben.
Hat eigentlich jemand ne Ahnung, was mit der Webseite von UM los ist? Die Ladezeiten erinnern mich gerade an das Internet vor 20 Jahren... ich würde ja gerne mal was an meinem Benutzerkonto checken, aber es ist quasi unmöglich :wut:

jcoder
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von jcoder » 13.02.2018, 13:06

Am Zeitpunkt der Abbuchung wirst Du nichts ändern können. Um den ersten des Monats herum buchen so ziemlich alle (nicht nur) Telefon-Anbieter ab.

Vielleicht am Betrag: Mit regelmäßigen aktiven Kündigungen zum Ende der Vertragslaufzeit, um sich von der Kundenrückgewinnung zurückwerben zu lassen oder zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln, spart man bares Geld.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5310
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von kalle62 » 13.02.2018, 13:40

hallo

Ich Schwimme ja auch nicht im Geld als Rentner,und deshalb habe Ich am Monatsende immer einen bestimmten Summe X zurverfügung für UM und Strom.Den UM Bucht immer am letzen Tag des Monats ab,ausser es ist ein Samstag oder Sonntag dann früher.Und Strom muss Ich bis zum 28 des Monat Überweisen.Deshalb beachte Ich diese Summe X gar nicht mehr,

Und es ist normal so das zbs die Rente immer am letzte Tag drauf ist,wobei Hartz4--Sozialhilfe oder Grundsicherung immer Früher schon auf dem Konto ist.

Gewöhn Dir halt an das die 40 Euro einfach nicht angefasst werden,auch wenn es schwer fällt den kein Amt Interessiert es wie man seinen Kabelanschluss bezahlt.

Oder wie beschrieben über eine Kündigung,wegen der Abbuchung am letzten des Monat und nicht vil am 1-2-3 des Monat.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Sacrosanct
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 19.07.2016, 23:00

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Sacrosanct » 13.02.2018, 13:54

Hallo Philinchen,

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen - es sollte keine Rolle spielen, ob der Anbieter Anfang/Mitte oder Ende des Monats abbucht.
Ich für meinen Teil habe meine Fixkosten im Kopf und weiß, dass das Geld zum entsprechenden Termin verfügbar sein muss. Wenn man das wiederum nicht schafft, hat man für meine Begriffe ganz einfach zu viel ausgegeben...
Und was ändert sich durch die Abbuchung am Anfang des Monats? Deiner Argumentation zu Folge fehlt das Geld ja dann an anderer Stelle...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5310
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von kalle62 » 13.02.2018, 14:18

Sacrosanct hat geschrieben:
13.02.2018, 13:54
Hallo Philinchen,

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen - es sollte keine Rolle spielen, ob der Anbieter Anfang/Mitte oder Ende des Monats abbucht.
Ich für meinen Teil habe meine Fixkosten im Kopf und weiß, dass das Geld zum entsprechenden Termin verfügbar sein muss. Wenn man das wiederum nicht schafft, hat man für meine Begriffe ganz einfach zu viel ausgegeben...
Und was ändert sich durch die Abbuchung am Anfang des Monats? Deiner Argumentation zu Folge fehlt das Geld ja dann an anderer Stelle...
hallo

Ja genau das wäre dann das Geld für den laufende Monat das dann fehlt,und dann hat man am 25ten schon kein Geld mehr.
Ich könnte das zwar erklären aber Ich habe es zbs geschaft,und das ging nicht von Heute auf Morgen das Ich einen kompletten Monat im verraus bin.Mit dem Geld welches Ich zum Leben benötige,und so hat man für ein Notfall etwas Luft mit dem Alten und Neuen Geld das man bekommt/braucht.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 8663
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Andreas1969 » 13.02.2018, 14:26

kalle62 hat geschrieben:
13.02.2018, 14:18
Ich habe es zbs geschaft,und das ging nicht von Heute auf Morgen das Ich einen kompletten Monat im verraus bin.
Und dann gibt's ja noch den Dispo von der Bank über 3 Monatseinkommen. Dann bi'ste ja schon 4 Monate im Voraus :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

jcoder
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von jcoder » 13.02.2018, 14:32

kalle62 hat geschrieben:
13.02.2018, 13:40
Oder wie beschrieben über eine Kündigung,wegen der Abbuchung am letzten des Monat und nicht vil am 1-2-3 des Monat.
Das war nicht ganz das, was ich meinte.

Unter Vertragsoptimierung verstehe ich eher, die 40,-- EUR, die für den lfd. Vertrag zu zahlen sind, auf 25,-- EUR (oder sogar weniger) zu senken, indem die Angebote, die nach einer Kündigung von der Kundenrückgewinnung kommen oder halt ein günstigeres Angebot eines anderen Anbieters genutzt werden.
Viele Kunden verschenken hier eine Menge an Geld, indem sie Verträge ganz einfach weiter laufen lassen, ohne die Möglichkeit der Vertragsoptimierung zu nutzen.

Der Zeitpunkt der Abbuchung dürfte dann mittelfristig eher zweitrangig sein.
Zum einen muss man den benötigten Betrag ja ohnehin im Budget fest einplanen.
Zum anderen spart man innerhalb von 2-3 Monaten bereits so viel an laufenden Kosten, dass diese Kosten allein durch die Einsparung gedeckt wären.

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 417
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von chrissaso780 » 13.02.2018, 21:15

Bei mir Bucht UM am letzten Werktag des Monats ab. Da kann man die Uhr nach stellen. Von allen Monatlichen Abbuchungen sind die die Ersten.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5310
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von kalle62 » 13.02.2018, 23:19

hallo

Und 2-3 Tage vorher ist der Betrag schon vorgemerkt,ist bei der Sparkasse so.

Aber vil braucht man nur auf Rechnung Bezahlen und hat da durch etwas Luft.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5310
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von kalle62 » 13.02.2018, 23:21

Andreas1969 hat geschrieben:
13.02.2018, 14:26
kalle62 hat geschrieben:
13.02.2018, 14:18
Ich habe es zbs geschaft,und das ging nicht von Heute auf Morgen das Ich einen kompletten Monat im verraus bin.
Und dann gibt's ja noch den Dispo von der Bank über 3 Monatseinkommen. Dann bi'ste ja schon 4 Monate im Voraus :D
hallo

Nee nie mehr wieder die Zeiten wo Ich mit Handschlag,Begrüsst wurde sind vorbei. :brüll: :zwinker:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Sacrosanct
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 19.07.2016, 23:00

Re: Abbuchungszeitpunkt

Beitrag von Sacrosanct » 14.02.2018, 12:57

chrissaso780 hat geschrieben:
13.02.2018, 21:15
Bei mir Bucht UM am letzten Werktag des Monats ab. Da kann man die Uhr nach stellen. Von allen Monatlichen Abbuchungen sind die die Ersten.
Dann sind Sie wohl eher die Letzten die abbuchen. Die Abbuchung Ende des Monats gilt auch für den abgelaufenen Monat und nicht für den darauffolgenden Monat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste